Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Ausschnitt steht im Nacken ab...

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 17.05.2005, 21:42
Benutzerbild von Stubbeshund
Stubbeshund Stubbeshund ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.04.2005
Ort: zu Hause in NRW
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Ausschnitt steht im Nacken ab...

Kenne das Problem auch, breite Schultern bzw. breites Kreuz

nähe dann 2 Abnäher in den Schulterbereich so ca. 2 cm oben und dann nach unten spitz zulaufend. Und ich habe festgestellt, dass ich mehr Schulterbreite rechnen muss, bei mir ist eher vorne der Ausschnitt nicht akzeptabel.

Witzig, ab Achsel ist bei mir auch alles super.
__________________

Liebe Grüsse
Stubbeshund

Nur in vier Zeilen was zu sagen erscheint zwar leicht, doch es ist schwer! Man braucht ja nur mal nachzuschlagen, die meisten Dichter brauchen mehr.
(Heinz Erhardt)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.05.2005, 21:53
Janwin Janwin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Landkreis Friesland
Beiträge: 14.894
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ausschnitt steht im Nacken ab...

Das ist ja der Witz, es passt überall, ich habe so eine richtige Nullachtfuffzehn-Figur, aber der Nacken steht ab, wie eine Tüte. Deswegen glaube ich auch, ich bin da hinten irgendwie nicht "richtig" gebaut.
Also, wer herausfindet, woran das liegt, kriegt einen Preis.

Auch Gute Nacht
Christine
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.05.2005, 13:46
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.788
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Ausschnitt steht im Nacken ab...

Hallo,

das Problem kenne ich...

Bei "Fit for real people" wird als Ursache dafür sozusagen ein nach vorne gereckter Hals angegeben bzw. ein leicht gerundeter Rücken im oberen Bereich des Nackens (high round back) ... viel Computerarbeit?

Als Lösung wird vorgeschlagen, die Stoffmenge im Nackenbereich zu erhöhen, nicht etwa abzunehmen. Die Anleitung dazu ging - glaube ich - so:

Im Rückenteil etwa auf Höhe der Mitte der Armkugel eine Linie quer durch das Teil ziehen. Von der Mitte des hinteren Ausschnitts eine Linie gerade runter bis auf diese Querlinie ziehen. Die vertikale Linie aufschneiden, und die horizontale Linien jeweils bis kurz vor die Armkugel aufschneiden, so dass die Teile noch zusammen hängen. Dadurch entstehen oben zwei recht frei bewegliche Teile mit je einer Schulter und einer Hälfte des hinteren Ausschnitts. Die ziehst du dann ein wenig nach oben, so dass entlang der aufgeschnittenen Querlinie quasi ein zweiseitiger Keil entsteht und darüber eine V-förmige Öffnung. Fixieren, Halsausschnittlinie angleichen. Dadurch kommt der Halsausschnitt im Nacken etwas höher, und soll sich dadurch besser legen.

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das mit dem Aufschneiden der Teile so richtig ist; vielleicht könnte das jemand gegenchecken, der das Buch gerade zur Hand hat (bin im Büro)?

Selbst probiert habe ich diese Änderung allerdings auch noch nicht.... es steht auf meiner langen to-do-list

Liebe Grüsse
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.05.2005, 18:02
Janwin Janwin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Landkreis Friesland
Beiträge: 14.894
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ausschnitt steht im Nacken ab...

Wenn ich das richtig verstanden habe, wird doch aber die hintere Armkugellänge dann auch verändert, oder ? Was macht man denn damit ? Oder schiebt man die Ärmel nach dem Angleichen wieder zusammen, denn mit den Ärmeln habe ich eigentlich keine Probleme.

Ansonsten finde ich die Erklärung gut, denn ich habe tatsächlich oft das Gefühl, dass der Ausschnitt etwas zu tief "hängt".
Viele Grüße und danke

Christine
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.05.2005, 19:47
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.788
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Ausschnitt steht im Nacken ab...

Hallo Christine,

nein, die Armkugel ändert sich in der Länge nicht, weil man nur bis kurz vor der Armkugel einschneidet.

So, ich hab grad noch mal bei FfrP nachgeschaut... also, das mit dem vertikalen Einschneiden war tatsächlich ein wenig falsch, ein Schnitt genügt unter Umständen. Ich hab mal die Anleitung nachgezeichnet:



Bild 1: Im halben Rückenteil im oberen Drittel der Armkurve einschneiden, aber nicht durchschneiden.

Bild 2: Das obere Teil ein bisschen nach oben ziehen, ein Keil entsteht.

Bild 3: Die hintere Mitte ist jetzt im oberen Teil nicht mehr ganz gerade. Dazu gibt es jetzt drei Möglichkeiten, damit umzugehen:
a. Man legt das Teil wie man es vorher auch getan hätte im Bruch auf den Stoff, ignoriert die Mehrweite und hält sie später im Kragen oder Beleg ein.
b. Man schneidet das Rückenteil nicht im Stoffbruch zu, sondern in zwei Teilen, fügt also eine hintere mittlere Naht hinzu, bei der man der Kurve folgend die Mehrweite wieder wegnähen kann; sozusagen ein Abnäher, der in der Naht verschwindet.
c. Man schneidet das Rückenteil wie in Bild 4 gezeigt ein, und zieht das kleine Teil links so weit nach außen, bis die hintere Mitte gerade ist. Den dann im Halsausschnitt wieder entstehenden Keil näht man dort als Abnäher.

Man kann natürlich, wie einige hier schon beschrieben haben, auch einfach so im hinteren Nacken einen oder zwei Abnäher hinzufügen. Dann könnte es allerdings sein, dass es im Rückenbereich oder auch in der Brust spannt, weil dabei die für den runden Rücken erforderliche Mehrweite fehlt.

Wenn der Rücken nicht so sehr rund ist, könnte es genügen, einen kleinen Abnäher in der Schulternaht einzufügen, in dem Fall muss dann die hintere Schulternaht im Bereich der Armkugel um dieses Stück verlängert werden, damit die Schulternähte weiterhin gleich lang sind.

Die Sachen, die ich hier beschreibe, sind im Buch "fit for real people" auf den Seiten 122 und 123 nachzulesen.

Liebe Grüsse
Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08607 seconds with 12 queries