Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Passformproblem "hollow chest" bei Blusengrundschnitt

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.07.2011, 11:45
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.483
Downloads: 6
Uploads: 0
Passformproblem "hollow chest" bei Blusengrundschnitt

Hallo,

ich sitze an einem taillierten Blusengrundschnitt nach Müller & Sohn, weil mir alle meine Blusen am Hals nicht vernünftig passen. Und - welch Wunder - hier tritt das gleiche Problem auf: zwischen Brust und Hals ist zu viel Stoff, bis hoch zur Schulter.

Meine 1. Überlegung war: zu viel Vorderlänge.
Also habe ich mal an der Brustlinie probeweise 1,5 cm quer von Abnäher zu Abnäher abgesteckt. Damit ist der Stoff weniger, aber es entstehen Falten am Armausschnitt, denn ich nehme ja von den Abnähern Tiefe weg, die ich offensichtlich brauche. - Also keine Lösung

Als Nächstes habe ich mal meine englischsprachigen Bücher konsultiert und denke, hier liegen bei mir 2 Abweichunbgen vom Standard vor:
- mein Hals geht weiter nach vorne
- ich bin "hohl" auf der Linie vom Brustpunkt zur Schulter (= hollow chest), das ist mir so in den deutschen Büchern, die ich kenne, noch nicht begenet.
Das hieße, ich muss von der Vorderlänge oben doch wieder etwas wegnehmen, aber offensichtlich, nachdem ich den Abnäher konstruiert habe, sonst wird der zu klein
Damit kommt dann auch das Halsloch weiter nach vorne, also muss ich diese Anpassung erst machen, bevor ich weiter am Halsloch rumdocktere.
Kennt sich da jemand aus?

Lg
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.07.2011, 12:07
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.871
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Passformproblem "hollow chest" bei Blusengrundschnitt

Also ich brauche immer Fotos, am besten von verschiedenen Seiten, um eine Passform beurteilen zu können.

Ich habe auch festgestellt, dass viele Konstruktionssysteme sehr viel Länge
im Bereich zwischen Brust und Schulter setzen.

Bei Dir könnte es sein, dass Du einfach nur den Halsausschnitt vorne etwas tiefer ausschneiden musst.

Bei den Maßanfertigungen, die wir machen unterscheide ich in der Seitenansicht der Kunden sehr wohl zwischen, gewölbtem, normalem und eingefallenem (hohlen) Brustkorb.

Wir nehmen dementsprechend Länge weg oder geben zu und zwar ca. auf der Linie, wo man die vordere Brustbreite misst (von Achsel zu Achsel).

Je nachdem, wie die Form des Brustkorbes zur Seite hin ist, wird die Mehrlänge gerade harausgenommen oder zur Seite hin etwas mehr, wie ein kleiner Abnäher.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.07.2011, 17:52
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.524
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Passformproblem "hollow chest" bei Blusengrundschnitt

Was heißt: mein Hals geht weiter nach vorne ist er auch hinten weiter nach vorne gesetzt?
was ich jetzt schreibe, ist nicht mehr Müller.
Wenn der Hals weiter nach vorne geht - ist er meist schmaler als die Halsspiegelbreite.
Da experimentiere ich im Moment mit 2 Möglichkeiten:
die erste: Das rote Teil schneiden und zudrehen soviel wie der Hals vertieft wird - hier 2 cm. Das Schraffierte abschneiden. Die andere Möglichkeit wird schon in der Konstruktion berücksichtigt, habe ich aber noch nicht ausprobiert. Vom vorderen Halsspiegel 2 cm abziehen und 2 cm nach unten verlängern, das macht den Abnäher größer und entfernt mehr Stoff in diesem Bereich.
Die erste Möglichkeit ist eventuell besser bei rundem Rücken.
Sicherheitshalber 3 cm Nahtzugabe anschneiden. Na mal sehen.

lg
heidi
habe noch was vergessen, ich errechne dann die Schulterbreite aus Körpermaß plus 1/2 der Zugabe der Rb - nicht die ganze!
außerdem sollte das vordere Armloch nicht zu kurz sein
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg hollow chest.jpg (13,1 KB, 350x aufgerufen)

Geändert von stofftante (06.07.2011 um 17:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.07.2011, 18:09
KirstenMaus KirstenMaus ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.06.2006
Ort: Bielefeld
Beiträge: 14.966
Downloads: 37
Uploads: 0
AW: Passformproblem "hollow chest" bei Blusengrundschnitt

Hallo Gundi,

welche englischen Bücher hast Du denn? Ich hab mal im "fit for real people FFRP" geschaut.

