Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Unterfaden für Zierstiche

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.07.2011, 16:02
Benutzerbild von Machi
Machi Machi ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.12.2005
Ort: Rheingau
Beiträge: 17.569
Downloads: 10
Uploads: 0
Unterfaden für Zierstiche

Hallo,
Ich gehöre zu denen die es immer ganz genau und exakt machen möchten! Die Suche hat mir nicht viel geholfen. Wie bekomme ich die besten Ergebnisse bei Zierstiche? Ist es besser unten Bobbin zunehmen oder normales Nähgarn? Gleiches Garn(Farbe) oben unten ist klar, da kannst du aber nicht sehen ob die Maschine es richtig macht oder nicht. Stickvlies darf nicht fehlen!
__________________
Viele Grüße
Machi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.07.2011, 16:07
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Unterfaden für Zierstiche

Das kommt auf das Garn, den Stich, den Stoff und die Nadel an.

Wenn du mit normalem Nähgarn nähst, würde ich auch Nähgarn als Unterfaden nehmen. Bei Stickgarn würde ich Stickunterfaden oder entsprechendes dünnes Overlockgarn nehmen.

Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.07.2011, 16:08
Benutzerbild von Machi
Machi Machi ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.12.2005
Ort: Rheingau
Beiträge: 17.569
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Unterfaden für Zierstiche

Danke, ja ich wollte mit Stickgarn arbeiten. Ich habe Sulky und Brildor zum testen da.
__________________
Viele Grüße
Machi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.07.2011, 16:09
Benutzerbild von Pauline 62
Pauline 62 Pauline 62 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: nrw
Beiträge: 14.869
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Unterfaden für Zierstiche

Ich gehe mal davon aus das du die Zierstiche von der Nähmaschine meinst.
Ich nehme als Unterfaden normales Nähgarn und als Oberfaden Stickgarn, beides die gleiche Farbe. Vlies lege ich selten unter kommt aber auch darauf an wo du die Zierstiche hinmachst. Du wirst die obere Fadenspannung ändern müssen, sonst kommt der Unterfaden mit hoch,das siehst du aber. Probiere es aus, habe ich auch gemacht bis mir das Ergebniss gefallen hat.

LG
Martina
__________________
Schaut auch in mein UWYH Pauline und ihr erster UWYH für 3,5 jähriges Enkelmädchen und sich selbst - Hobbyschneiderin + Forum

Mein neues Leben hat am 24.9.08 begonnen
für meinen kleinen Bruder
Danke Ludger du warst mein in der Not

http://www.wunschkinder.net/forum/ti...55/102/204.png
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.07.2011, 16:47
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 17.489
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
AW: Unterfaden für Zierstiche

Da Machi mich hier nochmal persönlich gefragt hat , meine Meinung dazu:
um ein schönes Stichbild bei Zierstichen, besonders bei den Satinstichen zu bekommen, lockert man die Oberfadenspannung etwas. Der Unterfaden sollte dabe keinesfalls sichtbar sein (Ausnahmen gibt es dabei aber trotzdem immer, wenn man besondere 2-Farbige Effekte haben möchte)
Den Unterfaden wählt danach aus, wie die Rückseite aussehen soll.
bei verdeckter Unterseite würde ich bei Stickoberfaden auch ein dünneres Garn nehmen (Stickunterfaden, Bauschgarn, Overlockgarn ....)
Wenn die Rückseite sichtbar ist, nimmt man natürlich unten und oben das selbe Garn. Dann würde ich die Spannungen aber auch recht ausgewogen einstellen.
__________________
Lieben Gruß ULLA

Geändert von Ulla (03.07.2011 um 16:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Experte für Zierstiche gefragt!!!! Rosemarie Allgemeine Kaufberatung 15 05.11.2008 16:28
Welches Garn für dekorative Zierstiche? DorisL Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 4 09.06.2008 13:22
Welches Nähgarn für Zierstiche? belle_1982 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 21.03.2006 12:34
Maschinenstickgarn für Zierstiche? quiltmum66 Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 5 29.06.2005 15:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09004 seconds with 13 queries