Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnittkonstruktion Herrenhose

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 13.07.2011, 17:16
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion Herrenhose

Mit hohler meinte ich konkaver, was aber wahrscheinlich keine gute Idee ist. Wenn ich so gut dressieren könnte, wie Du, säße mein neuester Hosenschnitt wahrscheinlich gut, aber leider kann ich das nicht und habe auch niemanden, der mir das beibringen könnte.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.07.2011, 18:25
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Schnittkonstruktion Herrenhose

Dressur ist alles!

Hab hier mehrere Beiträge zur Dressur geschrieben... auch mit Bildern. Schau dir meinen Blog an und geh die Schritte einfach Stück für Stück durch. So schwer ist das nicht

Übrigens:
Hab mir eben eine Rundschau aus dem Jahre 67 hervorgekramt weil ich weiß, dass zu diesen Zeiten die Hosen im Gesäß- und Vorderbereich so geschnitten waren, wie man das heute auch wieder gerne trägt. Nur, dass die Hosenbeine heute nach unten viel schmaler verlaufen...

die Berechnungen waren damals viel einfacher. Mit vier lächerlichen Maßen bist du dabei und ich hab direkt mal konstruiert. Viel schneller als nach heutigem Rundschausystem. Der Hinterhosenspaltendurchmesser (wow) wird hier nicht beachtet sondern ergibt sich aus dem Schnitt. Was soll ich dir sagen? Genau 1,5cm weniger als nach heutigem System..
Bin mal gespannt. Dadurch, dass ich in den letzten Monaten 20 Kilo abgenommen habe, taugen meine altbewerten Schnitte nicht mehr und ich brauch eh neue. So eine Hose im Sixtystyle, aber auf modern getrimmt stelle ich mir gut vor. Mach heute Abend mal ein Probeteil... bin mir nämlich so gar nicht sicher... das Muster sieht sehr sehr eng aus ich werde berichten.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.07.2011, 15:19
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion Herrenhose

Tja, ich weiß nicht, ich bin bei meinem komischen Körperbau immer froh, wenn möglichst viele Maße berücksichtigt werden. Bei "Sytemschnitt" war mir das zu wenig. Ausserdem brauche ich viele "Einstellmöglichkeiten" bei einer Konstruktion, was mit nur 4 Maßen sicher auch schwierig ist.
Aber hier geht es ja um einen Schnitt für meinen Mann, und ich glaube, der kann einen größeren Spalt gebrauchen als ich, weil sein Hintern doch deutlich stärker raussteht als meiner. Aber ich werde das anhand von Hilfmaßen, die ich mir genommen habe vor dem Zuschnitt des Probemodells mal überprüfen:
1.) Die Länge der Kreuznaht muss 74cm sein
und 2.) der Rücken hat in der Taille einen Abstand von 4cm zur Senkrechten.
Bei meinen Hosen ist es so, dass sie am besten sitzen, wenn der Abstand zur Senkrechten am Schnitt der selbe ist wie am Körper.
Stimmt der Winkel der Kreuznaht und die Kreuznaht ist zu lang, muss ich die Spaltbreite verringern. Hoffentlich trifft das auch bei Männerkörpern zu, irgendwie ist da ja Alles anders
Natürlich gilt das nur für Standardhosen, nicht für schenkelenge Jeans (aber ich glaube, so knackeenge Jeans wie Frauen tragen Männer eh nicht, oder?
Bei meiner Hose konnte ich den Sitz am hinteren Oberschenkel optisch etwas verbessern, indem ich den Spalt 5mm tiefer ausgeschnitten habe. Und für meine nächste Hose habe ich in mein Schnittmuster jetzt noch an der hinteren inneren Beinnaht 5mm abgezogen, so dass sie 5mm gedehnt werden muss (quasi Dressur für Arme ). Kann das schon etwas bringen, um die Hose komplett glatt zu kriegen? Was bewirkt dieses Dehnen eigentlich ganz genau? Ich glaube, mein Mann ist schon etwas genervt von meinem Perfektionismus
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.07.2011, 18:54
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Schnittkonstruktion Herrenhose

Hey

ich bin genauso perfektionistisch... wenn schon, denn schon.

5mm? Ich würde auf 7 gehen... ist so das Standartmaß. Naja, dieses Dehnen bringt dir an den Oberschenkeln eher weniger...also im ersten Augenblick. Es macht zwei Dinge. Erstens wird das Gesäß dort geformt wo es aufhört. Also da wo der Hintern in die Oberschenkel einläuft und durch den Zug läuft das Gesamte Bein gerader nach unten und zieht ab Knie sogar noch die Innennähte richtung Saum so weit nach innen, dass bei geraden Beinen die Vorderhose mittig auf den Schienbeinen liegt. Bei X oder O Beinen braucht es da natürlich Schnittmäßige Änderungen.

Viel Unterschied bei Männern und Frauen in Sachen Hose und Passform gibt es eigentlich nicht. Nur, dass die Männer halt im Vorderen Beckenbereich mehr Weite brauchen und die Schrittnaht zwei unterschiedliche lange Seiten hat. Daher fragt der Schneider den Mann meißtens beim Maßnehmen der Schrittnaht plötzlich "Ehm, rechts oder links?" Entweder wird dann die rechte oder linke Seite der Schrittnaht der Vorderhose eingehalten.

Enge Jeans bei Männern? Hmmm... ich trage keine weiten Jeans obwohl das im Moment in Mode ist.

So, meine Hose ist fertig. Nach der 67er Rundschau. Ich musste gar nichts ändern. Bis auf meine X-Beine aber dafür kann die Rundschau ja nichts. Sitzt gut, gefällt mir. Hab nur einen kleinen Fehler gemacht. Hatte ein Probemodell gemacht, natürlich ohne Taschen und mir kam die Vorderhose im Beckenbereich zu weit vor und die gesamte Weite ließ sich in die VM streichen. Dachte also, ok, nimmste da nen Zentimeter weg... jo... jetzt klaffen die Taschen natürlich ein wenig *arrrrrrrrrg*... und das Thema hatten wir heute noch in einem anderen Thread. Aber macht nichts... ich mag die Hose trotzdem. Mal schauen, ob ich heute noch irgendwie Bilder gemacht bekomme.

Mal ne andere Frage, vielleicht liest ja einer der Admins mit. Kann man so alte Schnitte hier hochladen ohne gegen das Copyright zu verstoßen? Dann würde ich dies nämlich tun. Ich meine, schließlich ist das ganze 44 Jahre alt!?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.07.2011, 21:07
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Schnittkonstruktion Herrenhose

So Fotos

ich hoffe, die sehen auf euren Monitoren besser aus!? Der hier kommt mit den Minikaros nicht zurecht.

Ganz zufrieden bin ich noch nicht aber ich denke man kann sie tragen natürlich nicht mit diesen Schuhen und nicht mit diesem Hemd

P1010047.jpgP1010035.jpgP1010037.jpg



Aber an Pepíto, der sogar noch die passende Weste hat, sieht sie noch besser aus... auch wenn sie ihm definitiv zu kurz ist

P1010041.jpgP1010038.jpg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abnäher , herrenhose , schnittkonstruktion

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP: Herrenhose Itsab Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 125 27.02.2011 15:10
Knip Herrenhose chittka Fragen zu Schnitten 4 24.12.2009 01:03
herrenhose+trittband pikassa Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 06.05.2008 15:15
Klassische Herrenhose Over-Locky Schnittmustersuche Herren 15 13.01.2008 01:03
Herrenhose Su1 Schnittmustersuche Herren 10 27.10.2005 11:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08012 seconds with 14 queries