Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


"Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 22.06.2011, 13:15
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Hallo,

ich bin sozusagen trockene "Stoffoholikerin" und zwar seit vielen Jahren!

Bei mir hat sich das auch mit der Zeit gelegt, bzw. von selbst erledigt.
Irgendwann ist man einfach übersättigt. Ich wunder mich zwar manchmal auch, was einige für Massen an Stoff haben (und ich dachte immer ich hätte viel gehabt), aber müssen denn immer irgendwelche Probleme dahinter stecken? Die Einen haben Regale voller Platten oder Bücher, Schränke voller Angelruten. Andere haben massenweise Handtaschen oder Schuhe. Oh ja, ich hatte selbst mal so um die 100 Paar, worüber mache sogar noch müde lächeln. Heute komme ich mit weitaus weniger aus, aber zu der Zeit (Partyzeit, Unizeit, Job im Schuhgeschäft ) passte es einfach. Mit meiner Stoffsammelwut war es nicht anders.

Natürlich gibt es Menschen, die unter Kaufzwang leiden und ein ernstes Problem haben, wobei sich dieser Zwang in den seltensten Fällen auf nur ein Produkt beschränkt. Aber muß man denn immer gleich alle in einen Topf werfen? Es wird ja auch nicht jeder, der mal einen über den Durst getrunken hat zum Alkoholiker.

Zurück zum Ausgangsthema...

Bei mir hat sich das, wie schon erwähnt, irgendwann von selbst gelegt. Es kam der Punkt, wo ich mir beim Anblick eines Stoffes selbst gesagt habe, dass er zwar schön ist, ich ihn aber nicht wirklich brauche. Damit war das Thema "Ich kaufe jeden Stoff, der nicht schnell genug unter dem Thresen verschwunden ist" einfach erledigt.

Heute kaufe ich Stoff nur noch Projektbezogen oder wenn es günstige Standartstoffe gibt. Wobei es auch vorkommt, dass ich nach einem Stoff schaue, auch wenn ich noch keinen bestimmten Schitt habe. Z.b. wenn ich weiß, dass ich ein Kleid mit grünen Blumen nähen möchte. Ab und zu, wobei das eher selten vorkommt, werde ich allerdings schwach und kaufe einen Stoff, wenn er mir besonders gut gefällt und erfreue mich einfach daran.
Ich weiß aber, dass ich mir definitiv was draus nähen werde. So habe ich mir kürzlich ein Kleid aus einem mind. fünf Jahre alten Stoff genäht, der einfach auf DEN Schnitt gewartet hat.

Mein Stofflager ist schon noch immer gut gefüllt, allerdings weiß ich genau welche Stoffe ich habe und für was sie reichen, ohne Buch drüber zu führen und auf den Meter genau nachzumessen. Ich kaufe meine Stoffe immer in den entsprechenden "Standart-" oder Projektmengen.
Mein ältester Stoff ist ca. 50 Jahre alt (nicht selbst gekauft ), mein jüngster, ca. 1 Monat. Das war übrigens mein zweiter Stoff, den ich mir dieses Jahr gekauft habe, worüber ich selbst ganz erstaunt bin. Und ich habe noch einen Gutschein, welcher seit drei Monaten auf seine Einlösung wartet.

Ich glaube unter der Voraussetzung kann man mich wirklich als geheilt betrachten!

Ich habe aber auch noch eine Geschichte, die zeigt, dass Stoffkauf durchaus zu Problemen mit Gesetzeshütern führen kann...

Ich, Anfang 20, schon etwas merkwürdig gekleidet, aber tollen Schuhen, mit modischer "halb-acht-Frisur, mit altem Klapperauto, dessen Kassettendeck mit Musik aus den 70ern gefüttert wurde (mein gott, ich war halt jung ) auf über die Grenze nach Holland, Stoff kaufen...

Auf der Rückfahrt kam was kommen mußte: Ich wurde angehalten und kontrolliert. Dies war aber keine der üblichen, allgemeinen Verkehrskontrollen, sondern eine mit Polizei und Bundesgrenzschutz oder so ähnlich und ich war mächtig aufgeregt.

Ich wurde natürlich gefragt wo ich herkomme u.s.w. Nervös und aufgeregt wie ich war antwortete ich promt, dass ich nur ein paar Tüten Stoff gekauft hätte! Die Blicke der Polizei kann man sich natürlich denken. Die müssen mich entweder für völlig abgebrüht oder total bescheuert gehalten haben. Ich tippe mal auf letzteres.
Natürlich wurde das volle Programm, samt Schnüffelhund durchgezogen, welcher allerdigns erfolglos seine Runden gezogen hat. Nachdem ich mich wieder beruhigt hatte und klar denken konnte, fiel es mir wie Schuppen von den Augen, was ich da eigentlich gesagt hatte: Ein paar Tüten Stoff!!! Wie blöd kann man eigentlich sein?
Zeitgleich, bzw. als die Herren die Tüten mit dem Stoff im Kofferraum entdeckt haben, dämmerte es wohl auch bei der Polizei. Die Sache klärte sich auf und sorge natürlich für ordentliche Lacher beim Gestzespersonal.

