Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Quilten mit der Maschine, wie?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.07.2011, 12:55
Hundini2 Hundini2 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2008
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
Quilten mit der Maschine, wie?

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte Patchworkkissen für mein Sofa nähen und habe mal einfach drauflosgewerkelt. Ich habe allerdings keine Ahnung wie das genau geht *rotwerd*

Die Stücke sind zusammengenäht. Jetzt muss wohl das Vlies drunter und dann drübergesteppt (gequiltet?) werden, oder?
Ich habe so aufbügelbares Vlies, muss da noch eine Rückseite hinter? Eigentlich siht man das Vlies ja nachher nicht, weil es ja innen im Kissen ist.

Ich habe jetzt ein bisschen nach "Quliten mit der Maschine" gesucht, finde aber nur Bruchstücke, Immer wieder ist von Transporteur versenken die Rede und von Rutschfesten Handschuhen.
Kann ich nicht "einfach" drüber nähen? *ganzdollrotwerd* Bei meiner babydecke habe ich das gemacht und es nicht perfekt aber okay.
Warum den Trsnporteur versenken?

Viele Grüße,
Kirstin
Es sind nur gerade Linien, größtenteils auch nicht besonders lang.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.07.2011, 13:04
Benutzerbild von Alexa74
Alexa74 Alexa74 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2007
Ort: bei Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Quilten mit der Maschine, wie?

Zitat:
Kann ich nicht "einfach" drüber nähen?
Also, ich hab das bisher immer so gemacht. Einfach im Nahtschatten mit dem normalen Steppstich der Näma nähen.

Hinter das Vlies würde ich schon noch eine Lage Stoff als "Futter" machen. Es näht sich dann besser, als wenn das Vlies unten liegt. Transporteur versenken ist m.E. nur beim FREIEN Maschinenquilten nötig, nicht, wenn du Geraden quilten willst.
__________________
Liebe Grüße!

Alexa
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.07.2011, 13:07
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Quilten mit der Maschine, wie?

Ich würde schon einen Unterstoff spendieren, denn der Transporteur verhakt sich sonst gerne im Vlies. Da man das aber nie sehen wird, kann es irgend ein Rest sein. Ich nehme da entweder einen Baumwollbatist oder einen feineren Nessel (den unbedingt vorwaschen, denn der geht meist sehr stark ein).

Es gibt zwei Arten von Quilten: Freihand, da versenkst du den Transporteur - das ist das, was du in den Berschreibungen gefunden hast.

Du kannst aber auch ganz normal mit Transporteur arbeiten. Gerade Linien als Quiltmuster sind für diese Vorgehensweise am besten enge Kurven schafft man so eher nicht. Ein Obertransportfuss verhindert das Verschieben der Stofflagen erheblich, aber es geht auch ohne. Vor allem bei kleineren Teilen und wenn das Vlies eh aufgebügelt ist. Da musst du dann nur noch die Unterseite festheften. Am besten ist es von der Mitte aus zu arbeiten. Der Unterstoff schneide ich auch leicht größer zu (2-3 cm bei Kissen). Wenn sich da nochmal was verschiebt macht es nichts.

Gruß Johanna
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.07.2011, 15:01
Benutzerbild von Allgäu-Basteloma
Allgäu-Basteloma Allgäu-Basteloma ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: am Alpenrand
Beiträge: 16.467
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Quilten mit der Maschine, wie?

Hallo Kirstin,

zwar habe ich da auch wenig Erfahrung, aber Stoff dahinter (auf die Kissen-Inneseite) würde ich machen. Dazu geht ja z. B. alte Bettwäsche. Denn wenn man den Bezug dann auf- und wieder abzieht (zum Waschen), leidet möglicherweise mit der Zeit das Vlies.

Wenn man es ganz gerade absteppt (an den Nähten), wird es mit "normal nähen" wahrscheinlich schon gehen.
Mit "Transporteur versenken" ist vor Allem das Freihandquilten gemeint.
Dazu muß man ja den Fuß für Freihandstopfen oder -Sticken verwenden.
Da ist "mit Resten testen" zu empfehlen!

Viele Grüße, sowie gutes Gelingen
wünscht Annemarie

(eben bemerkte ich, daß dies eigentlich schon beantwortet ist. Aber es heißt ja im Sprichwort auch: "Doppelt genäht hält besser!")

Geändert von Allgäu-Basteloma (07.07.2011 um 15:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.07.2011, 21:22
Benutzerbild von Bloomsbury
Bloomsbury Bloomsbury ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Neumarkt /Opf.
Beiträge: 16.094
Blog-Einträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Quilten mit der Maschine, wie?

@Hundini

Ich würde hinter dem Vlies noch einen dünnen, alten Stoff mitsteppen, dann kann sich das Vlies nicht in die Nähmaschine ziehen.

Transporteur versenken und Handschuhe mit rutschfesten Noppen anziehen macht man nur bei Freihandquilten. Das ist quasi ein eigenständiger "Quiltstil".

Ansonsten kannst du einfach Nähte drüberquilten (gerade Linien, wie du geschrieben hast), wie es dir beliebt, z. B. im Nahtschatten oder diagonal. Man kann auch andere Muster aufquilten, je nach Können und Belieben.

Liebe Grüße, Bloomsbury

Edit:
@ Allgäu-Basteloma:
ich finde, man kann Dinge ruhig mehrfach erklären. Neulinge (und vermutlich auch andere) suchen sich die Infos dann aus verschiedenen Postings zusammen. Zumindest ging es mir schon so. Und manchmal hab ich die einfachsten Postings mit den wenigsten Arbeitsschritten am besten verstanden.
__________________
Viele Grüße, Bloomsbury


Geändert von Bloomsbury (07.07.2011 um 21:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mit der maschine quilten?geht das? ösideutsche Patchwork und Quilting 14 21.10.2010 09:08
mit der maschine quilten- welcher Stich? die-holtzis Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 23 17.12.2009 18:31
Filzen mit der Maschine - was kann ich da eigentlich wie machen? liebeslottchen Filzen mit und ohne Maschinen 26 27.04.2009 16:05
Quilten von Hand oder mit Maschine? Matilda Patchwork und Quilting 16 15.03.2009 23:04
Quilten mit Maschine Ännchen Patchwork und Quilting 9 15.09.2008 22:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08251 seconds with 14 queries