Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


wieviel seid ihr bereit für schnitte zu zahlen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 27.07.2011, 19:27
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: wieviel seid ihr bereit für schnitte zu zahlen?

Darf man fragen, um was es sich hierbei handelt? Firma? Mehrgrößenschnitt?

Ich finde 20Euro total in Ordnung, wenn es ein gut ausgearbeitetes Schnittmuster ist. Bei der Summe wirst du mit sicherheit auch ein extra Futterschnitt haben und ein wenig "klimbim"... ich wüsste nicht, warum man das nicht ausgeben sollte? Ändern wirst du das auch müssen, wenn deine Figur jetzt nicht 100% in die Konfektion passt. Aber immerhin hast du dann, wenn er an dir angepasst ist, einen Schnitt für lange Zeit.

Also wenn der Schnitt dir soooooo zusagt, dann nichts wie rann an den Speck
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.07.2011, 19:42
Benutzerbild von masimba
masimba masimba ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: Barßel
Beiträge: 14.869
Downloads: 24
Uploads: 0
AW: wieviel seid ihr bereit für schnitte zu zahlen?

so wenig wie möglich und so viel wie nötig.

Allerdings hole ich mir gerne Ideen überall und setze die nach den vielen vielen Schnitten die ich nach dem Lutterlohsystem habe um.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.07.2011, 19:43
Benutzerbild von Aficionada
Aficionada Aficionada ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2005
Beiträge: 14.939
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: wieviel seid ihr bereit für schnitte zu zahlen?

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
... wie z.B. der Steve McQueen Kimono. ...
Aus welchem Film ist der denn, der Kimono?

Ansonsten geht's mir genau wie lea. Und den McQueen-Kimono habe ich auch heruntergeladen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.07.2011, 19:54
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.470
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: wieviel seid ihr bereit für schnitte zu zahlen?

Hallo,

10 Euro, bei einem Einzelschnitt/Fertigschnittmuster sind bei mir die absolute Grenze, bei einem Jalieschnitt würde ich eine Ausnahme machen und evtl. für eine ganz aufwändige Robe aus 97 Einzelteilen oder wenn es sich um einen wirklich gut erstellten Schnitt handelt, mit vernünftigen Paßzeichen etc., bei dem ich nicht noch die Hälfte selbst abzeichnen muß, wie Belege oder Futterteile.

Meine teilweise knapp bemessene Grenze liegt durchaus daran, das ich mir die Schnitte alle selbst konstruieren kann, ob ich es dann auch mache ist wieder ein anderes Thema. Wäre ich nicht in der Lage die Schnitte erstellen zu können, würde ich sicherlich mehr Geld für einen Schnitt zahlen wollen, wenn grad genug übrig ist.

Mein Fundus an Schnittmusterheften, vor allem die nicht genutzten, trägt auch seinen Teil dazu bei. Ich glaube, ich sollte wirklich mal mein Abo kündigen und nicht nur darüber nachdenken. *hüstel*

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.07.2011, 20:02
stichgenau stichgenau ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.02.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 16
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: wieviel seid ihr bereit für schnitte zu zahlen?

Ist das nicht etwas kleinlich? Den teuren Walkstoff hast du schon zu Hause und jetzt diskutierst du über den Preis des Musters? Kaufe, nähe und freue dich!
__________________
stichgenau :stoffknutscher: bekennender stoffjunky
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Privileg Star 7000 - Wieviel würdet ihr noch zahlen? jenchen Allgemeine Kaufberatung 7 04.07.2011 14:44
wie seid ihr zu Eurem Hobby gekommen? herbie77 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 28 07.01.2011 01:09
Was für ein Typ seid ihr? Ordnung oder Chaos? Bluesmile Andere Diskussionen rund um unser Hobby 38 21.05.2006 12:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10275 seconds with 13 queries