Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Der Fadenlauf

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.07.2011, 09:24
Benutzerbild von feysiriel
feysiriel feysiriel ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.08.2010
Ort: Dortmund
Beiträge: 544
Downloads: 8
Uploads: 0
Der Fadenlauf

Hallo zusammen!

Da ich eine Schneiderpuooe von mir stehen habe, habe ich beschlossen, mir den Oberteilschnitt für mein nächstes (Renaissance-) Kleid selbst zu basteln. Dabei stellt sich mir nun die Frage, was genau der Fadenlauf bewirkt. Ein schlaues Buch dazu habe ich leider nicht, daher hoffe ich, ihr könnt mir das erklären, damit ich meine "Puzzleteilchen" sinnvoll zusammenführen kann und nicht mit plötzlicher Steifheit oder unpraktischer Dehnbarkeit konfrontiert bin.

Dankeschön!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.07.2011, 09:45
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Der Fadenlauf

Der Fadenlauf hat Auswirkung darauf, wie das Kleidungsstück später fällt.

Meisten schneidet man im Fadenlauf parallel zur Webkante zu. Es ist aber auch möglich genau entgegen gesetzt zuzuschneiden. Bei Webstoffen meistens kein Problem. Kommt halt auf den Stoff an.

Diagonal zu Fadenlauf wird zugeschnitten, wenn man einen weichen fließenden Fall errreichen will (z.B. bei Röcken).

Ganz schlecht ist es den Fadenlauf zu ignorieren und irgendwie zuzuschneiden. Dann ist die Gefahr groß, dass sich das Kleidungstück beim Tragen verzieht. Typisch dafür sind z.B. vezogenen und verdrehte Seitennähte und schiefe Säume.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.07.2011, 11:23
Benutzerbild von feysiriel
feysiriel feysiriel ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.08.2010
Ort: Dortmund
Beiträge: 544
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Der Fadenlauf

Da ich beim selbst Erstellen den Fadenlauf nicht vorgegeben habe, müsste ich wissen, wie ich den am besten setze, daher meine Frage.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.07.2011, 11:33
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Der Fadenlauf

Damit das Kleidungsstück sich nicht verzieht, versucht man, den Fadenlauf als Hilfe zu benutzen. Das bedeutet, dass man ihn möglichst senkrecht setzt. Dann zieht die Schwerkraft genau gegen den Faden, der das Kleidungstück in Form hält. Das funktioniert auch besser in Richtung der Kette (die straffer gespannt ist beim Webvorgang) als in Richtung des Schusses (der einfach mehr Reck hat), aber wie Kristina schon schrieb, oft reicht die Richtung Schuss trotzdem aus.
Die klassischen Richtungen für den Fadenlauf sind 'parallel zur vorderen Mitte' und 'parallel zur hinteren Mitte'. Wenn das Kleidungsstück aus mehr als nur den beiden Stücken Vorderteil und Rückenteil besteht, dann versucht man meist, die zusätzlichen Stücke ebenfalls so zu platzieren, dass der Fadenlauf am fertigen Stück möglichst senkrecht steht.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.07.2011, 15:19
Benutzerbild von feysiriel
feysiriel feysiriel ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.08.2010
Ort: Dortmund
Beiträge: 544
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Der Fadenlauf

Super, danke, so etwas wollte ich hören!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burda 8034: warum unterscheidet sich der Fadenlauf der Passé bei den 3 Modellen? Vanilia Fragen zu Schnitten 13 03.01.2010 19:18
Wie wichtig ist der Fadenlauf? Trion Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 01.11.2008 14:02
Wo ist der Fadenlauf? britta Fragen zu Schnitten 3 25.08.2006 14:44
Wo ist der Fadenlauf? nessie Fragen zu Schnitten 3 03.07.2006 19:41
burda 8094 und der Fadenlauf nähfee Fragen zu Schnitten 1 08.04.2006 19:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06817 seconds with 13 queries