Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


"Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 22.06.2011, 16:44
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Zitat:
Zitat von Calamitylilly Beitrag anzeigen
Und wenn ich mich zu sehr unter Druck setze, wird garnix mehr fertig und Lust zu Nähen hab ich dann auch nicht
geht mir ähnlich, schwupps ist der Kopf leer, obwohl er vorher noch voller toller Ideen war.

Zitat:
Zitat von Calamitylilly Beitrag anzeigen
Ich würde lieber zwei geliebte Stoffe verarbeiten das motiviert eher, wenn man dann was schönes, tragbares fabriziert hat. Ungeliebte Stoffe können dann immer noch Probemodelle werden...
ich muss sagen, dass dies eigentlich sehr gut funktioniert. Zum einen bin ich ganz glücklich wenn "Ballast" weg ist. Zum anderen muss ich sagen, dass ich bisher immer sehr erstaunt war wie gut der Stoff eigentlich vernäht aussieht.
Die "schönen" Stoffe kommen zur Belohnung dann zwischendrin.

Zitat:
Zitat von Vanilia Beitrag anzeigen
Jetzt mal ganz ehrlich und witzlos: Wieso kauft man denn noch Stoff, wenn man weiß, dass man eigentlich schon zu viel hat?
Wohl weil ich insgeheim viel mehr nähen will als ich eigentlich dazu komme. Aber es gibt auch noch einen wichtigen anderen Grund: das Belohnungsprinzip! Wurde hier ja einschlägig beschrieben. Es greift bei mir total. Wenn ich total überarbeitet bin, dann puscht mich ein Stoffkauf. Sicherlich würde dieses Gefühl auch erreicht wenn ich etwas frisch genähtes in den Händen halten würde, aber dazu fehlt ja dann einfach die Zeit.

Ich weiß aber auch eins: würden die Stoffkäufe das Wohl meiner Familie gefärden, (z.B. leerer Kühlschrank) würde ich dieser Sucht nicht nachgehen!
Naja, ein bißchen Mitleid habe ich schon mit meinem Mann: der geht Abends mit dem Bild der Stoffberge ins Bett und steht morgens damit wieder auf Aber er weiß es ist nur ein "Übergang" bis der große ausgezogen ist Dann habe ich nämlich endlich mein Zimmer wieder, fürs Baby mussten wir eben etwas mehr zusammen rücken, aber das tuen wir ja gern
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 22.06.2011, 16:50
Benutzerbild von grandmaines
grandmaines grandmaines ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2010
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 17.483
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Ich setze mich jetzt mal mit in die Runde.

Ich heiße Ines und bin ein "Fühlkäufer".

Wenn man jemand durch die Stoffreihen gehen sieht der über die Stoffballen drüberfährt, dann bin das wahrscheinlich Ich.

Ich liebe es, die Stoffe danach auszusortieren, was sich gut anfühlt. Wenn dann noch die Farbe etwa meinen Vorstellungen entspricht, denke ich übers kaufen nach. Dann kommt der Preis und ich weiß inzwischen schon, was daraus werden soll und zu welchem Outfit das passt. Ich bin da durchaus künstlerisch veranlagt.

Glücklicherweise brauche ich im Moment berufsbedingt ein paar andere Farben zum Anziehen, als in meinem Schrank vorhanden sind. Also drehe ich meine beliebten Runden mit der Hand über die Stoffballen und kaufe mal hier und mal da. Bedingt durch die "Fühltechnik" wirds einfach nicht zu viel an Stoff. Und da ich im Moment den Dreh heraushabe, ein gut sitzendes T-Shirt bei meiner nicht unproblematischen Figur in einem halben Tag fertigzustellen, mache ich mir über längerfristige Stofflagerungen null Sorgen.

