Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


SoMi macht Sommerkleidung

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #201  
Alt 19.08.2011, 08:17
Lacrossie Lacrossie ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Umgebung München
Beiträge: 2.244
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: SoMi macht Sommerkleidung

Hallo Somi, die Maßbandstreifen werden nur an den Oberkanten der Vorder- und Rückseite eingeschoben, da sind doch keine Falten, oder? (Nur in den Seitenteilen, soweit ich das sehe...)

Den "Hosenanzug" finde ich süß, so ein bisschen 60er Jahre-Retro-Look. Allerdings ist für mich die Jacke eine Art Blusenjacke, da würde ich nur ein schmal geschnittenes Top mit einem weit gezogenen Rundhalsausschnitt drunter machen, sonst wirkt der Jackenkragen nicht mehr.
An der Hose finde ich den Saum zu weit, vielleicht kann man den ein bisschen schmäler, dafür mit Schlitz oder Reißverschluss machen?
Bin schon gespannt, wie die Kombination fertig aussieht, ich mag sowas total gern!
__________________
Herzliche Grüße,

Chrissie
Mit Zitat antworten
  #202  
Alt 19.08.2011, 09:38
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: SoMi macht Sommerkleidung

Hallo,

ich habe mir damals diesen Anzug genäht. Auch in Leinen und den angegebenen Farben was dann zur Folge hatte, dass ich die Jacke in der Reinigung reinigen lassen musste. Ich hatte mit einem Rest einen Waschtest unternommen und die Farben sind wunderbar ineinander gelaufen.
Damals kannte ich noch keine FBA und nähte halt nach dem original Schnittmuster. Die Passform war - na ja -. Nicht die fehlende Weite über der Brust hat mich gestört (obwohl die meiner Meinung nach "damals" mehr Oberweite bedacht hatten), sondern die schlechte Passform des Kragens und der Schulterpartie. Der Kragen stand fürchterlich ab und die Schultern erinnerten mich an einen Preisboxer.
Ich kann mich deshalb so gut an den Blazer erinnern, weil ich ihn vom Bild und auch vom Ansehen auf dem Kleiderbügel total toll fand.
__________________
Liebe Grüsse

Martina
_____________________________________________

Mein Blog: MaxLau

Ich glaub', jetzt hat sie's!
Mit Zitat antworten
  #203  
Alt 19.08.2011, 09:57
Benutzerbild von mondwicht
mondwicht mondwicht ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 3.110
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: SoMi macht Sommerkleidung

Ola SoMi

der Anzug sieht wirklich klasse aus. Ich finde aber, daß gerade dieser Bubi-Kragen (?) zum Stil passt. Wenn du den Kragen aber nicht magst, hilft das natürlich alles nichts

Wie du könnte ich mir die Einzelschnitt-Jacke als Alternative vorstellen (mußt nur aufpassen, wo die Naht sitzt: genau in der Taille? Könnte dann vielleicht durch den Farbkontrast etwas gedrungen wirken. Beim ursprünglichen Anzug scheint die Quernaht ja ein wenig unterhalb der Taille zu sitzen), die vorgeschlagene Alternativ-Hose allerdings überhaupt nicht

Da finde ich die Originalhose besser. Die ist übrigens nicht bieder und altbacken, sondern, wie Lacrossie so schön sagte, Retro und somit total hipp und modern
Die würde ich sofort nähen und auch anziehen (die Jacke finde ich auch total toll, aber mir wird sie aufgrund von Kleidergröße und nicht vorhandener Taille wegen der Querteilung leider überhaupt gar nicht stehen - seufz).

Die Bluse kann ich mir in Kombi zur Hose auch gut vorstellen (unter der Jacke dann aber wieder gar nicht).

Weiterhin gutes Gelingen
Julia
__________________
Was ich will, wird wahr - und wenn es geht ein bischen plötzlich!

Mein Album vom Anfänger-Patchwork-RR

Mein aktueller UWYH, mein Shirt-WIP, mein unvollendeter, unendlicher Nürchen-WIP

Gewinnerin des Schlußpfiff-Nähmaus-WM-Contests Juni/Juli 2010
Gewinnerin des Oktober 2010 Contest: alles für die Küche
Gewinnerin des Mai 2012 Contest: Mut zur Farbe
Nähmaus des Monats März 2015: wir locken den Frühling
Mit Zitat antworten
  #204  
Alt 19.08.2011, 14:09
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: SoMi macht Sommerkleidung

Hey...
lieben Dank für Eure vielen Antworten.

