Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Seidentaft bügeln ohne vorher waschen

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 28.06.2011, 17:54
Benutzerbild von Bastelfrieda
Bastelfrieda Bastelfrieda ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Beiträge: 301
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Seidentaft bügeln ohne vorher waschen

Hallo zusammen

Gut, da hab ich jetzt schon dazu gelernt. Ist bügeln mit einem Punkt in Ordnung?
Eigentlich muss ich keine Einlage sondern Formband auf die Arm-/Ausschnittkanten bügeln. Ich nähe dieses Kleid:
Schnittmuster: Kleid mit Tulpenrock - burda style 08/2010 - burda style Heftschnitte - Heft Katalog - burda style
Wie würdet ihr da jetzt verfahren?

Liebe Grüße,
Magdalena
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.07.2011, 08:06
Benutzerbild von Bastelfrieda
Bastelfrieda Bastelfrieda ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Beiträge: 301
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Seidentaft bügeln ohne vorher waschen

Guten Morgen!

Ich bin inzwischen soweit gekommen, dass ich ans Ausschneiden geh. Ich würde mir gern noch vor dem Wochenende alles besorgen was ich brauch um dann richtig loszulegen. Kann mir deshalb noch jemand sagen, ob ich das Formband brauche/ benutzen kann, oder welche Alternativen es gibt? Dankeschön

Liebe Grüße,
Magdalena
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.07.2011, 10:08
kamichri kamichri ist offline
Direktrice und Kursgeberin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: Landkreis Altötting
Beiträge: 550
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Seidentaft bügeln ohne vorher waschen

Hallo Magdalena,

du kannst auch Vlies Meterware nehmen und nach dem Schnitt die Formstreifen schneiden. Wenn du sie genau nach Schnitt schneidest hast du auch eine Kontrolle das du die Armlöcher nicht ausdehnst. Bügeln mit einem Punkt ok. Du kannst auf einen Probestück testen ob es nicht sogar mit zwei Punkten geht.

Das Kleid gefällt mir sehr gut

LG kamichri

Geändert von kamichri (01.07.2011 um 10:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.07.2011, 18:16
Benutzerbild von Bastelfrieda
Bastelfrieda Bastelfrieda ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Beiträge: 301
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Seidentaft bügeln ohne vorher waschen

So, nun war ich also im Kaufhaus und wollt mich beraten lassen, welches Vlies denn genau für Seidentaft geeigent ist. Allerdings wollte mir die Verkäuferin dickes Volumenvlies andrehen, weil das das einzige nicht zum Aufbügeln sei.
Eine andere Kundin hat mich dann noch beraten und gemeint, wenn das Vorderteil gedoppelt wird (was ja bei dem Kleid der Fall ist), sollte ich einfach aufbügelbare Einlage nehmen, also in meinem Fall dann Formband, und die nur auf die inneren Teile bügeln. Ich frage mich inzwischen auch, ob es nicht ein Bisschen zu viel wird mit Einlage innen und außen? Außerdem wäre es vermutlich auch einfacher, nur Formband aufzubügeln...
Welche Einlage wäre denn gut für Seidentaft? Im Internet habe ich nicht so viele Informationen gefunden, aber wie wäre M12?
Müssen die Teile im gleichen Fadenlauf wie der Stoff selbst zugeschnitten sein? Und dann einfach aufeinanderheften und mit der Overlock gemeinsam versäubern?
Ich hoffe, ich gehe euch noch nicht all zu sehr auf die Nerven, aber ich habe bisher weder mit Seidentaft noch mit Näheinlage gearbeitet
Nochmal Danke für eure Hilfe!

Liebe Grüße,
Magdalena
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.07.2011, 13:22
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.840
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Seidentaft bügeln ohne vorher waschen

Hallo,

die M12 ist eine Vlieseinlage; soweit ich weiß, gibt es bei denen generell keinen Fadenlauf, weil es ja nichts gewebtes ist, sondern eher "gefilzt". Ich persönlich würde die Teile dann vermutlich trotzdem alle in der gleichen Richtung zuschneiden, genau wie sonst auch. Zuschneiden würde ich die dann mit Nahtzugabe und dann wie eine Lage verarbeiten, genau
(bwz. siehe in den verlinkten Tipps; einen Tick kleiner)

Das Formband ist dazu gedacht, damit die obere Kante nicht ausleiert. Das würde man ja so aufbügeln, dass es nur ganz knapp über die Nahtlinie hinausreicht, zwei Millimeter oder so; ich denke daher, das könntest du wohl auch auf die Vorderteile bügeln, ohne dass es hinterher auffällt.

Dann haben wir zusätzlich die Einlage für die kompletten Teile, die dem Kleidungsstück im Gesamten Struktur und Halt geben soll. Da kannst du entweder die nähbare Einlage verwenden (die würde ich dann mit den Innenteilen wie eine Lage verarbeiten), oder eine aufbügelbare auf die Innenteile bügeln.

Wenn du kein Volumenvlies verwendest wird das Ganze auch nicht zu dick. - Hier sind ein paar aufbauende Tipps zum Thema auf englisch: Fashion Incubator Interfacing: 10 tips

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Filz vorher waschen amealisas Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 0 04.02.2011 06:40
immer vorher waschen? marmeline Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 27 03.02.2010 20:45
Vlieseline vorher waschen?? Mrs Murphy Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 12 03.10.2008 12:43
Strickstoff vorher waschen? Elsnadel Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 05.11.2005 15:40
Patchworkstoffe vorher waschen?? gabielch Patchwork und Quilting 15 05.03.2005 18:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08743 seconds with 13 queries