Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Geschenkt noch zu teuer...

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 23.06.2011, 08:56
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Geschenkt noch zu teuer...

Im Nähkurs schenken wir uns gegenseitig Stoffe, die irgendwann einmal gekauft, aber dann doch nicht verarbeitet worden sind. Jeder kann sich heraussuchen, ob und was er möchte bzw. überlegen wir gemeinsam, was daraus zu nähen sein könnte.
Niemand ist beleidigt, wenn er alle seine Stoffe wieder mitnehmen muß und die weitergegebenen Stoffe werden verarbeitet.
Stoff, der mir angeboten wird und mit dem ich nichts anfangen kann, lehne ich höflich aber konsequent ab.

Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 23.06.2011, 09:30
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.364
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Geschenkt noch zu teuer...

Ich bin da eher zwiegespalten:
Einerseits reizt mich das "Man könnte ja...",
andererseits hab ich ein Platzproblem und fahre auch kein Auto. Dazu habe ich auch einen sehr speziellen Geschmack.
Und weiß auch, was schon alles bei mir lagert, wo ich auch dachte, "man könnte ja...."

Also doch nicht so zwiegespalten
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 23.06.2011, 11:42
DnM87 DnM87 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: ich pendele zwischen M-V und S-H
Beiträge: 60
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Geschenkt noch zu teuer...

Hallo,

also ich wäre im Grunde nicht abgeneigt, wenn man mir Stoffe ohne Ansprüche schenken würde. Für Probeteile braucht man immer was und das ein oder andere Stöffchen würde sich bestimmt auch zum "richtigen" verarbeiten eignen.

Auf irgendwelche alten, vergilbten Tischdecken oder Vorhänge würde ich allerdings keinen Wert legen.

Ich habe aber eigentlich auch noch genug Meter Polytierchen rumliegen, die ich erst mal verwursten könnte.

VG
DnM
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 23.06.2011, 14:19
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.587
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Geschenkt noch zu teuer...

Zitat:
Zitat von brofa Beitrag anzeigen

Wo kommen denn die ganzen Plünnen her?
Es sind hauptsächlich die Vorhänge aus dem Haus, das wir geerbt haben. Alles grosse Stücke, natürlich. Alles Polyester. Und vieles traumhaft für Kinderverkleidungskostüme (Gold, Brokat, Gardinen,...) !

Letzten Sommer habe ich mit einer Freundin einen ganzen Schwung Verkleidungssachen für den Kindergarten genäht (auf Wunsch des Kindergartens). Mach ich lieber, als für jeden Anlass einen Kuchen backen...
Da ist so ein Fundus unschätzbar. Und unser Keller ist gross.

Dazu habe ich noch Musterbücher von einer Auflösung eines Gardinengeschäfts. Daraus nähe ich bei jedem Kindergeburtstag Stoffbeutel. Das ist ideal, ich muss nichts zuschneiden. Drei Nähte, Kordel, fertig. Die Kinder finden es super, Stoffbeutel braucht irgendwie jedes Kind.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 23.06.2011, 16:01
Benutzerbild von Fungi
Fungi Fungi ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 677
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Geschenkt noch zu teuer...

Auf den Gedanken, mir Stoff zu "wünschen" (und auf diese Weise geschenkt zu bekommen), käme ich nicht. Zum einen liebe ich das Vergnügen des Aussuchens, Befühlens, Anhaltens - gerade bei Stoff, also das Selber-Kaufen, und zum anderen müsste ich schon sehr genaue Beschreibungen abgeben, was es denn sein soll. Ich habe aber grundsätzlich nichts dagegen, Stoffe zu erben, weil ich es spannend finde, was sich da so findet. Da geht es mir wie einigen anderen: durchsehen, was geeignet ist, den Rest entweder für Probemodelle nutzen, weitergeben oder einlagern. Stoffe, die mit einer Erwartung verbunden wären, fände ich belastend. Die würde ich dann auch lieber ablehnen.

Ich habe eine Verwandte, die früher in der Stoffabteilung im Alsterhaus arbeitete und deshalb gern Stoff verschenkt hat. Früher war das schon etwas problematisch, vor allem, weil ich da noch nicht genäht habe und das Geschenk gar nicht zu schätzen wusste, aber auch, weil ihre Farbvorstellungen nicht immer mit meinen Vorlieben harmonierten. Heute genieße ich es, wenn ich mir aus ihrem Fundus etwas aussuchen darf. Das sehe ich dann als schönes Geschenk, auch wenn ihre Farben (rosa-grau-blau) mit meinem Herbstgeschmack nicht immer in Einklang zu bringen sind.

Also ich sehe es nicht als Zeitverschwendung an, Stoffe zu erben oder mir aus einem Fundus auszusuchen. Bedingung: Es dürfen keine Erwartungen daran geknüpft sein, und: Ich darf auch ablehnen.

(Ich glaube, ich mag Stoffe einfach viel zu gern, als dass ich solche Möglichkeiten grundsätzlich ablehnen könnte... Meine Art von Ü-Paket!:stoffknutscher

Liebe Grüße,
__________________
Kerstin

Wenn Du ein Schiff bauen willst, beginne nicht damit, Holz zu sammeln, Planken zu schneiden und die Arbeiter einzuteilen, sondern wecke im Innersten der Männer die Sehnsucht nach dem großen weiten Meer.

A. de St.-Exupéry
Fungi (sprich Fandschi) ist ein kleiner Delfin, der an der Westküste Irlands lebt und sich gern von Menschen besuchen lässt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Endlich eine Overlock - und auch noch geschenkt! Thingsyoulove Das Forum für die Freude über die NEUEN 7 06.08.2009 19:32
Persianer Kurzmantel geschenkt bekommen, ist das noch tragbar? Mommel Boardküche 51 14.12.2008 08:07
Blank -Stoffe im Ausverkauf noch zu teuer ? mia nika Händlerbesprechung 1 28.11.2007 12:28
Was habt Ihr zu Weihnachten geschenkt bekommen? 4xJ Andere Diskussionen rund um unser Hobby 55 27.12.2004 19:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11290 seconds with 13 queries