Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Burda Umstandskleid 7320 - Interesse?

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 01.08.2011, 13:40
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.693
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Burda Umstandskleid 7320 - Interesse?

Zitat:
Zitat von nähkücken Beitrag anzeigen
Ich bin wirklich schwer am überlegen, erst einmal ein Probestück zu nähen, denn es ist ja wirklich viel Neues. Aber müsste ich da nicht auch gleiche Stoffqualität nehmen? Ich habe in dem Burda Buch (darf man das eigentlich nennen oder ist das Werbung ) gelesen, dass sich Nesselstoff eignen soll...
Du darfst hier alle Schnittmusterhersteller und Nähbücher beim Namen nennen. Man muss ja wissen, worüber man redet. Nur Links zu Shops, wo man die Dinge kaufen kann, über die wir hier reden, darfst du nicht setzen.

Als Probestoff eignet sich alles, was sich so verhält, wie dein blauer Baumwollstoff. Wenn ich momentan etwas aus Baumwollwebware ohne Stretch nähen will, benutze ich für das Probeteil Bomull von Ikea. Es geht aber auch jeder andere preisgünstige Baumwollstoff mittlerer Schwere und Dicke. Ganz perfekt gleich ist es sicher nie, aber für die grundsätzlichen Anpassungen an deine Maße kommt es darauf nicht an.

Zitat:
Zitat von nähkücken Beitrag anzeigen
Futter soll ich ruhig weglassen wurde mir gesagt - für den Anfang bzw für diesen Stoff sei es nicht unbedingt notwendig, auch wenn der Tragekomfort mit Futter besser ist.
Es kommt auch darauf an, wie du das Kleid tragen willst. Mit Strumpfhose und Rolli drunter könnte es ohne Futter unangenehm werden, weil besonders das Rockteil dann nicht fällt, sondern an dir hochkrabbelt. Abhilfe kann da aber auch ein Unterrock schaffen.

Zitat:
Zitat von nähkücken Beitrag anzeigen
Da ich ja eigentlich Kurzgröße habe (1,54 m Körpergröße) werde ich um einige Änderungen nicht ganz herum kommen. Aber so lerne ich es wenigstens gleich. Denn auch meine geringe Körpergröße hat mich animiert, nähen zu lernen.
In einem Einzelschnitt von Burda sind als Hilfe Linien eingezeichnet, an denen man das Schnittteil kürzen soll, wenn es nötig ist. Um wieviel du kürzen musst, hängt von Deinen Maßen ab. Ich bin da nicht so bewandert, dass ich das alles im Kopf hätte. Aber wichtig ist vor allem, wo deine Taille sitzt und wie deine Rückenlänge und deine Vorderlänge bis zur Taille ist. Da wirst du sicher schon mal eine Differenz zu den Burdamaßen rauskürzen müssen.
__________________
Grüße
Kati

Geändert von elkaS (01.08.2011 um 13:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.08.2011, 14:03
Benutzerbild von nähkücken
nähkücken nähkücken ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: Sachsen, Leipzig
Beiträge: 14.869
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Burda Umstandskleid 7320 - Interesse?

Zitat:
Zitat von elkaS Beitrag anzeigen
Es kommt auch darauf an, wie du das Kleid tragen willst. Mit Strumpfhose und Rolli drunter könnte es ohne Futter unangenehm werden, weil besonders das Rockteil dann nicht fällt, sondern an dir hochkrabbelt. Abhilfe kann da aber auch ein Unterrock schaffen.
vielen Dank gleich wieder für deine Tipps...das mit dem Futter hab ich im Buch auch so verstanden...und ich möchte das Kleid ja gern so wie auf dem Bild mit Rolli+Strumpfhose tragen...dann also doch lieber noch Futterstoff kaufen? Ich hab gestern schon ein wenig im Netz gestöbert und bin da auf Taft gestoßen. Gleichzeitig soll das ja aber wieder pflegeaufwendiger sein. Kannst du einen (preiswerten) Futterstoff empfehlen? Ich bin unsicher was ih mache...würde ja gerne anfangen wollen, aber tragen möchte ich das Kleid auch (sofern es gelingt) und mir dann keine Vorwürfe machen, weil ich das Futter weggelassen habe. Wenn alles klappt, möchte ich mir später noch eine "herbst-/Wintervariante" aus dickerem Stoff machen...aber zu teuer soll das erste Modell auch nicht werden...das klingt zwar wahrscheinlich jetzt etwas komisch, aber ich habe in den letzten 3 Wochen für mein neues Hobby (mal die Nähmaschine nicht mitgerechnet) fast 200 Euro ausgegeben, nur für Kleinkram und mein Mann schaut mich schon etwas schief an langsam und ist skeptisch, ob ich das auch wirklich umsetzen kann alles was ich mir vornehme. wenn ich ihn mit meinem ersten Teil überzeugen könnte, steht er meiner Näherei vielleicht nicht mehr ganz so distanziert gegenüber
__________________
liebe Grüße,

Nähkücken :schneider:

mein Blog
Facebook
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.08.2011, 00:13
minea79 minea79 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.05.2010
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 14.965
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Burda Umstandskleid 7320 - Interesse?

