Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


"Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #66  
Alt 23.06.2011, 19:07
anderst anderst ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2010
Ort: bayern
Beiträge: 14.869
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Hey, warum machen wir aus unseren stoffbergen nicht minni Patchworkdecken fürs Kölner Frühchenstation?????

Das wäre doch mal ne sinnvolle Art übermäßige Stoffe abzuarbeiten und es tut nich ganz so weh wenn mans unter die Maschine legen muß:-)



Was meint ihr?

War übrigends heute Fleißig und habe 4 meter fleece verarbeitet....geht doch.......lachhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

lg nicole
__________________
alles halb so wild oder eben AndersT

Nähen mal andersT
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 23.06.2011, 19:09
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

vielleicht hätte ich ja keine Klamottenstoffe auf Lager gelegt wenn die örtlichen Händler nicht so "komisch" wären. Als ich Ende letztes Anfang diesen Jahres angefangen habe bin ich mit einer Liste durch die Läden gezogen: ein bißchen Nicky, ein bißchen Sweat und ein bißchen Jersey, alles in jungentauglichen Stoffen maximal insgesamt 6 Meter (weiß ich noch ganz genau).

Nicky gab es gar nicht, Jersey nur mit diesen Polytierchen und Sweat einen einzigen der nicht rose oder gelb war. Ich war nicht in einem Laden, sondern in 4!!! In einem einzigen gab es "meine" Stoffe aber die kosteten gleich 20 € pro Meter! Klar Hilco und Co aber als Anfängerin???

So gelangte ich über Vorratshaltung zur Sucht, immer wieder überfällt mich bei Gelegenheiten dieses Gefühl: wenn ich jetzt nicht kaufe, dann gibt es nichts mehr.

Langsam beschleicht mich ein böses Gefühl: Stoffhändler sind in Wirklichkeit die Mafia! In den örtlichen Geschäften vermitteln sie den Eindruck es gibt nichts, damit sie im Netz, auf Märkten oder zwischendrin in den örtlichen Geschäften zuschlagen können! Wir sind in ihren Fängen!!!!
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 23.06.2011, 19:10
Lacrossie Lacrossie ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Umgebung München
Beiträge: 2.244
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
?...
Bei den Coutureeinkäufen in München - da ist es die pure Lust am Couturestoff. Für relativ und absolut kleines Geld.


Isebill
Wo kaufst du denn in München tolle Couturestoffe? Kannst du mir 'nen Tipp geben?

Nein, ich bin nicht Stoffsüchtig, aber ich empfinde die pure Befriedigung, wenn ich ein "Luxusstöffchen" aus edlem Material mein Eigen nennen kann. Früher wusste ich genau, wo ich da hingehen muss, dann kam die "Kinderpause", wo praktische (waschbare) Kleidung mein Alltagsoutfit prägte und jetzt habe ich keine aktuellen Bezugsquellen mehr, Kübler hat ja schon lange zugemacht - schnief .
__________________
Herzliche Grüße,

Chrissie
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 23.06.2011, 21:51
Benutzerbild von Krissy1401
Krissy1401 Krissy1401 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 318
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Hallo

mein Name ist Kristiane und ich glaube, ich bin der Stoffsammelsucht gerade noch von der Schippe gesprungen

Angefangen hat alles Ende Oktober letzten Jahres. Da hab ich mich im Nähkurs angemeldet und das Nähen für mich entdeckt. In den folgenden Wochen hab ich nur projektbezogen Stoff eingekauft. Ich hab mir also mehrere Schnitte für meinen Sohn herausgesucht und dann nach Bedarf eingekauft. Dann hatte ich die Stoffe hier zu Hause liegen und hatte keinen Bock mehr auf die Projekte. Für etwas anderes wollte ich die Stoffe aber auch nicht benutzen, schließlich waren sie ja noch verplant. Dieses projektbezogene Kaufen hat mich echt voll gehemmt.
Dann hab ich - dank des Forums hier - die Ü-Tüten für mich entdeckt und erstmal bei Michas und Butinette zugeschlagen. Als dann die Ü-Tüten ankamen, hat es mich fast erschlagen. Der viele Stoff. Und vieles davon hat mir nicht mal gefallen. Also hab ich erst mal die zuvor gekauften projektbezogenen Stoffe verarbeitet.
Und auf einmal fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Was ich alles aus dem Ü-Tüten-Stoff so alles nähen kann... Und so nähte ich los. Nicht nur Kleidung für meinen Kleinen, sondern auch für mich. Oberteile, Taschen, Hosen, etc. Was nicht passt, wird kurzerhand und ohne Schmerz wieder zerschnippel und anders verwertet (bei einem teuren Stoff würde mir das bestimmt schwer fallen).

