Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Kostüme


Kostüme
Tanz, Theater, Karneval


J.P. Ryan 1750's Coat - Faltenfrage

Kostüme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.07.2011, 18:44
Benutzerbild von SilkeP.
SilkeP. SilkeP. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
J.P. Ryan 1750's Coat - Faltenfrage

Hallo zusammen,

ich möchte mir einen Piratenmantel aus dem Schnitt 1750's Coat (with Military Variations for the Officer or Enlisted Man) von J.P.Ryan machen - habe erst Mal ein Nesselmuster in Arbeit, scheitere aber kläglich an den Falten in der RM (mit den seitlichen hab ich mich noch gar nicht beschäftigt ).
Es sind Faltenlinien eingezeichnet aber keine Pfeile was man in welche Richtung faltet, ich komme da null weiter
Hat jemand den Schnitt schon mal genäht und kann mir Tipps geben?

Danke+Gruß,
SilkeP.
__________________
mein Weblog
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.07.2011, 19:14
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: J.P. Ryan 1750's Coat - Faltenfrage

Hast du dir schon die Anleitung von marquise.de durchgelesen?
Mnneranzug

Das ist übrigens kein Mantel sondern ein Leibrock/Just-au-corps (bzw. eigentlich ein Surtout) *klugscheißermodusausschalt*
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.07.2011, 20:29
Benutzerbild von SilkeP.
SilkeP. SilkeP. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: J.P. Ryan 1750's Coat - Faltenfrage

Hallo Pompadour,
danke, das kannte ich noch nicht, werde ich gleich mal reingucken.

Hab inzwischen auch noch eine englische Seite gefunden auf der eine Frau an genau der gleichen Stelle verzweifelt ist - und Hilfe bekam:
Origin: Gaelic - Aarrrgh! Pirate Coat - Updated June 19th

*So* krieg ich das auch hin, das heißt dann leider da ist im Schnitt die Beschriftung und die Zeichnung falsch oder bestenfalls irreführend

Na, ich friemele mal weiter.

Danke+Gruß,
SilkeP.
__________________
mein Weblog
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.07.2011, 21:25
Benutzerbild von SilkeP.
SilkeP. SilkeP. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: J.P. Ryan 1750's Coat - Faltenfrage

Wenn stimmt was in auf der oben verlinkten Website steht sieht die hintere Mitte dann so aus:

von außen
http://pes.antville.org/static/PES/images/DSC00509a.jpg
(die Zickzacknaht ist unnötig, Erklärung unten bei der hellgrünen Schnittlinie)

und von innen
http://pes.antville.org/static/PES/images/DSC00510a.jpg

Das Schnittteil alleine sieht so aus:
http://pes.antville.org/static/PES/images/DSC00503a.jpg

...wobei diese grün gezeichnete Linie eine Schnittline sein soll
http://pes.antville.org/static/PES/images/DSC00503b.jpg
- und zwar komplett, ich habe sie hinten hellgrün gemacht weil das aufzuschneiden dann schon Unsinn wäre (s.u.)

...und das hier die "Faltenlinien"
http://pes.antville.org/static/PES/images/DSC00503c.jpg
- wiederum die Korrektur, nur die blauen sind wirklich zum falten, die lilane ist nur eine Anstoßlinie

Hier der hellgrüne Schnitt gekennzeichnet der gar nicht aufgeschnitten werden muss
http://pes.antville.org/static/PES/images/DSC00509c.jpg

Und das hier ist dann außen ein "offenes Ende" (die dunkelgrüne Schnittlinie)
http://pes.antville.org/static/PES/images/DSC00509b.jpg
Versäubern mit einem Stück Schrägband könnte ich mir vorstellen - macht aber schon den Eindruck von zusammengeflickt

Kann diese Korrektur zutreffen?

Danke+Gruß,
SilkeP.
__________________
mein Weblog
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.07.2011, 15:00
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: J.P. Ryan 1750's Coat - Faltenfrage

Also ich hab gerade nicht viel Zeit, aber ich versuche mal zu beschreiben.

Ich weiß nicht, ob ich das auf dem Foto richtig gesehen habe, aber hast du die hintere Mitte ganz zugenäht? Im Bereich der Falten muss sie offen sein!

Die Schnittlinie muss ganz durchgeschnitten werden, das was an dem Teil zu lang ist wird ausserhalb des Schnittes untergeschlagen und gefaltet.

Ich hab hier mal ein Bildchen gemacht von einem Just-au-corps meines Mannes.

Aber ganz ehrlich, wenn es dir nicht auf historische Korrektheit ankommt, dann würde ich auf die Falten einfach verzichten und einfach einen kleinen Übertritt machen wie an einem Fraque.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1357.jpg (48,9 KB, 87x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Classic Coat Block nach Aldrich nowak Fragen zu Schnitten 17 25.01.2011 13:18
FIMI Winter 2008 Coat 3704 balzac Fragen zu Schnitten 4 21.11.2009 20:31
Mc Kenna Ryan Quilt BiZi Patchwork und Quilting 6 20.05.2007 12:13
Grafis vs. Coat - wer kann helfen? Eileena Fragen zu Schnitten 7 31.01.2007 10:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11297 seconds with 14 queries