Hi Nähküken,

also ich nehme als Futterstoff immer Viscosestoff. Der trägt sich angenehm, ist atmungsaktiv und waschbar... und keine Erdölfaser.
Ich nähe nur mit Naturstoffen. Viscose wird zwar künstlich hergestellt, besteht aber aus Zellulose - hat also einen natürlichen Rohstoff.
Aber das ist natürlich jedem selbst überlassen.

Viel Spaß und Erolg bei deinem ersten großen Projekt!
Ich drück die Daumen, dass alles klappt und du deinen Göga von unserem tollen Hobby überzeugen kannst

p.s. mein Herzblatt hat inwischen sogar "Bestellungen" für sich selbst bei mir aufgegeben
__________________
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht so sicher.
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.08.2011, 10:11
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.693
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Burda Umstandskleid 7320 - Interesse?

Zitat:
Zitat von nähkücken Beitrag anzeigen
Ich hab gestern schon ein wenig im Netz gestöbert und bin da auf Taft gestoßen. Gleichzeitig soll das ja aber wieder pflegeaufwendiger sein. Kannst du einen (preiswerten) Futterstoff empfehlen? Ich bin unsicher was ih mache...würde ja gerne anfangen wollen, aber tragen möchte ich das Kleid auch (sofern es gelingt) und mir dann keine Vorwürfe machen, weil ich das Futter weggelassen habe.
Anfangen kannst du ja auch erstmal ohne Futterstoff, solange du mit dem Oberstoff arbeitest und das Futter noch nicht brauchst.
Für Futter wird meist Viskose oder Acetat empfohlen (und Seide natürlich, aber das lassen wir aus Kostengründen mal außen vor ). Futtertaft aus 100% Acetat ist da wohl die preisgünstigste Variante.

Zitat:
Zitat von nähkücken Beitrag anzeigen
...ist skeptisch, ob ich das auch wirklich umsetzen kann alles was ich mir vornehme. wenn ich ihn mit meinem ersten Teil überzeugen könnte, steht er meiner Näherei vielleicht nicht mehr ganz so distanziert gegenüber
Setz dich nicht zu sehr unter Druck. Ich denke, das Nähen selbst ist die einfachste Arbeit an dem Kleid. Mehr Zeit, Lektüre und Hirnschmalz braucht das Anpassen des Schnittmusters und das Verstehen der Anleitung an schwierigen Stellen. Wenn man sich die Zeit dazu nimmt, kann man meiner Meinung nach auch als Anfänger ein gutes Ergebnis erzielen.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.08.2011, 12:07
Benutzerbild von nähkücken
nähkücken nähkücken ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: Sachsen, Leipzig
Beiträge: 14.869
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Burda Umstandskleid 7320 - Interesse?

Ich habe gestern noch einmal die Meinung der Frauen beim Patchwork eingeholt. Stoff und Schnittmuster hatte ich mit. Mir wurde geraten, erst einmal ohne Futter anzufangen und später, falls es sich wirklich nicht gut anfühlt oder Probleme bereitet über Strumpfhosen usw. einen einfachen Unterrock aus Taft zu nähen, den ich dann unter das Kleid ziehe. Das klingt für mich sehr gut, denn ich kann dann endlich loslegen und muss nicht noch extra Taft bestellen und bis zur Lieferung warten.

Ja, bei mir ist das meistens so...ich bewundere alle, die sich einfach hinsetzen und machen...ich denke erst 100 tausend Mal nach und grübel und lese und am Ende wird es trotzdem nicht so wie ich es vorhatte. Andere legen einfach los und es gelingt...
__________________
liebe Grüße,

Nähkücken :schneider:

mein Blog
Facebook
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burda 8096 Umstandskleid quassel2501 Fragen zu Schnitten 3 05.05.2009 21:41
Burda 8096 Umstandskleid - auch ohne Bindeband und RV möglich? Hiltruda Fragen zu Schnitten 3 29.03.2008 08:35
Umstandskleid/-trägerrock Burda 3256 Hiltruda Mai 2007 - Kleider 8 27.05.2007 16:47
Bündchenware für Umstandskleid? Lumi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 03.11.2005 22:57
Burda Moden - falls jemand Interesse hat bri private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 0 15.03.2005 19:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09537 seconds with 14 queries