Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Näh- und Overlookgarn: 40/2 oder 120, 140...wie umrechnen???

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.06.2011, 16:01
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
Näh- und Overlookgarn: 40/2 oder 120, 140...wie umrechnen???

Meine Lieben,

ich versuche ja schon eine ganze Weile Tante Google und Onkel Wiki nach diesen Bezeichnungen für Garnstärken zu befragen, leider stelle ich offensichtlich die falschen Fragen, so dass ich bis jetzt keine vernünftige Antwort bekommen habe....

So viel ist mir bekannt:

40/2 bezeichnet ein Garn von dem 40m 1g wiegen und das aus zwei Fäden gezwirnt ist?

120, 140... bedeutet dass dieses Garn pro Gramm 120, 140...m läuft?

Demnach müßte 120 er Garn nur 1/3 so dick sein wie 40/2! Das ist es aber definitiv nicht!
120er Overlookgarn ist zwar dünner als das mit 40/2 bezeichnete, die Konen mit je 5000m unterscheiden sich in ihren Maßen und Gewicht aber kaum. 5000m 120er Garn sollten doch deutlich leichter sein als 5000m 40/2er?

Wo liegt mein Denkfehler?

LG
Angelika
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.06.2011, 16:21
Benutzerbild von Lena1960
Lena1960 Lena1960 ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.09.2006
Ort: Brunsbüttel
Beiträge: 15.002
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Näh- und Overlookgarn: 40/2 oder 120, 140...wie umrechnen???

Hallo,
ich nähe mit 180er Garn und bin sehr zufrieden, da es dünn und glatt ist und es nicht fusselt. Das 120er ist dicker und hat bei mir gefusselt.Je höher die Zahl je dünner das Garn.Ich glaube auch es ist von Hersteller zu Hersteller verschieden.
__________________
LG Lena
:schneider:
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.06.2011, 16:31
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.397
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Näh- und Overlookgarn: 40/2 oder 120, 140...wie umrechnen???

Schau mal hier:
http://www.guetermann.com/Content/Gu...eId=render.pdf
Es kommt wohl auch noch auf die Bezeichnung an (Nm oder No), siehe Seite 2 unten!

Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.06.2011, 01:46
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Näh- und Overlookgarn: 40/2 oder 120, 140...wie umrechnen???

Lea,

die Seite von Gütermann habe ich mehrfach angesehen, durchgerechnet und versucht nach zu vollziehen. Da muß ein Fehler drin sein!!!

Ich möchte konkret Garn von Overlookkonen mit den Stärkeangaben 40/2 und 140 vergleichen, interressanterweise finden sich nur diese zwei Stärken in meiner Sammlung:

40/2 heißt nach der Gütermannseite dass 40m 2g (20m/1g) wiegen,
140 heißt demnach ein Faden von dem 140m 3g (46,6m/1g) wiegen,

das bedeutet, dass der 140er Faden weniger als halb so stark ist wie der 40/2!
Eine 3000Yard Kone 40/2 müßte danach 135g wiegen, eine 5000m 140er nur knapp 110g, jeweils plus Konengewicht, auch das stimmt nicht mit dem überein, was ich hier wiegen kann!
Meinem Gefühl nach entspricht 40/2 dem "normalen" Nähgarn, 140er ist dünner und auch glatter, aber nicht soviel dünner wie es die Berechnung nach der Gütermannseite erwarten ließe.

Nachvollziehbar wäre es für mich, wenn 40/2 hieße, dass 40m Faden gezwirnt aus 2 Einzelfäden 1g sind, dann käme das im Verhältnis mit den Nummern hin. Und mit dem was ich hier wiege...

Viel schlauer bin ich aber noch nicht!
Angelika

Geändert von Wienerin60 (23.06.2011 um 01:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.06.2011, 09:39
elbia elbia ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2003
Ort: um Ulm herum
Beiträge: 1.943
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Näh- und Overlookgarn: 40/2 oder 120, 140...wie umrechnen???

Hallo Angelika,

deine Rechnung kann ich nicht ganz nachvollziehen

Meines Wissens entspricht ein Overlockgarn 40/2 in etwa einem 100er Nähgarn und 50/2 etwa einem 120er. Vielleicht nutzt dir das ja etwas?

Deine Lauflängenberechnung eines 40/2 gilt für Strickgarn, ob man das auf Nähgarn einfach so übertragen kann, weiß ich nicht, kann ich mir aber nicht vorstellen. Ein Strickgarn 40/2 hat eine Lauflänge von 2000m pro 100g, also 20m pro g.

Dein 140er Nähgarn hat eine Lauflänge von 140m pro g - egal, aus wieviel einzelnen Fäden das gezwirnt wurde - warum willst du das durch 3 teilen?
__________________
Grüßle

elbia

Meine Galerie

Rosinen im Kopf
sind die ideale Nahrung
für den kleinen Mann im Ohr
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
nähgarn , stärken umrechnen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brother DS-120 & 140 Ulla Brother 5 12.10.2010 16:27
Klebevlies Filmoplast 120 vs.140!!?? Julehexe Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 0 08.01.2009 19:32
Wie Gr.36/38 auf Gr.40/42 umrechnen? Jowe Stricken und Häkeln 6 21.06.2008 20:56
Innov-is 1200 oder Näh- und Stickmaschine??? ElinaT Brother 11 29.06.2006 15:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08991 seconds with 13 queries