Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Ü 60 - was zieht ihr an?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #86  
Alt 26.07.2011, 21:24
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Ü 60 - was zieht ihr an?

Zitat:
Zitat von Minou Beitrag anzeigen
...
Ich weiß, ich bin klein und zierlich. Daran kann ich nichts ändern, aber ich weiß jetzt, dass ich die Schnitte entsprechend anpassen muss.
Lieber kurz und zierlich "klein" klingt irgendwie so ...
Achte auf die Länge der Kleidungsstücke und besonders auf die Weite. Auch bei weichfallenden Stoffen. Wir Kurzen "ertrinken" leicht in Stofffülle

Zitat:
Zitat von Minou Beitrag anzeigen
Die Hose ist keine Leggins, sondern eine zum Schnitt gehörige 3/4 Hose, die ich zwar schon gekürzt habe, aber immer noch zu lang ist.
Ich würde eher knöchellang empfehlen als eine kürzere Hose

Zitat:
Zitat von Minou Beitrag anzeigen
Ich weiß jetzt, dass ich keine großen Muster tragen kann, am besten einfarbige Stoffe nehmen sollte. Tupfen und Blümchen sind nicht optimal für mich, obwohl ich diese Stoffe mag, bin halt romantisch, auch wenn mein Gesicht das nicht widerspiegelt.
Einfarbig ist leichter zu kombinieren und wirkt im Ganzen ruhiger. Wichtig für uns Kurze. Tupfen und Blümchen: durchaus, wenn sie Dir gefallen. Achte aber auf ruhige Farben und unbedingt auf die Größe der Tupfen. Winzig kleine, (Glas-)Stecknadelkopfgroß etwa, sind okay. Größere als 2 bis 3 mm würde ich vermeiden. Und die Kleidung muß nicht streng wirken sollen, wenn Dir ein romantischer Stil eher liegt. Achte aber auch da eher auf kleine "Prisen" als auf's große "Salzfass". Und auf eine ausgewogene Größe, nicht zu klein und fein, nicht zu groß. Zu klein geht unter, zu groß erschlägt.

Zitat:
Zitat von Minou Beitrag anzeigen
Ja, und dann sind da noch meine graumelierten Haare, die ich meistens zusammengebunden trage, weil es so bequem ist.
Färben werde ich sie definitiv nicht, weil es keine Haarfarbe gibt, die der Naturfarbe entspricht. Abschneiden?- mal sehen.
Meine ursprünglich mausmittelblonden, mittlerweile mehr weißen mit restgrauen Haare sind aus einer Dreifarbenmischung in den Naturton gefärbt.
Der Friseur hatte (vor Jahren) noch einen Restbestand Naturfarbton an meinem Hinterkopf entdeckt und sorgfältig die Färbemischung notiert. Nach der 2. Sitzung hatten wir exakt den richtigen Farbton.

Achte beim zusammennehmen der Haare auch mal auf andere Möglichkeiten wie weiche Knoten, lockeren Zopf und kombinier das durchaus auch mal mit schmalen Tüchern aus leichten Stoffen. Als Haarband, als Band um einen Knoten, eine hübsch dekorierte Spange in der Banane und ähnliches. Solche Sachen bringen ein bisschen mehr Farbe an Kopf und Haare.
Abschneiden kannst Du sie immer noch, aber warum, wenn die langen Dir gefallen?

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 27.07.2011, 11:07
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.626
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Ü 60 - was zieht ihr an?

Hallo,

noch eine eher "grundsätzliche" Überlegung zur Haarlänge: lang herunter hängende Haare lassen eine Person kleiner wirken.
Das kann man als Stilmittel einsetzen - ich mit meinen 185 cm habe bis Mitte 40, bis mir meine Haare dafür zu dünn wurden, die Haare lang und auch gerne offen getragen.
Eine eher kleine Frau sollte sich sehr bewusst darüber sein, wie sie mit langen, offenen Haaren wirkt, nämlich noch kleiner. Das kann man wollen, so im Sinne von "ich bin klein und niedlich" (und vielleicht nicht ganz so ernst zu nehmen) mit entsprechend mädchenhaft wirkender Kleidung......
Das kann natürlich jede Frau halten, wie sie möchte......

