Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Große Stoffteile gerade ausschneiden

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 29.06.2011, 16:07
Benutzerbild von chipsy
chipsy chipsy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: im Schwabenländle
Beiträge: 14.870
Downloads: 46
Uploads: 0
AW: Große Stoffteile gerade ausschneiden

Das erinnert mich an die 1. Stores die ich genäht habe. Den gaanzen Stoff hatte ich am Stück gekauft und mir nicht zugetraut gerade zu schneden. Das Fadenziehen war irgendwann auch nicht mehr lustig aber die Stores waren gerade und die Mühe hatte sich gelohnt.
__________________
Grüßle Ingrid

]
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.06.2011, 16:58
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.123
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Große Stoffteile gerade ausschneiden

Wenn es mit keinen Markierungen auf dem Fußboden überein passt, lege ich den Stoff trotzdem auf den Boden, fixiere ihn, und suche mir eine Kante und einen Gegenstand, langes Lineal, das vom Maß passt, markiere mir den Schnittbeginn, lege das Teil ein Stückchen weiter, schneide drauf zu, rücke das Ding weiter, schneide weiter... und krabbele immer hinterher...
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.06.2011, 17:26
alexa175 alexa175 ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2009
Beiträge: 2.416
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Große Stoffteile gerade ausschneiden

Zitat:
Zitat von chipsy Beitrag anzeigen
Das erinnert mich an die 1. Stores die ich genäht habe. Den gaanzen Stoff hatte ich am Stück gekauft und mir nicht zugetraut gerade zu schneden. Das Fadenziehen war irgendwann auch nicht mehr lustig aber die Stores waren gerade und die Mühe hatte sich gelohnt.
Ja das kenn ich, Stores von 10 m Breite mussten gekürzt werden. Hab auch die Fadenziehenvariante genutzt. Mühsam wars, ewig hats gedauert, aber die Stores sehen toll aus, Oma hat sich gefreut über ihre neuen Gardinen.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.06.2011, 19:12
Benutzerbild von Cantarella
Cantarella Cantarella ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.01.2006
Beiträge: 14.871
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Große Stoffteile gerade ausschneiden

ALso, ich liebe Fadenziehen und dann schneiden.
Das gibt mir so ein schönes Gefühl von: heute arbeite ich aber mal ganz korrekt. Und ich hab das schon in der Schule gemocht, Fädchen rausziehen und die Lücke anschauen.
(Ob ich da einen Schaden habe?)
Aber bisher hats eigentlich immer auch funktioniert, außer natürlich bei Walk und Co.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.06.2011, 22:48
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.669
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Große Stoffteile gerade ausschneiden

Ich mag Faden ziehen nicht besonders, aber bei großen Teilen die einzige wirklich zuverlässige Methode für rechte Winkel UND fadengerades Schneiden.

Und dauert letztlich auch nicht länger, als eine 2m breite und 3m lange Stoffbahn auf den Faden exakt irgendwo auszulegen...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Aktueller Nadelblick Dezember 2016
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futterstoff passgenau ausschneiden? Kingmaker Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 06.03.2011 19:29
Wie bewahrt ihr zugeschnittene Stoffteile auf? Stoffellieschen Andere Diskussionen rund um unser Hobby 22 31.05.2009 22:57
Einfassen rechteckiger Stoffteile Annkara Freud und Leid 7 03.03.2007 14:39
OPM - Wie Stoffteile zuschneiden? sannie Patchwork und Quilting 4 13.02.2007 21:31
Stoffteile sind verschieden lang !! sticknicki Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 18 29.04.2005 14:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07076 seconds with 13 queries