Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnittkonstruktion Herrenhose

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 13.07.2011, 11:37
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Schnittkonstruktion Herrenhose

Bei den "Flügel"taschen, gibt es einen Trick, dass sie nicht klaffen. Der unterste Punkt der Tasche darf nicht auf dem stärksten Punkt der Hüfte enden. Immer darunter. Diese Taschen sind meistens mit 20cm angegeben. Aber wenn es nötig sein sollte, nimm auch ruhig 21 oder mehr, das wirst du schon sehen. Dann braucht man die Eingriffe noch nicht mal oben und unten auf den Taschenbeutel aufnähen, die fallen dann auch so stets gut.

Der Hintern... ach, mach dir keine Gedanken. Ich hatte komischerweise bei Maßhosen noch nie Probleme mit der hinteren Mitte. Die hat bei allen auf anhieb gepasst. Vielleicht ein wenig zu breit (hängt vom Material ab), was durch schmales kurzes Abnähen schnell erledigt wurde. Aber die Kurve ansich stimmt eigentlich immer. Leichtes Hohlkreuz? Kannst du Glück haben, dass die Abnäher auf der Hinterhose dies schon verbergern werden. Wenn nicht, dann musst du die hintere Mitte im oberen Bereich wie einen Abnäher auslaufen lassen und somit hat sich das ganze auch schnell erledigt. Unbedingt den Bund an der HM teilen und im Verlauf der HM zuschneiden.

Quer verlaufende Taschen mag ich nur an Jeans

Übrigens, ich heiße nicht Istab *LOOOOOOOOOL* Da hattest du dich auch schon in der PN vertan.. dann würde ich ja Batsi heißen hahahah



EDIT: Was mir noch gerade einfällt!!!! Bei den Müllerhosen musst du höllisch bei der Berechnung des Hhsd aufpassen! Das werden schnell Clownshosen und bekommen an den hinteren Oberschenkel viel zu viel Fülle. Kann man später zwar schnell wieder ändern (an der fertigen Hose) aber warum nicht gleich darauf achten.

Geändert von Itsab (13.07.2011 um 11:40 Uhr) Grund: Reiche Spontaneinfall nach
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.07.2011, 11:54
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion Herrenhose

Hach, was haben Männer es gut Mein Hintern kann mich bei der Hosenkonstruktion schon mal in den Wahnsinn treiben dann hoffen wir mal das Beste...
Danke für den Tip mit der Taschenlänge! Darauf wäre ich nie gekommen. Meine Hosen mache ich grundsätzlich immer ohne Taschen, weil sie erstens fürchterlich klaffen würden und ich zweitens ohnehin nie irgendwas in Hosentaschen stecke, das finde ich unangenehm und eine Beule an der Hüfte sieht auch nicht gerade chic aus. Aber Männer sind ja anders gebaut und können auch kein Handtäschchen mitnehmen
P.S.: Wie kann man denn zuviel Fülle an den hinteren Oberschenkeln ändern, ohne das wieder irgendwelche komischen Falten entstehen oder die Hose irgendwo spannt? Ich finde nämlich, dass meine Hosen (Damenhosen) irgendwie immer zu weit sind am hinteren Oberschenkel.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!

Geändert von Luthien (13.07.2011 um 11:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.07.2011, 12:08
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Schnittkonstruktion Herrenhose

hab mal ganz stümperhaft ein Bild gemalt

Unbenannt.jpg

Die grüne Linie zeigt, wo der Hhsd abgetragen wird. Und hier schleichen sich meistens (aus Erfahrung) 1- 1,5cm zu viel Weite ein... warum auch immer. Die Rote Linie zeigt dir, wie du Weite wieder wegnimmst. Die blaue Linie ist die Kniehöhe.

Sind deine Hosen auch nach Müller konstruiert? Hab noch keine Damenhosen nach ihrem System gemacht. Tritt hier also der gleiche Mangel auf???

Finde das jetzt nicht so tragisch, ist ja schnell abgeändert.
Bei einigen Hosenschnitten ziehe ich von diesem Maß direkt einen CM ab, bevor ich überhaupt zeichne. Aber lass das mal lieber... vielleicht machst du es ja irgendwie anders bzw. richtig
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.07.2011, 15:19
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktion Herrenhose

Hallo Itsab ( Ist es so richtig?)!
Meine aktuellen Hosen sind auch nach Müller konstruiert, ich habe aber auch schon nach Systemschnitt gezeichnet (über die Passform schweigen wir besser ). Die Änderung, die Du gezeigt hast, baue ich quasi schon in meinen Schnitt ein. Bei der Damenhose hat Müller für die Spaltbreite wesentlich mehr "Knöpfe" an denen man drehen kann. Dann muss ich wohl mit relativ weiten Oberschenkeln leben, schade. Meine Figur ist allerdings auch etwas schwierig.
Trotzdem danke!
Ich dachte, dass man vielleicht die innere Beinnaht hohler zeichnen könnte oder sowas, aber wahrscheinlich schlägt die Hose dann wieder irgendwo Falten.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.07.2011, 16:29
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: Schnittkonstruktion Herrenhose

Aber in dieser Änderung wird doch die innere Beinnaht "holer" gezeichnet !?

Über die Passform von Systemschnitt.... naja...hatte bis jetzt noch keine guten Erfahrungen mit dem Buch gemacht und es schlummert in den Tiefen des Bücherregals
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abnäher , herrenhose , schnittkonstruktion

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP: Herrenhose Itsab Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 125 27.02.2011 15:10
Knip Herrenhose chittka Fragen zu Schnitten 4 24.12.2009 01:03
herrenhose+trittband pikassa Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 06.05.2008 15:15
Klassische Herrenhose Over-Locky Schnittmustersuche Herren 15 13.01.2008 01:03
Herrenhose Su1 Schnittmustersuche Herren 10 27.10.2005 11:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07453 seconds with 14 queries