Seit dem habe ich in Holland übrigens nie wieder Stoff gekauft!

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!

Geändert von Emaranda (22.06.2011 um 13:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 22.06.2011, 13:28
Heikejessi Heikejessi ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2006
Ort: Moers
Beiträge: 15.662
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Zitat:
Zitat von Emaranda Beitrag anzeigen
Ich, Anfang 20, schon etwas merkwürdig gekleidet, aber tollen Schuhen, mit modischer "halb-acht-Frisur, mit altem Klapperauto, dessen Kassettendeck mit Musik aus den 70ern gefüttert wurde (mein gott, ich war halt jung ) auf über die Grenze nach Holland, Stoff kaufen...

Auf der Rückfahrt kam was kommen mußte: Ich wurde angehalten und kontrolliert. Dies war aber keine der üblichen, allgemeinen Verkehrskontrollen, sondern eine mit Polizei und Bundesgrenzschutz oder so ähnlich und ich war mächtig aufgeregt.

Ich wurde natürlich gefragt wo ich herkomme u.s.w. Nervös und aufgeregt wie ich war antwortete ich promt, dass ich nur ein paar Tüten Stoff gekauft hätte! Die Blicke der Polizei kann man sich naütlich denken. Die müssen mich entweder für völlig abgebrüht oder total bescheuert gehalten haben. Ich tippe mal auf letzteres.
Natürlich wurde das volle Programm, samt Schnüffelhund durchgezogen, welcher allerdigns erfolglos seine Runden gezogen hat. Nachdem ich mich wieder beruhigt hatte und klar denken konnte, viel es mir wie Schuppen von den Augen, was ich da eigentlich gesagt hatte: Ein paar Tüten Stoff!!! Wie blöd kann man eigentlich sein?
Zeitgleich, bzw. als die Herren die Tüten mit dem Stoff im Kofferraum entdeckt haben, dämmerte es wohl auch bei der Polizei. Die Sache klärte sich auf und sorge natürlich für ordentliche Lacher beim Gestzespersonal.

Seit dem habe ich in Holland übrigens nie wieder Stoff gekauft!

Viele Grüße,

Ulrike


Das ist der Brüller, danke, you made my day.


LG Heike
__________________
LG Heike
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 22.06.2011, 13:45
Benutzerbild von Buchstabensalat
Buchstabensalat Buchstabensalat ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2010
Beiträge: 1.159
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

@Emeranda: wer sagte das nochmal hier: "wir hängen alle an der Nadel und brauchen täglcih neuen Stoff".

Ich bin nicht stoffsüchtig. Ich bin farbensüchtig. Ich brauche das Gefühl, das leuchtende, wunderschöne Farbkombinationen bei mir auslösen.

Glücklicherweise nutzt sich das so schnell nicht ab.

Salat
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 22.06.2011, 13:56
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.445
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Zitat:
Ich brauche das Gefühl, das leuchtende, wunderschöne Farbkombinationen bei mir auslösen.

Glücklicherweise nutzt sich das so schnell nicht ab.
Oh, das ist auch meine Schwäche und das sind bei mir dann auch genau die Stoffe, welche "einfach so" gekauft werden. Zum Glück bin ich mittlerweile aber auch sehr wählerisch geworden was die Farben angeht, so dass es die Stoffe schon ganz schön schwer haben, um in der Tüte zu landen, bzw. ich brauche einfach "stärkeren Stoff".
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 22.06.2011, 13:58
Benutzerbild von Devil's Dance
Devil's Dance Devil's Dance ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 15.332
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Ich hab schon mit dem Stoffsammeln angefangen, als ich noch gar keine Nähmaschine hatte.

Unter der DDR-Hypothek "Kaufen, wenn man sieht, nicht wenn man braucht" leide ich natürlich auch.
Aber ich habe wirklich JEDEN Meter meiner z. T. großartigen Stoffe bei ebay für'n Appel und 'n Ei "geschossen". Meist Restcoupons, und "leider" oft 6 oder mehr Meter.
...und damit sitz ich nun an ....

also: ich bekenne mich auch süchtig, obwohl ich es jetzt verhaltener und nur noch in wirklich ausgesuchen Farben und Qualitäten betreibe....
__________________
Grüße aus Meck-Pomm

DD

Mein Blog: "Das Landei"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus der Reihe "Erklärt mir die Welt": Heute "Granny Squares" Aficionada Andere Diskussionen rund um unser Hobby 32 12.01.2011 23:52
"Das ovale muss ins runde" oder "wie passt der Bügel"? biene23 Dessous 13 18.08.2010 19:40
"Flämmchen" aus "Der geniale Sockenworkshop" Farosi Stricken und Häkeln 4 01.01.2009 21:07
"Nähen - Neue Ideen für ein schönes Zuhause" und "Fluch der Seide" Wirbelwind private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 22.04.2006 16:38
"Seidensamt & CrepedeChine" oder "Der Hysterische Anfall vor der Nähmaschine" Louise Freud und Leid 17 09.06.2005 18:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10314 seconds with 14 queries