Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


FBA oder doch nicht?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.07.2011, 11:14
auelfe auelfe ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.03.2011
Ort: Bietigheim
Beiträge: 297
Downloads: 1
Uploads: 0
FBA oder doch nicht?

HAllo liebe Schneiderleins ,

zum Thema FBA bin ich etwas verunsichert. Ich lese immer wieder, dass ab Cupgröße C eine FBA empfohlen wird. Dann soll man die Größe des Schnittes nicht nach der Oberweite, sondern nach der Taille (bzw. dem MAß, dass dem "Original am nähesten kommt) wählen.

Ich trage Größe 75 D, müsste also eine FBA machen. Wenn ich jetzt aber bei Burda oder Simplicity meine Größe wähle, passen alle drei MAße (Simplicity 38 Burda 40) genau zu meinen selbstgemessenen

Die Teile, die ich nähe sind mir dann aber insgesamt zu groß.

Hab ich mich einfach falsch ausgemessen?

ICh werde jetzt auf dem Flohmarkt billigen Stoff kaufen gehen. Dann näh ich ein OBerteil in der empfohlenen Größe ohne FBA und eines eine Größe kleiner mit FBA und zeig Euch mal die Ergebnisse.

Habt Ihr ähnliche Efahrungen?

Liebe Grüße
Uli
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.07.2011, 12:46
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.491
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: FBA oder doch nicht?

Hallo,

das Taillenmaß sagt über den Bau deines Oberkörpers wenig aus.
Burda empfielt ab D-Cup eine Größe kleiner als die Oberweite zu nehmen und eine FBA zu machen.

Die US-Hersteller arbeiten mit der "High-Bust-Weite", also oberhalb der Brust gemessen. Wenn die Oberweite mehr als 6,5 cm größer als dieser Wert ist, die nächst kleinere Größe nehmen, also letztlich ähnlich wie bei Burda.

Bei mir ist es z. B. so, dass meine Maße "offiziell" alle perfekt für Gr. 44 bzw. US-Größe 18 passen, aber oben brauche ich eine Größe weniger mit FBA, und zur Taille gehe ich zur Größe nach Tabelle.

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.07.2011, 13:12
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.512
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: FBA oder doch nicht?

Tja, dass die Maße der Schnitthersteller oft sehr üppig ausfallen, wurde hier schon öfter diskutiert. Wenn man die Mode im Fernsehprogramm zugrunde legt, sind das alles Säcke, denn im Fernsehen passt einen Bluse dann perfekt, wenn die Knöpfe gerade nicht abplatzen.
Wenn ich Dinge kaufe, muss ich damit leben, dass die Schultern zu breit sind und im Rücken locker ein kleiner Rucksack unter die Bluse passt (Größe 48/50) - Passen tun die Schultern in 44/46, dann fehlen aber vorne 12cm ...

Wie sitzen denn die Schultern und der Rücken bei Dir? Darauf würde ich mehr geben als auf die Aussage "ab Körbchen C braucht es eine FBA". Passen die Teile Dir in diesem Bereich, dann lass alles so, wie es ist.

Ach so - nicht "Taille" ist das Ausgangs-Maß sonder die Oberbrustweite - lies mal die Anleitung bei sew'n'sushi.

Viel Erfolg
Rita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.07.2011, 13:22
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.734
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: FBA oder doch nicht?

Ah, ich danke Euch für diesen Thread und besonders Gundis Antwort. Das klingt nach einer Lösung für mein Problem. Bisher ging ich immer davon aus, dass FBA kein Thema für mich sein dürfte, da ich maximal B-Körbchen trage, eher A, allerdings bei einer Unterbrustweite von 85. Meine Maße passen eher zu Gr. 44 der Maßtabelle als zu Gr. 42, aber das fertige Kleidungsstück in Gr. 44 ist mir viel zu groß, während Gr. 42 über der Brust spannt und an allen anderen Stellen prima passt. Nachmessen hat ergeben, dass mein Umfang oberhalb der Brust deutlich kleiner ist als die Oberweite. Da die Weite nicht in den Körbchen steckt, muss sie sich irgenwo im Bruskorb verteilen. Alleine im Rücken kann sie auch nicht sein, denn da ist Gr. 44 auch viel zu groß. Aber egal, jetzt bin ich schlauer und probiere mal mit FBA weiter.
Danke!
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.07.2011, 13:37
elbia elbia ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2003
Ort: um Ulm herum
Beiträge: 1.972
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: FBA oder doch nicht?

Hallo Kati,

Zitat:
da ich maximal B-Körbchen trage, eher A
Zitat:
Da die Weite nicht in den Körbchen steckt, muss sie sich irgenwo im Bruskorb verteilen.
In diesem Fall würde ich keine komplette FBA machen, sondern nur zusätzliche Breite, aber keine zusätzliche Länge einfügen - die brauchst du nämlich nicht, wenn du maximal ein B-Körbchen hast
Die Änderung würde dann so ähnlich aussehen, wie die Erweiterung eines Ärmels für kräftige Oberarme.
__________________
Grüßle

elbia

Meine Galerie

Rosinen im Kopf
sind die ideale Nahrung
für den kleinen Mann im Ohr
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Normal ist das doch eigentlich nicht, oder?? Mrs Murphy Das Forum für die Freude über die NEUEN 16 26.11.2010 22:25
100% Baumwolle oder doch nicht...? Eyeore Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 25.06.2010 16:02
Traumkleid - oder doch nicht? Rapunzel89 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 16 21.05.2009 11:31
Zetina oder doch nicht??? Ännchen Allgemeine Kaufberatung 1 24.02.2009 23:42
Frühling total OT oder vielleicht doch nicht....... Stempelmaus Freud und Leid 35 02.05.2005 22:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12074 seconds with 14 queries