Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Mit fremden Federn schmücken

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 29.06.2011, 08:03
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Mit fremden Federn schmücken

Hallo,

oh, dann schmücke ich mich auch mit fremden Federn. Wenn mich jemand fragt, ob ich die Stickerei selbst gemacht habe, sage ich: "Ja, mit meiner Stickmaschine gestickt." Ich denke, den Fragenden interessiert es in dem Moment nicht, ob jemand Fremdes dieses Stickmuster entworfen und digitalisiert hat.
Ich nenne auch nicht den Namen des Schnittmusters, wenn mich meine Nachbarin (absolut nähunerfahren, aber total lieb) fragt, ob ich das Kleid selbst genäht habe. Sie könnte mit dem Namen ohnehin nichts anfangen. Das ist nicht böse oder arrogant gemeint, es ist einfach nicht ihr Interessengebiet.
__________________
Liebe Grüsse

Martina
_____________________________________________

Mein Blog: MaxLau

Ich glaub', jetzt hat sie's!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.06.2011, 12:17
Benutzerbild von Chrissie
Chrissie Chrissie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Groß-Gerau
Beiträge: 493
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Mit fremden Federn schmücken

Ach mit dem Ideenklau lebe ich schon seit dem Kunst-LK... später im Studium steigerte sich das sogar noch (Architektur).
Irgendwann sagte ich mir einfach "wer kopiert wird muss gut sein". Ich hatte mir angewöhnt meine Entwürfe erst in letzter Sekunde abzugeben. Bzw. die witzigen Details bis zum Schluß zurück zu halten. So mache ich das heute noch... was ich nicht kopiert haben möchte, stelle ich nur undeutlich dar.

Meine Schlüsselhäuschen kann man auch schon käuflich erwerben. Da bin ich auch nicht gefragt worden. (Und ich hatte extra vorher das Netz abgesucht, ob es etwas ähnliches schon gibt bevor ich die Anleitung online gestellt hatte).
Andere haben mich gefragt ob sie sie nacharbeiten und verkaufen dürfen. Da habe ich zugestimmt. Wer fragt und wer nicht fragt weiß ich also sehr genau.

Das hilft Dir jetzt natürlich nicht unbedingt weiter... aber vielleicht wäre eine Möglichkeit Deine Stickereien mit einem winzigen "Logo" zu kennzeichnen.

Ganz liebe Grüße
Chrissie
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.06.2011, 16:40
Benutzerbild von Aficionada
Aficionada Aficionada ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2005
Beiträge: 14.938
Downloads: 5
Uploads: 0
Reden

Was mir gerade noch so einfällt: Falls du der Dame nochmals begegnen solltest, kannst du sie ja zupfen und in deinem schönsten Schweizer Dialekt fragen "Wer hat's erfunden"?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.06.2011, 17:01
thimble thimble ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.03.2011
Beiträge: 1.194
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Mit fremden Federn schmücken

Ich denke, man kann häufig nicht davon ausgehen, dass nur eine einzige Person die Idee hatte. Ich weiß ja nicht, um was für ein Stickmotiv es sich handelt, aber da bleibt für mich immer noch die Möglichkeit, dass jemand eine ähnliche Idee hatte.

Zum Thema Schlüsselhäuschen habe ich jetzt mal kurz gegooglet und bin auf eine französische Zeitschrift MagicPatch (älteren Datums) gestoßen.
Im WiP steht ja auch was von Inspiration auf einer französischen Seite, Hausform nach Tilda oder so ähnlich.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.06.2011, 19:28
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Mit fremden Federn schmücken

Hallo,

nachdem ich nun eine Nacht bestens drüber geschlafen habe, kann ich über die Sache schon wieder schmunzeln. Ein ganz klein wenig tut mir die Dame sogar leid. Die war ganz schön geschockt und ist mächtig in´s Schwitzen geraten, wo es gestern doch eh schon so heiß war. *flöt*
Falls sie hier mitlesen sollte, man weiß ja auch nie, ob sich nich nochmals begegnet: Keine Panik, ich beiße nicht (auch wenn ich manchmal so aussehe), allerhöchstens knabber ich ein wenig! Also nicht gleich unüberlegt auf die andere Straßenseite flüchten. Soviel dazu...

