Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Umstandskleidung


Umstandskleidung
Die Zeit der "freudigen Erwartung" soll auch optisch schön verpackt werden. Alles rund um Schwangerschaftsmode findet man hier.


Erfahrungsbericht: Umstandsmode in der Spätschwangerschaft

Umstandskleidung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.07.2011, 23:49
nanna nanna ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: südlich von München
Beiträge: 78
Downloads: 0
Uploads: 0
Erfahrungsbericht: Umstandsmode in der Spätschwangerschaft

Hallo Miteinander,

ich würde gerne einige Erfahrungen loswerden zu den Sachen, die
ich genäht hab.
Ich bin jetzt SSW 37, Bauchumfang ca. 105cm, vor der Schwangerschaft
hatte ich Größe 38, ich hab viel in 40 genäht.

Das Shirt aus Ottobre 2008/2 Modell 17 ist sehr kurz am Bauch.
Das langt schon lange nicht mehr drüber. Man sieht bei Hosen immer
etwas von dem elastischen Bund. Ich würde es jetzt um einiges
länger nähen.

Der Rock aus dem selben Heft Modell 20 mit den Zugschnüren hat
mittlerweile ebenfalls ne eigenartige Form. Er rutscht hinten hoch.
So, dass der feste Rand am Rock in der Tallie sitzt. Der elastische Teil
schoppt sich dann darüber. Dadurch wird der Rock hinten sehr kurz.
Ich glaube er ist einfach zu eng. Er würde besser sitzen, wenn er weiter
wäre und der Stoffteil elastischer. Hat sicher auch mit meinem Hohlkreuz
was zu tun.

Da bisher nicht so viele richtig heiße Tage in Folge waren, bin ich mit
meiner Ausstattung zurecht gekommen. Für die letzten 3 Wochen wird
ganz sicher nix mehr geändert oder genäht.

Jetzt stehen eher Lätzchen, Badetücher usw an.

viele Grüße
Nanna
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.07.2011, 00:14
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Erfahrungsbericht: Umstandsmode in der Spätschwangerschaft

ohweh.... dann bist Du jetzt wahrscheinlich völlig genervt. Kenn bzw. kannte ich auch ganz gut. Diese Problematik stellt sich oft zum Ende der Schwangerschaft ein, auch bei gekauften Klamotten. Der Bauch ist einfach unkalkulierbar.
Eine super Erfindung waren für mich die Bauchtücher, diese elastischen. Ich wollte auf keinen Fall bauchfrei laufen, auch den eigentlich häßlichen Bund der Schwangerschaftshosen ( so empfand ich es) wurde darunter sehr gut versteckt.

Meine Freundin hingegen sah in Schwangerschaftssachen (egal ob genäht oder gekauft) immer aus wie ein Model! Sie hatte einen "perfekten" Bauch bis zum Ende...
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.07.2011, 00:59
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.655
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Erfahrungsbericht: Umstandsmode in der Spätschwangerschaft

Vielleicht wird von Umstandsmode auch ein bisschen viel erwartet. Man darf ja nicht vergessen, dass nicht nur der Bauch wächst. Man kann auch in der Hüfte ordentlich auseinander gehen, weil sich die Beckenhälften auseinanderschieben. Dann sinkt am Ende auch noch Bauch...

Ich hab in meiner letzten Schwangerschaft Umstandshosen (gekaufte) von Gr. 40 bis 46 getragen, weil mein Bauch nach und nach riesige Ausmaße bekam.

Empfehlen kann ich als Shirt Modell 20 aus der Ottobre 02/2007. Hier hab ich eins in der Galerie gezeigt. Das war etwa einen Monat vor der Geburt. In das Shirt hat der Bauch bis zum Schluss prima reingepasst. Als ich das Modell das erste Mal genäht hatte, fand ich den vorhandenen Stoff am Bauch sehr reichlich. Aber am Ende hab ich das Teil ausgefüllt.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.07.2011, 23:25
Benutzerbild von 1babymaus
1babymaus 1babymaus ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 14.992
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Erfahrungsbericht: Umstandsmode in der Spätschwangerschaft

Den Bauch kann leider niemand kalkulieren!
Ich hatte (ca. eine Woche vor ET gemessen) einen Bauchumfang von 115 cm!!!! (Ich bin nur 1,59 m groß - selbst die Ärzte und Hebammen haben gesagt, dass ich einen Riesenbauch hatte - woher der kam weiß kein Mensch. Bei meiner Großen hab ich viel mehr zugenommen, hatte aber einen ganz anderen, irgendwie gleichmäßiger um mich herum verteilten Bauch. Das merke ich auch an den SS-Sachen von damals. Die passen mir teilweise schon eine Weile nicht mehr. Mein jetztiger Bauch saß nur vorne....von hinten sah man mir die SS fast nicht an!

Es kommt also wirklich drauf an, in welche Form sich der Bauch begibt....und das kann dir leider keiner sagen!

Ich trug vor der SS immer so 38/40 und hab mir in der SS (warscheinlich in weiser Voraussicht) immer die SS-Sachen in 42 genäht und noch ein wenig mehr Bauch eingearbeitet.
__________________
Iris, eine Schlusspfiffnähmaus auch am

Mein neuer Thread SWAP/WIP/UWYH/UFO die Zweite!!!
Meine bisherigen Werke!
Meine bisherigen Werke II!
Gewinnerin der Schürzen-Challange März 2009!
Gewinnerin der Utensilo, Mäppchen, Etui Challange Januar 2017!

"Aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."
Johann Wolfgang von Goethe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungsbericht coffee-painting Elinchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 09.02.2010 14:11
Ovikauf in Bremen - Erfahrungsbericht Anjolie Händlerbesprechung 3 27.10.2006 20:51
Erfahrungsbericht Ostküste USA Tinkerbell Händlerbesprechung 6 01.08.2006 23:22
Erfahrungsbericht Kostümverkauf Pfine Freud und Leid 3 21.01.2006 22:11
Burdaschnitt 9759 Erfahrungsbericht stadtmutter Fragen zu Schnitten 5 14.06.2005 15:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07133 seconds with 13 queries