Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Was ist "romatisch" in Plusgrössen ?

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 17.07.2011, 00:31
Benutzerbild von benzinchen
benzinchen benzinchen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Was ist "romatisch" in Plusgrössen ?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
. Wer so für freie Kleidung ist, der sei bitte auch für freies Schreiben und Denken.

I.
wie kommst du darauf, dass jemand hier nicht für freies schreiben od. denken wäre, wer ist dir denn schon wieder auf den schlips getreten?
war ich es,schon wieder einmal?

ach isebill, manchmal habe ich den eindruck, du willst es einfach wissen.
es akzeptiert doch wirklich jeder hier, dass du deine meinung frei heraus schreibst.
das heißt allerdings nicht, dass jeder deine meinung teilen muß.
wie du so schön schreibst - freies denken.
ich gestehe dir deine freie meinung, dein freies denken und deinen eigenen
kleiderstil, deine vorliebe für burdaschnitte und jede deiner eigenarten, die guten wie die schlechten, gerne zu.
es ist doch dein leben und du mußt damit zurecht kommen.

ich weiß zwar nicht genau warum, es ist halt im schriftlichen immer schwerer zu verstehen als wenn man sich im realen leben unterhält aber ich habe immer den eindruck, dass du leute, die eine ander meinung od. lebenseinstellung haben als du, nicht akzeptieren kannst.
vielleicht täuscht dieser eindruck ja aber deine beiträge vermittelt mir das irgendwie öfter.
ist es so schwer zu verstehen, dass es mehr als eine glückselig machende
lebensweise/kleidungsweise gibt?

gute nacht für heute
benzinchen
__________________
jeder für sich - gott für uns alle

Geändert von benzinchen (17.07.2011 um 00:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 17.07.2011, 07:47
Benutzerbild von gelibeh
gelibeh gelibeh ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.772
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Was ist "romatisch" in Plusgrössen ?

Ich hab da ein entspanntes Verhältnis zu dem was Andere tragen. Wer sich in Chanel wohlfühlt, soll das tun. Wer sich jenseits der Größe 50 und/oder jenseits von 50Jahren in romantischen Klamotten gut findet, auch. Mein Geschmack ist nun mal nicht Maß der Dinge. Was ich gut finde müssen andere nicht gut finden. Ich erwarte da aber Toleranz, so wie ich in den Dingen tolerant bin.
__________________
Das sind keine Nähfehler, nein, das ist meine persönliche Note
Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter",
nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt. (Indianische Weisheit Kote Kotah, Chumash)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 17.07.2011, 09:13
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Was ist "romatisch" in Plusgrössen ?

Hallo,

Zitat:
Zitat von liselotte1 Beitrag anzeigen
Martina: Annette Görtz liegt auch in diese Richtung, gefällt mir gut, der Stil. Kannte ich noch nicht.
Komischerweise auch nicht an sich "romantisch", oder? Ausgefallen, nicht Normklamotten eher?
Wirklich romantisch in engeren Sinne ist es nicht. Dafür sind die Farben und auch die Stoffe zu erwachsen. Auch die Volants und Rüschen wirken ganz Anders als bei Noa-Noa. Trotzdem ist bei beiden Anbietern diese "Leichtigkeit" zu spüren und diese Leichtigkeit oder Verspieltheit ist für mich ein Zeichen für Romantik.
__________________
Liebe Grüsse

Martina
_____________________________________________

Mein Blog: MaxLau

Ich glaub', jetzt hat sie's!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 17.07.2011, 11:42
whitewitch whitewitch ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 75
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was ist "romatisch" in Plusgrössen ?

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und auf die Seite von NoaNoa geschaut, mir gefällt da einiges und ich kann es mir durchaus jenseits der Gr. 48 vorstellen. Allerdings denke ich, dass dieser Kleidungstil ab Gr. 54 vielleicht nicht mehr so toll aussieht.

Für mich heißt romantisch nicht, dass es verrüscht sein muss. Romantisch sind für mich weich fließende Stoffe aber auch Baumwolle, auch gern einfarbig in Verbindung mit dem passenden Schnitt. Zarte einfarbige Blumenmuster gehören auch dazu.

@gelibeh
Ich sehe das ebenso!
Früher habe ich mir echt total die Gedanken gemacht ob es die Menschen toll finden was ich trage. Das aber auch nur weil ich als Kind oft ausgegrenzt wurde. Heute ist es mir wurscht und ich trage das was mir gefällt.

Ich wohne hier in Berlin und man sieht hier so viel schreckliches, hier macht sich auch keiner Gedanken um den Kleidungstil eines anderen Menschen. Klar wird einer dicken Frau die Bauchfrei trägt auch hinterher geschaut und auch wenn ich das nicht toll finde, bewundere ich so viel Selbstbewusstsein.

Jeder soll das tragen was ihm gut tut!

VG Andrea
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 17.07.2011, 12:58
Benutzerbild von Orchideee
Orchideee Orchideee ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 53
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Was ist "romatisch" in Plusgrössen ?

Zitat:
Isebill: Wenn er echte Plusgrössen wirklich "kleiden" würde, dann wäre auch das Angebot dafür da. Ist der Umkehrschluss richtig ?
In die Diskussion, was romantisch ist oder nicht, will ich mich nicht einmischen,
aber zum Thema Vorhandensein von Mode in großen Größen:
Es gibt Hersteller/Designer, die werben mit einem bestimmten Image/machen die Kleidung für bestimmte Zielgruppen.
Ausserdem ist ja immer noch ein (über-)schlanker Mensch das Maß der heutigen Mode.
Und da passen Plusgrössen, Übergrößen oder wie auch immer man das nennen will, einfach nicht ins Bild.
Soll heißen, selbst wenn das Kleidungsstück/der Schnitt auch an einem fülligerem Menschen gut aussehen würde, es gibt das dann einfach nicht, weil der Hersteller/Designer nicht will, das eine Plusgröße dies trägt!
Ich muss da immer an einen Ausspruch von einem Modedesigner (war es karl lagerfeld?) denken, der singemäß lautetete, dass die ganzen Modedesigner ja eine persönliche Vorliebe für zierliche Jungs besitzen können, aber doch nicht Mode für Frauen nach diesen Maßstäben schaffen sollten. Da war mir dann klar, warum auf den Laufstegen nur hochgewachsene Models ohne nennenswerte, weibliche Kurven gefragt sind. Auf gut deutsch, die wollen Ihre Schnitte gar nicht an kurvigen oder gar fülligen Menschen sehen.
So langsam setzt allerdings wohl ein Umdenken ein, da ja nachgewiesener Weise es immer weniger "schlanke" Menschen gibt.

Von daher trifft der Umkehrschluss definitv in der Realität (noch) nicht zu.

LG
Alexa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist "quilten" genau? Was zeichnet einen "Quilt-Stich" aus? vab Patchwork und Quilting 4 23.12.2009 19:48
was ist der Unterschied zwischen einer "Overlock" und einer "Cover" Rosalinchen Overlocks 2 24.07.2009 17:17
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 14:37
Was ist "Cloqué" und "Imprimé"? linde Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 25.11.2005 10:22
"Stoffwichtel" ist verkauft und "fast geschenkte" Stoffe ;-) Katja Kommerzielle Angebote 0 21.04.2005 22:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,46186 seconds with 13 queries