Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Shirt Valletta von Schnittquelle - Verarbeitung?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.07.2011, 14:26
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.066
Downloads: 8
Uploads: 0
Shirt Valletta von Schnittquelle - Verarbeitung?

Hallo ihr Lieben,

ich kämpfe gerade mit dem Valletta-Shirt von Schnittquelle, und ich glaube, nach drei Tagen des Ausprobierens habe ich ihn inzwischen besiegt...

Auf dieser Seite derzeit das vierte von unten.

Laut Anleitung hat man im Vorderteil zwei Abnäher. Bei jedem soll man den längeren Abnäherschenkel zuerst auf die Länge des kürzeren Schenkels einkräuseln; auf die Hälfte der ursprünglichen Länge. Dann diesen Abnäher schließen, also gekräuselten Schenkel an nicht gekräuselten nähen. Dann werden die beiden Nahtzugaben der Abnäher links auf links aneinander befestigt, und die so entstandene "Quetschfalte" im Vorderteil wird an der oberen Kante ebenfalls eingekräuselt, so stark es geht, und oben eingeschlagen am Halsausschnitt befestigt.

Tja, mit meinem Viskose-Jersey hab ich das ganze Einkräuseln nicht so hinbekommen, wie es eigentlich gedacht war. Der Jersey ist so rutschig, dass es mir nicht gelingt, nur mit Faden eingekräuselte Falten durch Zusammennähen zu fixieren. Ein Versuch mit Framilon ist auch gescheitert; das Gummi dehnt sich durchs Aufnähen, und ich bekomme die eigentlich gedachte Länge einfach nicht hin; so stark kann ich das dünne, schmale Gummi nicht ziehen, dass es hinterher die gewünschte Länge bekommt.

Ich habe jetzt, glaube ich, eine machbare alternative Verarbeitung gefunden, und zuerst die beiden langen Schenkel direkt links auf links aneinander genäht, dann mit Framilon eingekräuselt. Die Mehrweite der Falte werde ich wohl auch nicht einkräuseln, sondern glatt zu beiden Seiten hinlegen, weil die obere Kante sonst einfach auch viel zu knubbelig wird imho. Auf dem Foto ist dieser letzte Schritt provisorisch gesteckt; Kanten sind noch nicht einfasst. Seitenverkehrt genäht ist es auch, seh ich grad, egal...

Ich habe versucht, hier oder bei PatternReview Berichte, Rezensionen oder Bilder von fertigen Modellen zu finden, leider erfolglos.

Daher wollte ich mal nachfragen, ob schon jemand diesen Schnitt genäht hat, und wie ihr das Problem gelöst habt, oder ob ihr das strikt nach Anleitung hinbekommen habt?

Liebe Grüße
Kerstin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg valletta_wip_1.jpg (14,7 KB, 252x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.07.2011, 16:29
Krümel Krümel ist offline
Knopfhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Breisgau
Beiträge: 15.439
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Shirt Valletta von Schnittquelle - Verarbeitung?

Hallo Kerstin,

ich habe mir das Shirt bereits letzten Sommer genäht.
Bei der Falte hatte ich die Abnäher vorder weiteren Verarbeitung bis zur Abnäherspitze eingeschnitten. Den Rest habe ich nach Anleitung gemacht und keine Probleme gehabt.

Mir war das Shirt allerdings zu weit und habe es auf die Weite (besonders in der Taille) meines Standardschnittes (von Garconne) geändert.

Vor wenigen Tagen habe ich ein weiteres Shirt nach dem Schnitt (mit meiner Modifikation) zugeschnitten, das noch aufs Nähen wartet.

Viele Grüße

Anette
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.07.2011, 19:35
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Shirt Valletta von Schnittquelle - Verarbeitung?

wie kräuselst Du denn ein? Einreihig? Zweireihig? Per Hand, per Maschine?
Wie fixierst Du die Kräuselfäden? Mit welchem Garn kräuselst Du?
K.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.07.2011, 20:49
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.066
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Shirt Valletta von Schnittquelle - Verarbeitung?

Huch,

aaalso *tiefLufthol* einreihig, mit dem Nähgarn, direkt auf der Nahtlinie, von Hand, vorne und hinten durch Knoten fixiert. Nur, wenn ich versuche, das Ganze dann mit der Maschine zu fixieren oder direkt mit dem zweiten Abnäherschenkel zusammenzunähen, drückt mir das Füßchen der Maschine eben die Kräusel alle nach unten weg... Verfluchte Pfaff ohne verstellbaren Füßchendruck halt, vielleicht ginge es mit besser...
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.07.2011, 22:42
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Shirt Valletta von Schnittquelle - Verarbeitung?

versuchs zweireihig, mit Heftgarn (das ist stumpf, Nähgarn ist glatt), rechts und links der Nahtlinie. Laß die Fadenenden lang, steck am Ende der Heftreihe jeweils eine Stecknadel quer und wickele die Enden vom Heftgarn in Achterschlingen um die Stecknadel (erste Fixierung). Keine Knoten.
Wenn Du die Kräusel gleichmäßig verteilt hast, kleb außerhalb der Nählinie jeweils rechts und links davon eine Klebestreifen auf: breites Tesa (dokumentenecht, wenn Du hast, das geht nachher leichter wieder abzuziehen) oder Markierband (zweite Fixierung). Das ist ähnlich wie Tesakrepp (Malerband), löst sich aber ohne Kleberreste auf dem Stoff, Tesakrepp hinterläßt oft Kleberreste.
Dann langsam nähen und eventuell mit den flachen Händen den Stoff quer zur Nährichtung spannen, damit bleiben die Kräusel erhalten. Du kannst gleichzeitig mit den flachen Händen den Stoff führen, keinesfalls ziehen oder schieben.
Vernähen, die Klebestreifen abziehen, die Reihfäden ziehen.
Probier's nochmal. Meine 1530 (Bernina) hat auch keinen verstellbaren Füßchendruck. Der ist nicht das Maß aller Dinge. Meine SG3000 (brother) hat einen und ich benutze ihn extrem selten.
Grüße
Kerstin

Ach so, zusammennähen hätte ich beinahe noch überlesen.
Nochmal die Kräusel mit Klebeband fixieren, mit der kurzen ungekräuselten Seite sehr eng und quer zur Nährichtung stecken, eventuell zusätzlich ein paar cm entfernt von der Nahtlinie, sodaß Dir die untere Stoffseite nicht verrutscht. Auch wieder eine Seite mit der flachen Hand quer spannen während des nähens. Mit der rechten Hand kannst Du während des (langsamen) nähens mithilfe von langen Stecknadeln (Schwesternadeln, Quiltnadeln, Rouladennadeln etc.) vorsichtig dem Stoff unter'm Füßchen helfen. Nur der Bereich unter'm Füßchen, nicht den Stoff zum Füßchen hinschieben, der Transport holt ihn sich schon. Du hältst und führst nur.

Geändert von zuckerpuppe (10.07.2011 um 22:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shirt Matterhorn von schnittquelle abendfrieden Fragen zu Schnitten 3 05.10.2010 18:15
Schnittmuster von Schnittquelle Feendesign Fragen zu Schnitten 11 01.06.2010 23:05
Schnittquelle - Shirt FARÖ KarLa Fragen zu Schnitten 6 21.04.2010 09:32
China Shirt von schnittquelle.de KiddiesMama Fragen zu Schnitten 9 29.03.2008 18:21
Soluweb=Solvy bei der T-Shirt Saum Verarbeitung gaultiernaehen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 22.04.2005 07:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09187 seconds with 14 queries