Alles in allem bin ich ein rundum glücklicher "hachwashabichschöneStoffeimSchrank" Mensch.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 22.06.2011, 17:06
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Die Mutter meiner Freundin und auch eine andere, inzwischen ebenfalls verstorbere Bekannte, hatten eine echte Sammelsucht. Da wurden Unmengen Reste gekauft, so viele blaue Röcke, da hätte man eine ganze Firma mit ausstatten können. Das find ich nun auch übertrieben, also wenn man nicht aus Freude am schönen Material kauft, sondern weil man den Bedarf völlig falsch einschätzt.

Aber was heisst schon "Bedarf" - ich kaufe auch mal 30 Bücher in einem Rutsch, halte dagegen künstliche Fingernägel und brazilian Waxing für den Ausdruck einer echten Psychose und den Kauf von völlig überteuerten Cappuccinos to go für den Anfang der Altersarmut.

So what, jeder wie er meint.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 22.06.2011, 17:14
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

"Bedarf falsch einschätzen" ich würde sagen, dass war mein anfängliches Problem. Ich nähte anfangs in Babygröße 80 da braucht man fast nichts. Nur fehlte mir da die Erfahrung und heute sind eben die Berge da. Um es mal mathematisch darzustellen: ein Ü-pakte umfasst ca. 8 Stoffmeter. Bedarf für ein T-Shirt in Größe 80 = 0,45 cm... das Rechnen überlasse ich Euch

Um nicht ganz blöd darzustehen: für eine Patchworkdecke gehen nur für das Top schon mal 3-4 Meter Stoff drauf... das war eben meine Gewohnheit
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 22.06.2011, 18:25
Benutzerbild von stoffheXe40
stoffheXe40 stoffheXe40 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.02.2011
Ort: 1230 Wien
Beiträge: 14.869
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Aber was heisst schon "Bedarf" - ich kaufe auch mal 30 Bücher in einem Rutsch, halte dagegen künstliche Fingernägel und brazilian Waxing für den Ausdruck einer echten Psychose und den Kauf von völlig überteuerten Cappuccinos to go für den Anfang der Altersarmut.

Haha das finde ich echt gut.
Ja ich setz mich auch dazu denn ich bin absolut Stoffsüchtig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Allerdings ist der Mensch nicht von jeher Jäger und Sammler? Steckt das nicht einfach in unserer Natur? Sammelt denn nicht jeder Mensch irgend etwas?Also ich kenne eigentlich niemanden der nicht irgendwie einen Sammeltick hat.Finde es auch harmlos solange man selber glücklich bleibt und auch niemanden damit schadet.Kaufsucht ist eine echte Krankheit aber da ist es egal ob es Stoffe,Schuhe,Klamotten,CDs,oder sonst was ist.
Ich bin aber eine Genusskäuferin.Im Moment bin ich etwas "überfressen"und dadurch verlocken mich auch keine Angebote.Auch habe ich so Nähphasen.Derzeit ist es Patchworken damit auch die Restekiste wieder leerer wird.Im Herbst wird es dann wieder viel warme Kinderkleidung sei die gemacht werden will.So habe ich auch immer mit anderen Stoffarten zu tun und es wird nicht langweilig.Aber ich gebe zu manchmal STREICHLE ich auch nur........
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus der Reihe "Erklärt mir die Welt": Heute "Granny Squares" Aficionada Andere Diskussionen rund um unser Hobby 32 12.01.2011 23:52
"Das ovale muss ins runde" oder "wie passt der Bügel"? biene23 Dessous 13 18.08.2010 19:40
"Flämmchen" aus "Der geniale Sockenworkshop" Farosi Stricken und Häkeln 4 01.01.2009 21:07
"Nähen - Neue Ideen für ein schönes Zuhause" und "Fluch der Seide" Wirbelwind private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 22.04.2006 16:38
"Seidensamt & CrepedeChine" oder "Der Hysterische Anfall vor der Nähmaschine" Louise Freud und Leid 17 09.06.2005 18:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09738 seconds with 14 queries