Zitat:
Zitat von slashcutter Beitrag anzeigen
Bei der Hose bin ich mir nicht sicher, für mich wäre die Frage ob das gut aussieht wenn man eine eher klassisch geschnittene Hose 3/4 lang macht. Da würde ich entweder zur ersten tendieren oder noch nach einem anderen Schnitt suchen.
Hmm... darüber denke ich auch die ganze Zeit nach. Wie Lacrossie sagt, könnte ich den Schnitt ja am Bein etwas enger machen.

Zitat:
Zitat von Lacrossie Beitrag anzeigen
die Maßbandstreifen werden nur an den Oberkanten der Vorder- und Rückseite eingeschoben, da sind doch keine Falten, oder? (Nur in den Seitenteilen, soweit ich das sehe...)
Ach so... aber was soll das bringen? Es sind doch die Seiten die immer einfallen, es ist die Höhe, die nicht bleibt.

Zitat:
Zitat von Lacrossie Beitrag anzeigen
An der Hose finde ich den Saum zu weit, vielleicht kann man den ein bisschen schmäler, dafür mit Schlitz oder Reißverschluss machen?
Das ist eine gute Idee.

Zitat:
Zitat von MaxLau Beitrag anzeigen
ich habe mir damals diesen Anzug genäht. Auch in Leinen und den angegebenen Farben was dann zur Folge hatte, dass ich die Jacke in der Reinigung reinigen lassen musste. Ich hatte mit einem Rest einen Waschtest unternommen und die Farben sind wunderbar ineinander gelaufen.
Damals kannte ich noch keine FBA und nähte halt nach dem original Schnittmuster. Die Passform war - na ja -. Nicht die fehlende Weite über der Brust hat mich gestört (obwohl die meiner Meinung nach "damals" mehr Oberweite bedacht hatten), sondern die schlechte Passform des Kragens und der Schulterpartie. Der Kragen stand fürchterlich ab und die Schultern erinnerten mich an einen Preisboxer.
Ich kann mich deshalb so gut an den Blazer erinnern, weil ich ihn vom Bild und auch vom Ansehen auf dem Kleiderbügel total toll fand.
Wow... danke, dass Du mich an Deinen Erfahrungen teilhaben lässt. Ein Grund mehr diesen Blazer nicht zu nähn. Als ich mir den Anzug vor Wochen ausgeguckt hab, habe ich nicht so genau auf den Schnitt geachtet. Das Teil gefiel mir einfach. Als ich mich gestern richtig damit auseinandergesetzt habe ist mir auch erst aufgefallen, dass die Ärmel angeschnitten sind und ich hatte irgendwie das Gefühl, dass das nix werden kann, obwohl es so hübsch fotografiert ist. Wer weiß, was da von hinten alles wegggesteckt ist - wie bei den Schaufensterpuppen, die sehn auch immer prima aus... von vorne

Zitat:
Zitat von mondwicht Beitrag anzeigen
der Anzug sieht wirklich klasse aus. Ich finde aber, daß gerade dieser Bubi-Kragen (?) zum Stil passt. Wenn du den Kragen aber nicht magst, hilft das natürlich alles nichts
Ich weiß, es ist so wie's ist eigentlich total toll, aber mich wird dieser Rundhals stören und das Ding bleibt dann im Schrank hängen

Zitat:
Zitat von mondwicht Beitrag anzeigen
Wie du könnte ich mir die Einzelschnitt-Jacke als Alternative vorstellen (mußt nur aufpassen, wo die Naht sitzt: genau in der Taille? Könnte dann vielleicht durch den Farbkontrast etwas gedrungen wirken. Beim ursprünglichen Anzug scheint die Quernaht ja ein wenig unterhalb der Taille zu sitzen),
Ui... ich glaub, da hast Du recht. Da muss ich mal genau gucken.