1. Du sagst, dass Dein Hals weiter vor steht. Das kann auch an einem "round Back" liegen. Steht bei Dir der Halsausschnitt im Nacken ab? Dann solltest Du das Rückenteil entsprechend verändern, d.h. im oberen Rückenbereich Länge zugeben.

Der Halsausschnitt hinten rutscht etwas nach oben und liegt dann an. Gleichzeitig rutscht die Schulterlinie nach vorn (entwerde komplett oder unter Umständen nur am Halsansatz. Der Ärmel müsste dann ggf. besser passen bzw. der Schulterpunkt etwas verlegt werden.

2. Danach erst die Änderung am Vorderteil, da ja auch durch die Verschiebung der Schulternaht das Vorderteil nach vorn rutscht.
Dann das "Zuviel" an Läge im oberen Brustbereich mit einem entsprechenden Abnäher im Auschnitt (auf den Strecken \ und / ) wegnehmen.

Ich mache bei Shirts bei mir auch erst die Rückenänderung, dann allerdings einen FBA (also Problem genau andersrum.....


Liebe Grüße

Kirsten

NACHTRAG: Sehe gerade, dass Stofftante schneller war. Meine Vorgehensweise (bzw. die in FFRP) scheint mir eher praxisorientiert und auf das Ändern fertiger Schnitte ausgelegt. Mir hilft es beim Verständnis ungemein. Andere, die sich insbes. mit Schnittkonstruktion auskennen, können da natürlich kompetentere Auskünfte geben.

FFRP Buch S. 125/126 und 131

Geändert von KirstenMaus (06.07.2011 um 18:14 Uhr) Grund: NACHTRAG
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.07.2011, 18:28
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.483
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Passformproblem "hollow chest" bei Blusengrundschnitt

Hallo,
Danke für die ausführlichenAntworten!
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Wenn der Hals weiter nach vorne geht - ist er meist schmaler als die Halsspiegelbreite.
Genau so ist es bei mir

Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Da experimentiere ich im Moment mit 2 Möglichkeiten:
die erste: Das rote Teil schneiden und zudrehen soviel wie der Hals vertieft wird - hier 2 cm. Das Schraffierte abschneiden. Die andere Möglichkeit wird schon in der Konstruktion berücksichtigt, habe ich aber noch nicht ausprobiert. Vom vorderen Halsspiegel 2 cm abziehen und 2 cm nach unten verlängern, das macht den Abnäher größer und entfernt mehr Stoff in diesem Bereich.
Woher hast du diese Verfahren?

Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Die erste Möglichkeit ist eventuell besser bei rundem Rücken.
Dann nehme ich erst mal die, mein Rücken ist zwar nicht doll rund, aber im Ansatz schon; deshalb geht ja der Kopf weiter nach vorne...

Ich habe vorhin den Schnitt noch mal mit 1 cm weniger Vl und Bt überarbeitet (und einige Ungereimtheiten beseitigt, wo ich mich im Hüftbereich vertan hatte mit den Maßen). Das macht beim Abnäher weniger als ich gedacht hatte, nur ein paar mm. Das zu nähen schaffe ich aber heute nicht mehr.

Ich schwimme irgendwie auch mit der Bestimmung der Halsspiegelbreite, komme da auf Werte von ca. 6 cm, habe aber mit dem Tabellenwert konstruiert, weil ich meiner Messung nicht wirklich über den Weg traue.

Morgen gibt es dann Bilder von beiden Modellen.....

Das reine Vertiefen des vorderen Halsausschnittes reicht leider nicht aus. Und so rund, dass ich mit einer Änderung für Rundrücken weiter käme, ist mein Rücken (leider?, wäre dann einfacher) nicht. Der Halsausschnitt liegt hinten an, das Problem liegt eindeutig vorne. Beim BH-Nähen habe ich dann mit "Entenschnäbeln" zu tun.

Ich habe das Vogue-Buch und ein Buch von Aldrich "Metric pattern cutting", und beide arbeiten mit dem Begriff "hollow chest". Der ist mir vorher noch nicht über den Weg gelaufen, aber er trifft es.

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Fadenlauf" oder "Strichrichtung bei Vlieseline Wienerin60 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 16 10.02.2010 12:03
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 14:37
"Faschings-WIP": "Schneekönigin" trifft "Jack Sparrow" Schilty Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 130 11.03.2007 21:45
Neu nach "Jule" jetzt "Princess!" Viele Aufnäher für 1€ bei Renee D Renee-D Kommerzielle Angebote 0 08.04.2005 18:15
Spulen bei der Overlock bei "seltenen Farben" - wie macht Ihr das ? katrin maass Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 18 17.02.2005 19:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,36599 seconds with 14 queries