Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Doppelt eingeschlagener Besatz (Verschlusskante)

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.06.2011, 10:27
Benutzerbild von ninchen0908
ninchen0908 ninchen0908 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 17
Uploads: 0
Doppelt eingeschlagener Besatz (Verschlusskante)

Ich brauche bitte mal eure Hilfe, da ich kurz vor dem Aufgeben bin ...

Es geht um das Rückenteil eines Kleides, in dessen Mitte Knöpfe eingenäht werden. Nun steht hier:
1. "Rückwärtige Besatzkanten entlang der Umbruchlinie nach innen wenden." -
Angeschnittene Besätze nach innen bügel. Besätze über der Saumzugabe sowie an der Ausschnittkante festnähen."

Das Fettgeschriebene ist mir nicht klar - Muss ich nicht einfach von oben bis nach unten steppen, wie bei einem Saum?

wär wirklich dankbar für eure Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.06.2011, 10:59
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Doppelt eingeschlagener Besatz (Verschlusskante)

1. Nach innen wenden = auf links.
2. Nach dem Steppen bügelst Du den Besatz nach innen = die Zugabe verschwindet, weil der Besatz rechts auf rechts ist (innen am Rückenausschnitt des Kleids)
3. Mit Festnähen meinen die VON HAND die schon eingeschlagene Kante auf dem Besatz annähen.
Meiner Meinung nach gilt das für die Kante am Verschluss!

Die innere Besatzkante musst Du VORHER knapp umschlagen und säumen (oder mit der Ovi versäubern) und dann den Besatz an den Ausschnitt steppen.

Gruss LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.06.2011, 11:00
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Doppelt eingeschlagener Besatz (Verschlusskante)

"festnähen" heißt genau dieses Ob du von Hand annähst oder per Maschine, liegt an Dir. Der Text gibt das nicht vor. Wofür Du Dich entscheidest, solltest Du vom Modell und Deinen Ansprüchen abhängig machen.

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.06.2011, 11:09
Benutzerbild von ninchen0908
ninchen0908 ninchen0908 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Doppelt eingeschlagener Besatz (Verschlusskante)

Vielen Dank euch beiden!
Ganz klar ists mir allerdings immer noch nicht - darf die Naht von außen (also von rechts) sichtbar sein?

1. Ich lege also die rückwärtigen Besatzkanten bis zur Umbruchlinie - diese wird gebügelt und dann kann ich diese einfach von oben bis nach unten steppen. Richtig?
Nun liegt also meine neue Kante bei der 2. Linie (angeschnittener Besatz)

2. Nun muss ich erneut einklappen - bis zur Knopfleiste?
Diese darf ich dann aber nicht einfach von oben bis nach unten festnähen, sondern eben nur stellenweise - also nur über der Saumzugabe und Ausschnittkante? Wenn ja, wo liegen denn diese?
Und wenn ich es nicht der ganzen Länge nach festnähe, dann hängt das ja alles in der Luft.

Geändert von ninchen0908 (28.06.2011 um 12:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.06.2011, 12:31
Benutzerbild von ninchen0908
ninchen0908 ninchen0908 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Doppelt eingeschlagener Besatz (Verschlusskante)

Hier noch Bilder:

Nr. 15 u. 13 sind die Schnittteile
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMGP3409.jpg (35,4 KB, 108x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP3410.jpg (36,3 KB, 108x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
perfekter doppelt eingeschlagener Saum? noeru Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 05.03.2009 18:31
Sockenwolle doppelt stricken? Krümmel Stricken und Häkeln 10 26.03.2008 19:34
Vlieseline doppelt aufbbügeln? eva10 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 03.10.2005 00:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08551 seconds with 14 queries