Zitat:
Zitat von mondwicht Beitrag anzeigen
die vorgeschlagene Alternativ-Hose allerdings überhaupt nicht Da finde ich die Originalhose besser. Die ist übrigens nicht bieder und altbacken, sondern, wie Lacrossie so schön sagte, Retro und somit total hipp und modern
Bei der Hose hat mir auch gut gefallen, dass man sie auf der Seite schließt. Hab nämlich noch nie einen richtigen Hosen-RV eingenäht und so wär ich da drumrum gekommen

Zitat:
Zitat von mondwicht Beitrag anzeigen
Die Bluse kann ich mir in Kombi zur Hose auch gut vorstellen (unter der Jacke dann aber wieder gar nicht)
Ich hab doch noch gar keine Bluse ausgesucht
Aber hübsch ist die irgendwie schon... wenn ich jetzt den anderen Blazer mache, würde sie schon passen... aber ich wollte doch Flügelärmelchen

Fazit
  • Sehrwahrscheinlich werde ich die Jacke 7576 nehmen, aber erst mal genau schaun wo die Taille sitzt und überlegen ob ggf. deren Verschiebung einfach umzusetzen ist.
  • Die Hose mach ich wie ursprünglich geplant und vergleiche die Beinweite mit einer dreiviertelhose aus meinem Schrank.
  • Den Leinenstoff werd ich zwei mal vorwaschen, damit er mir hinterher nicht mehr ausblutet
  • Die Seide würd ich gern mit Shampoo in der Maschine waschen, hab leider keinen Handwaschgang - geht Feinwäsche auch? Ich hasse es von Hand zu waschen... sowas liegt dann immer wochenlang bei mir rum und mieft vor sich hin

Passform Hose
wie gesagt - hab ich ja noch nie eine Hose gehäht. Ich hab es letzten Herbst mal versucht. Hab den Schnitt von einer gut sitzenden Hose abgepaust und trotzdem saß einfach nix. Dieses Ufo dümpelt immernoch in meiner Näh-Kiste im Keller rum.

Ich hab mich jetzt mit den Maßen beschäftigt und bin etwas konfus. Woher weiß ich, wo (Taille, Hüfte, dazwischen?) der Bund der Hose sitzen soll? Das ist nirgendwo beschrieben. Und auf dem Bild sieht man auch nicht, wo die den Hosenbund sitzen hat. Nur dann kann ich doch beim Nachmessen feststellen ob das zu meinen Maßen passt - oder
Und dann Sitzhöhe und der ganze Kram... das orientiert sich zwar alles am Taillenmaß, wenn die Hose aber nicht bis in die Taille reicht, woran mache ich dann fest wo sie laut Schnitt hätte sitzen müssen? Versteht ihr was ich meine?
Dann noch was. Meine Hüftweite kommt nicht von meinen schön ausladenden Hüften - sowas hab ich nämlich nicht sondern mehr von meinen runden Bobbes Muss ich da was beachten? Die Hosenteile vorne schmaler und hinten weiter machen für den runden Bobbes? Oder zieht sich das schon so hin wie man's braucht - eher nicht, oder?

Eieieieiei... ich seh's schon kommen, das nächste Ufo....

Liebe Grüße die SoMi
Mit Zitat antworten
  #205  
Alt 19.08.2011, 14:58
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: SoMi macht Sommerkleidung

Fein- oder Wollwaschgang geht für Seide auch, klaro.

Den ersten Jackenschnitt finde ich eigentlich recht nett, er kann aber je nach Frauentyp seeeehr schnell madammig wirken und die Passform kann bei dieser Schnittführung seeehr schnell problematisch werden, ohne dass Änderungen noch wirklich gut machbar sind. (Insbesondere Bewegungsfreiheit der Arme kann schnell an Grenzen stoßen - und Preisboxer oder chic ist hier eine gewisse Gratwanderun, die schnell zu Ungunsten der Bequemlichkeit geht. Ebenso die Haltbarkeit dieser Nahtführung, bei der in die Ecken eingeschnitten werden muss, kann schnell auf der Strecke bleiben. Es franst oder reißt dort erfahrungsgemäß sehr gern mal etwas aus.....)

Irgendwo war doch noch eine süße Burdajacke mit Schößchen, auch als Perwoll-Modell......in hellem Türkis.........Sucht Ihr mit???
(Rumpelstilz/Martina hat sich damit mal beschäftigt.......)

M.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sommerkleidung für meine Kinder in 98 und 98-110 Jezziez UWYH 141 02.08.2011 21:06
UWYH Frühjahr/Sommerkleidung für meine Kinder bettina UWYH 1 24.02.2011 11:19
Rückenfreie/Schulterfreie Sommerkleidung für Kinder spring Andere Diskussionen rund um unser Hobby 12 30.06.2008 12:50
Einladung in gehobener Sommerkleidung?! Tillimaus Rubensfrauen 25 05.05.2008 00:03
welches Futter für sommerkleidung, die direkt auf der Haut getragen wird? flotte lotte Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 18 30.03.2006 01:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14517 seconds with 14 queries