Es gibt übrigens noch einen Unterschied zwischen "mädchenhaftem" Stil und "romantischem" Stil, wobei der mädchenhafte Stil dann als Durchgangsphase zum romatischen Stil betrachtet wird, den durchaus auch eine "gestandene" Frau tragen kann (den mädchenhaften eher nicht, s. o.).

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 27.07.2011, 21:44
Benutzerbild von Engelmann Hedi
Engelmann Hedi Engelmann Hedi ist offline
Profi Flickerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 15.560
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Ü 60 - was zieht ihr an?

Hi heute war in unserer Zeitung eine 10 Seitige Beilage mit allen Fotos von den Haupt und Realschul Absolventen. Ich hätte heulen können wie voll daneben sich die jungen Damen angezogen haben. Kleider die überhaupt nicht zu ihren Typ passen, von Schuhen ganz zu schweigen. Dabei kann die heutige junge Damen Welt aus dem vollen schöpfen. Ein Beispiel: die Erste hat ein Lachs farbenes Kleid an Figur Wallküre, dabenen eine Dame in kräftigen Pink + schlank und die 3 te in hellem Rot ebenfalls schlank. Da sind wir in unserem Forum noch gut drauf weil wir und Gedanken über unser Aussehen Gedanken machen. Übrigens bin ich heute auch nicht ganz toll angezogen zu einer Beerdigung gegangen da ich kaum Zeit hatte mich um zu ziehen Lg Hedi

PS zu einem Thema 3 Wortmeldungen zu schreiben habe ich in der langen Zeit auch noch nie fertig gebracht.
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 27.07.2011, 23:33
Benutzerbild von benzinchen
benzinchen benzinchen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Ü 60 - was zieht ihr an?

Zitat:
Zitat von Engelmann Hedi Beitrag anzeigen
Ein Beispiel: die Erste hat ein Lachs farbenes Kleid an Figur Wallküre, dabenen eine Dame in kräftigen Pink + schlank und die 3 te in hellem Rot ebenfalls schlank. Da sind wir in unserem Forum noch gut drauf weil wir und Gedanken über unser Aussehen Gedanken machen.

PS zu einem Thema 3 Wortmeldungen zu schreiben habe ich in der langen Zeit auch noch nie fertig gebracht.
und ich gebe dir die gelegenheit zur 4.wortmeldung in diesem thema

ich verstehe nicht ganz was du uns damit sagen willst.

lachsfarbenes kleid paßt nicht zur wallküre?
pink und hellrot nicht zu schlank?

das sind doch tolle farben.

welche farben hätten sie denn tragen gesollt? das sind doch junge mädchen die müssen doch nicht in mausgrau od. rentnerbeige daherkommen.

vor allem machen wir uns meiner meinung nach viel zu oft gedanken um das aussehen der anderen.
über geschmack kann man durchaus geteilter meinung sein.
manchmal ist ein bißchen toleranz ganz gut und man sollte seinen eigenen geschmack nicht als das mass aller dinge ansehen.

gruß
benzinchen
__________________
jeder für sich - gott für uns alle
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 28.07.2011, 09:36
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ü 60 - was zieht ihr an?

Liebe Hedi, das Thema: "Abschlußfeiern" ist natürlich schon ein Exkurs in dem Fred. Ich weiss, was Du meinst.

Allerdings hatte ich ja nun die Gelegenheit, ein Gretel drei mal durch diese Phase zu begleiten - einmal nach der 10, einmal nach der 12, einmal nach der 13...

das grösste und dramatischste Geschrei gab es nach der 10. Da wollen sie sich einfach "fein machen", koste es, was es wolle, und zwar in einem Kleid des Typs wie es auch die anderen anziehen, egal ob das Ergebnis stimmt oder nicht..

aber das gibt sich dann wieder. Die letzte Feier in der 13 war schon wesentlich gelassener und "typgerechter" als das Prom-Gequietsche in der 10.

I.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ü60

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einlage zieht Fäden Zauberband Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 08.04.2008 13:40
Georgettehose - Naht zieht Dreimaedelhaus Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 19.01.2008 22:45
Virtuosa zieht Schlaufen! Rumpelstielzchen Bernina 12 03.05.2006 07:14
Jersey zieht sich Miraculablau Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 03.10.2005 09:53
Was zieht ihr im Sommer zuhause an? Ingriiid Rubensfrauen 36 11.05.2005 15:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11806 seconds with 14 queries