Zitat:
oh, dann schmücke ich mich auch mit fremden Federn. Wenn mich jemand fragt, ob ich die Stickerei selbst gemacht habe, sage ich: "Ja, mit meiner Stickmaschine gestickt." Ich denke, den Fragenden interessiert es in dem Moment nicht, ob jemand Fremdes dieses Stickmuster entworfen und digitalisiert hat.
Ich nenne auch nicht den Namen des Schnittmusters, wenn mich meine Nachbarin (absolut nähunerfahren, aber total lieb) fragt, ob ich das Kleid selbst genäht habe. Sie könnte mit dem Namen ohnehin nichts anfangen. Das ist nicht böse oder arrogant gemeint, es ist einfach nicht ihr Interessengebiet.
Das finde ich völlig in Ordnung, mache ich auch nicht anders. Für mich ist das auch kein schmücken mit fremden Federn. Ich fände es reichlich albern alles aufzuzählen. Wenn ich einen Kuchen backe, sage ich ja auch nicht, dass ich ihn nach Rezept XY gebacken habe, es sei denn es frag mich jemand danach.

Aber, wie Anouk schon so schön geschrieben hat, ist es etwas anderes, wenn jemand sagt, dass er das Stickmuster entworfen habe.

Zitat:
Ich denke, man kann häufig nicht davon ausgehen, dass nur eine einzige Person die Idee hatte. Ich weiß ja nicht, um was für ein Stickmotiv es sich handelt, aber da bleibt für mich immer noch die Möglichkeit, dass jemand eine ähnliche Idee hatte.
Man kann durchaus von mir behaupten, dass ich ganz schön von mir überzeugt sei, damit kann ich wunderbar leben. Allerdigns habe ich soviel Bodenhaftung, dass ich niemals behaupten würde das Rad neu erfunden zu haben. Das Motiv selbst ist absolut nicht selten und auch in ählichen Varianten zu sehen. Aber, so wie ich das Mustern entworfen habe, ist es einmalig und es handeltete sich definitiv um "mein Muster"! Es ist doch sehr unwahrscheinlich, dass jemand genau das gleiche Muster entwirft, genau in der Kombination von Zusammenstellung, Motivstichen, Aufbau, etc. Ich glaube da ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass mir morgen ein Flugzeug auf den Kopf fällt.

Bevor man mich jetzt falsch versteht und mir das mit den Zitaten zuviel wird:

Mir ist durchaus klar, dass wenn ich ein Muster zur Verfügung stelle, damit auch "Schindluder" mit treiben kann. Mir ist auch klar, dass nicht unbedingt jeder darauf hinweist, wo man ein Muster her hat und dafür Lob erntet. Da hab ich auch kein Problem mit, sei es ihnen gegönnt. Und es gibt auch einen schönen Spruch mit dem es sich wunderbar leben läßt: Was ich nicht weiß, mach mich nicht heiß! Das mit dem Schlüsselhäuschen und der Patchworkanleitung finde ich allerdings durchaus heftig. Ich glaub da wäre ich kurzzeitig Amok gelaufen. Ist ja auch nicht das erste mal und ich bin ja auch nicht der einzigste Mensch dem sowas passiert. Ich hab da auch meine Lehren draus gezogen und Taktiken entwickelt.

Wenn man dann allerdings live mitbekommt ist es schon etwas anderes, zumal ich mich so gefreut hatte "mein Muster" zum ersten Mal in der freien Wildbahn zu sehen.
Na ja, ich kann es zwar immer noch nicht ganz nachvollziehen warum es jemand nötig hat sich fremde Federn anzustecken, aber was soll´s.

Wie sagte mein Kunst Prof. doch immer so schön: Ein Künstler der nicht kopiert wird hat seinen Beruf verfehlt!

So, ich geh jetzt schweizer Dialekt üben.... *Danke für den Tip!
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meiner Familie kann ich das zumuten, aber doch nicht fremden Leuten... noiram Freud und Leid 14 31.08.2010 23:59
Fussanlasser kaputt - fremden Anlasser nehmen? telly415 Singer 2 01.05.2009 14:37
gestickte Federn Charlottemaus Stickmustersuche 3 24.08.2008 19:55
Schmetterlinge und Federn Hexenstich Stickmustersuche 3 03.02.2008 12:01
Federn bea Stickmustersuche 3 01.02.2005 20:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07895 seconds with 13 queries