Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Was ist "romatisch" in Plusgrössen ?

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 15.07.2011, 11:51
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was ist "romatisch" in Plusgrössen ?

Liebe Lacrossie - ich stimme Dir natürlich zu, dass das jeder für sich selbst entscheiden muss. Und wenn die innere Befindlichkeit und die Kleidung dann harmonieren - wunderbar !!

Nur - verändern kann man sich durch diese Kleidung nicht. Man muss "so sein". Und bei der sehr ausgeprägten Form auch wirklich "so" sein.

Also künstlerisch, sensibel, weichherzige .... was auch immer.

Nur, weil man gerne so wäre (!!) funzt das meiner Meinung nach nicht.

Bei Deiner Freundin ist der entscheidende Faktor das Alter !! Weniger die Grösse.

Ich weiss, das es ein heisses Eisen ist und ich mir wieder mal die Finger verbrenne...

I.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.07.2011, 11:58
Lacrossie Lacrossie ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Umgebung München
Beiträge: 2.244
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Was ist "romatisch" in Plusgrössen ?

Zitat:
Zitat von Doro-macht-mit Beitrag anzeigen
Und für manche ist "romantische Mode" einfach das, was locker im Sommer bei Hitze zu tragen ist.

Grüße Doro
Deswegen laufen im Sommer auch so viele Frauen trotz Top-Figur in unpassenden Hängerchen herum....
__________________
Herzliche Grüße,

Chrissie
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.07.2011, 12:32
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Was ist "romatisch" in Plusgrössen ?

Isebill,
Was definierst du als Unterschied zwischen romantisch und kitschig?

Ich habe bis vor kurzem Plusgrößen (44-48) getragen und dabei auch gerne "romantische Landhausmode": weite, auf Stehfalten gezogene Röcke mit Rüschenblusen, Dirndl mit Spitzenunterröcken u.ä. All das würde ich als durchaus romantisch bezeichnen, im Sinne von heile Welt, saubere Natur und Sonnenschein . Ich habe mich in diesen Klamotten immer sehr wohlgefühlt und auch sehr oft Komplimente bekommen, so gräßlich dürfte es also nicht gewesen sein...(diese Art Mode betont aber auch recht gut die Vorteile einer üppigeren Figur: Busen und Taille, und durch die normalerweise knapp sitzenden Oberteile wabbelt auch nix...)
Auch Mode von Gudrun Sjoeden hat einen sehr romantischen Touch, da kommt die Romantik aber von den fröhlichen Farben, deutlichen "naiven" Mustern und dem bunten Mix und weniger von Gerüsche und Spitzen und läßt sich auch in großen Größen sehr gut tragen.

Ich glaube es sind oft nur winzige Details, die aus einem normalen Kleidungsstück ein romantisches machen: Eine weiße Bluse, ganz schlicht mit weißem Faden abgesteppt ist was edles, businessmäßiges, klares und findet sich wohl bei dir im Schrank. Die gleiche Bluse, aber mit deutlich buntem Faden und eventuell sogar mit dem Blümchenstich meiner Nähma abgesteppt ergibt eine total andere - romantische Anmutung, auch wenn ich sie so wie du klassisch mit schwarzer Hose und Blazer kombiniere....

LG
Angelika
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.07.2011, 12:44
Naehhexe Naehhexe ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.08.2001
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Was ist "romatisch" in Plusgrössen ?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Wenn er echte Plusgrössen wirklich "kleiden" würde, dann wäre auch das Angebot dafür da. Ist der Umkehrschluss richtig ?
Ich glaube nicht, daß dieser Umkehrschluß richtig ist. Die wenigsten Kleidungstücke, die explizit in Plus-Größen angeboten werden kleiden eine füllige Frau vorteilhaft.

Beispiel: gerade geschnittener, knielanger Rock ohne jegliche Teilungsnaht gegen einen Bahnenrock mit Volant.

Ich finde letzteren für eine füllige Dame gleich welchen Alters wesentlich vorteilhafter, da die Fläche durch die Teilungsnäht optisch aufgebrochen wird und somit von der Größe der Fläche ablenkt. Wie groß der Volant (oder wieviel Volants) dann dran sein "darf" um zu schmeicheln, hängt ganz vom Typ Frau ab.

Ein romantischer Stil in Plus-Größen bedarf meiner Meinung nach wesentlich mehr Augenmerk auf die Trägerin, als dies eine (Massen)-Konfektion jemals realisieren könnte.

Darüber hinaus, ist so ein Schlankheits-Diktat ganz gut zu untermauern, indem man die "schöne" Kleidung nur in kleineren Größen, die Plus-Größen dagegen möglichst locker sitzend anbietet, damit auch ja kein auf Schlank fixiertes Auge durch ein Speckröllchen beleidigt wird. (anders kann ich mir zumindest nicht erklären, warum häufig zwischen 46 und 46 Plus SO viel Größenunterschied ist)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.07.2011, 13:28
SweetMouse SweetMouse ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was ist "romatisch" in Plusgrössen ?

Ich persönlich finde ja solche Kleider wie man sie aus Fimen wie der BBC Verfilmung von "Stolz und Vorurteil" findet unheimlich romantisch - könnte auch am Film liegen. Ich habe selbst schon mit dem Gedanken gespielt mich auf die suche nach einem solchen Schnittmuster zu machen. Aber da ist es auch so das ich unschlüssig bin ob das für mollige Frauen geeignet ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist "quilten" genau? Was zeichnet einen "Quilt-Stich" aus? vab Patchwork und Quilting 4 23.12.2009 20:48
was ist der Unterschied zwischen einer "Overlock" und einer "Cover" Rosalinchen Overlocks 2 24.07.2009 18:17
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
Was ist "Cloqué" und "Imprimé"? linde Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 25.11.2005 11:22
"Stoffwichtel" ist verkauft und "fast geschenkte" Stoffe ;-) Katja Kommerzielle Angebote 0 21.04.2005 23:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,27646 seconds with 13 queries