Was meinen Stoffsammeltrieb allerdings erheblich gebremst hat war MEIN Einkommen. Es war/ist nämlich so gut wie gar keines vorhanden. Und weil ich sooooooooo ein schlechtes Gewissen meinem Mann gegenüber hab, wenn ich soviel Geld nur für mein Hobby ausgebe, schränke ich mich halt erheblich ein. Jetzt nähe ich halt, bis mein Stoffvorat nahezu aufgebraucht ist und schlage dann erst wieder zu. Ich weiß allerdings nicht, wie mein Stofflager jetzt aussehen würde, wenn ich normal gearbeitet und mein Gehalt zur Verfügung hätte... Von daher, ich glaub ich bin der Stoffsammelsucht haarscharf entkommen Hoffentlich ändert sich das nicht, wenn ich im August wieder anfange zu arbeiten
__________________
LG Krissy

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 23.06.2011, 22:06
elaine elaine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 14.897
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Zitat:
Zitat von Bügelfee Beitrag anzeigen
Stoffe die im Regal liegen sind wie Bücher, die nicht gelesen werden und nur zur Zierde dastehen.
aber das ist es ja, meine Bücher zumindest werden auch gelesen. Die sind keine Zierde, die sind Verbrauchsmaterial (weil ich mich von den meisten hinterher wieder trenne, nur kann das eben paar Jahre dauern). Für die Stoffe gilt dasselbe. Ich streichel sie ne Weile, überlege, was ich daraus schönes machen könnte, suche Partner und Schnitte und dann werden sie verarbeitet. Von manchen trenne ich mich wieder, weil´s halt doch nicht so paßt, wie gedacht. Die "Schnäppchen-Ü-Tüten"-Reinfälle werden ab und an dann halt Probeteile (ich hab die Woche erst 3 Meter absolut blöden Ü-Tüten-Stoff zerschnippelt, bis der Schnitt so saß, wie er sitzen soll, heute wurde dann der eigentliche Stoff angeschnitten. Hätte ich den Probestoff nicht gehabt, hätte ich wahrscheinlich welchen kaufen müssen (und wo ich auf die Schnelle welchen für knapp 1Euro pro Meter bekomme, keine Ahnung, so was gibt´s hier nicht, wäre der Spaß wohl deutlich teurer geworden) oder passen auf einmal wunderbar für Verkleidungsprojekte (sonst könnte ich nicht am Samstag abend bis Montag morgen mal eben einen Königsmantel aus dem Ärmel schütten, weil das dem Kind erst dann einfällt...)
Und so sind aus dem Vorrat schnell 5-10Meter weg, ohne daß man großartig was produziert hat, nur hier bißchen geübt und da bißchen gebastelt...
Nee, ohne geht es nicht :-)
__________________
Viele Grüße
elaine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus der Reihe "Erklärt mir die Welt": Heute "Granny Squares" Aficionada Andere Diskussionen rund um unser Hobby 32 12.01.2011 22:52
"Das ovale muss ins runde" oder "wie passt der Bügel"? biene23 Dessous 13 18.08.2010 18:40
"Flämmchen" aus "Der geniale Sockenworkshop" Farosi Stricken und Häkeln 4 01.01.2009 20:07
"Nähen - Neue Ideen für ein schönes Zuhause" und "Fluch der Seide" Wirbelwind private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 22.04.2006 15:38
"Seidensamt & CrepedeChine" oder "Der Hysterische Anfall vor der Nähmaschine" Louise Freud und Leid 17 09.06.2005 17:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09715 seconds with 14 queries