Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


"Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 22.06.2011, 07:21
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 17.489
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Ich denke man sammelt wirklich nur so lange, bis man alles im Überfluss hat. Irgendwann tritt eine Sättigung, bzw eine spontane Selbstheilung ein. Bei mir ist es tatsächlich schon soweit gekommen
Ich gehe momentan nur noch gezielt Stoff/Zutaten /Maschinen kaufen, wenn ich nach gründlicher Fundusrecherche nichts für ein dringend benötigtes Projekt (das 20.Shirt oder die 10. Hose) gefunden habe.






....außer vieleicht der monatliche Werksverkauf bei Lana
__________________
Lieben Gruß ULLA
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.06.2011, 08:02
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Ich habe einen guten Vorrat an Stoffen, aber ich sammele nicht. Wenn ich einen Stoff kaufe, dann weil ich weiß, was daraus entstehen kann und die Qualität gut ist. Dann kann es auch gerne ein Meter mehr sein
Von daher limitiert auch mein Budget einfach mein Stofflager.

Zum Beispiel kaufe ich niemals nicht Stoff, nur weil er gerade im Angebot und ein vermeintliches Schnäppchen ist.
In einem meiner Nähkurse ist mir allerdings aufgefallen, daß diejenigen, die zum Stoffmarkt gefahren sind, oft mit meterweise Stoff zurückkommen, den sie, manchmal nach Jahren, im Kurs rauskramen, damit "der endlich mal vernäht wird".
So hat sich bei manchen über die Jahre ein Vorrat angesammelt, der mich manchmal schon erstaunen läßt.
Vielleicht auch ein Schnäppchenjägerphänomen ?

Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.06.2011, 08:26
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Die Anfänge liegen bei mir im Patchworken. Und da ist es nunmal so: je mehr und verschiedene Stoffe, je besser. Wobei ich da ganz oft nur Fat- oder Longquater gekauft habe (0,50 * 0,55m oder eben 0,25*1,10m) Dann kam ich zur Kinderkleidung für den Nachzögling. Irgendwie war es aber drin, dass ich meinte einen Vorrat haben zu müssen. Dieser beinhaltet nun aber generell eine Kaufmenge von 2,00m über die gesamte Stoffbreite.
Hier in der Gegend ist es recht schwierig an entsprechende Stoffe zu kommen, also schlug ich dort zu wo ich die Gelegenheit hatte.... mit dem Resultat dass ich in wenigen Monaten einen großen Vorrat an Jersey, Sweat und Co angeschafft habe.
Einerseits positiv, ich kann spontan aggieren, aber andererseits: der Vorrat reicht mindestens bis zum Ende der Grundschulzeit des Juniors!

Heute ist es mir einfach zu viel, ich habe den Überblick verloren.
Jetzt kommt auch noch hinzu dass a) Sommer ist und wir eh viel mehr draußen im Garten und unterwegs sind, b) ich momentan viel arbeiten muss und eh kaum Zeit für mich habe.

Generell will ich nur noch das kaufen, was mir fehlt (ja, das passiert trotz etlicher Meter) aber wenn ich dann im Geschäft bin sehe ich hier, da und dort einen tollen Stoff.... wer weiß wann ich so eine Beute wieder machen kann? Es ist auch häufig so, dass ich in den hiesigen Geschäften gar nichts finde und einen gesuchten Stoff ewig suchen muss. Gehe ich dannn online shoppen ist der Vorsatz wenig zu kaufen eh hin.... wenn ich abends spät, völlig übermüdet einen Shop betrachte ist es alles hin.

Mein Vorsatz: pro Monat zwei ungeliebte Stoffe zu verarbeiten. Vielleicht hilft es mir. Und keine Nacht-Shopping-Aktionen mehr.
Leider habe ich einen Mann, der meine Sucht nicht erkennt sondern als Hobbybedarf abhakt... schade eigentlich!
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.06.2011, 08:38
Benutzerbild von Schnyppe
Schnyppe Schnyppe ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2010
Ort: in Norddeutschland - meine Heimat ist im Süden
Beiträge: 222
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Hallo,

also ich habe jetzt noch kein ausgiebiges Stofflager, werde ich aus Platzgründen wahrscheinlich auch nie haben. Wenn manche schon schreiben, sie haben komplette Ballen liegen, das könnte ich gar nicht unterbringen in meiner momentanen Wohnung.

Trotzdem verspüre ich schon oft Lust, einzukaufen. Es ist hauptsächlich die Sorge, etwas zu verpassen. Denn beim nächsten Besuch im Stoffladen oder im Online Shop könnte der Stoff eventuell schon weg sein. Und dieses Jagdgefühl in Kombination mit den Schnäppchen (die ja direkt unser Reptiliengehirn ansprechen) kann schon dazu führen, dass man mehr einkauft als man erst mal verarbeiten kann.

Viele Grüße
Schnyppe
__________________
------------------------------------------------------
Neu in meinem Blog: Pulli mit Verbesserungspotential
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.06.2011, 09:10
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.532
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Ich habe eine Zeit lang viel genäht - da wurde bei Verkaufsaktionen im Kaufhof oder Bummeln in größeren Städten fleißig gekauft und dann vernäht.

Danach hatte ich eine Flaute und als ich wieder anfangen wollte, musste ich feststellen, dass ich hier vor Ort nie das kaufen konnte, was ich gerade haben wollte. Wenn ich dann mal irgendwo was schönes gesehen habe, wurde es gekauft - das hielt sich alles in Grenzen - bis das mit den Stoffmärkten aufkam. Da war ich dann so überfordert, dass ich viel zu viel gekauft habe.

Seit ca. 2 Jahren kaufe ich nur noch Projekt bezogen und für ein neues Projekt nur dann neuen Stoff, wenn ich vorher einen alten vernäht oder zumindest bin ein Ufo verwandelt habe. Ich denke, das ist die Sättigung von der auch Ulla sprach. Außerdem kommen die Stoffmärkte ja immer wieder. Der Zwang ähnliches nicht mehr zu bekommen ist weg.

LG Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus der Reihe "Erklärt mir die Welt": Heute "Granny Squares" Aficionada Andere Diskussionen rund um unser Hobby 32 12.01.2011 23:52
"Das ovale muss ins runde" oder "wie passt der Bügel"? biene23 Dessous 13 18.08.2010 19:40
"Flämmchen" aus "Der geniale Sockenworkshop" Farosi Stricken und Häkeln 4 01.01.2009 21:07
"Nähen - Neue Ideen für ein schönes Zuhause" und "Fluch der Seide" Wirbelwind private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 22.04.2006 16:38
"Seidensamt & CrepedeChine" oder "Der Hysterische Anfall vor der Nähmaschine" Louise Freud und Leid 17 09.06.2005 18:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10003 seconds with 14 queries