Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


"Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 22.06.2011, 20:40
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.591
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Zitat:
Zitat von Emaranda Beitrag anzeigen
Natürlich gibt es Menschen, die unter Kaufzwang leiden und ein ernstes Problem haben, wobei sich dieser Zwang in den seltensten Fällen auf nur ein Produkt beschränkt. Aber muß man denn immer gleich alle in einen Topf werfen? Es wird ja auch nicht jeder, der mal einen über den Durst getrunken hat zum Alkoholiker.
Das nicht. Ich finde, es kommt darauf an, wie man sich selbst damit fühlt und welche Auswirkungen es auf mein Umfeld und mein Leben hat.

Solange ich zum Beispiel genug Geld und genug Platz habe, um meiner Leidenschaft zu frönen, und mir die wachsenden Berge nichts ausmachen, ist alles paletti.

Wenn ich mich aber von den Bergen förmlich erdrückt fühle, und mich das psychisch blockiert; oder wenn ich Geld ausgebe, das ich eigentlich nicht habe; wenn ich meine Einkäufe vor der Familie geheim halte; wenn ich etwas, das ich benutzen will, nicht wiederfinde vor lauter Zeug; wenn ich keinen Fuß mehr in ein Zimmer setzen kann, weil alles vollgestopft ist oder ich es deswegen sogar vermeide, Besuch einzuladen, dann, finde ich persönlich, könnte man schon mal anfangen, sich zu fragen, was man da tut.

Zitat:
Zitat von Vanilia Beitrag anzeigen
Jetzt mal ganz ehrlich und witzlos: Wieso kauft man denn noch Stoff, wenn man weiß, dass man eigentlich schon zu viel hat?
Belohnungssystem, wie schon geschrieben. Ich bin der Überzeugung, dass so ziemlich alles, was Menschen tun, den tieferliegenden Sinn hat, uns uns besser fühlen zu lassen, uns sicherer zu fühlen. Oder anders herum gesagt, unsere Ängste zu besänftigen. Etwas zu kaufen erfüllt diesen Zweck hervorragend, und geht so leicht und schnell.

Bei mir ist gerade wieder mal der Punkt erreicht, wo es mich seelisch beeinträchtigt, mehr zu haben, als in meine Kommode reinpasst. Es blockiert mich total, und das fängt schon damit an, dass ich nicht in der Lage bin, zu entscheiden, was ich als nächstes nähe; ich stehe buchstäblich wie der verhungernde Esel vor den zwei Heuhaufen...

Und auch ganz praktisch stören mich die Stoffstapel und Reste- und Ufo-Kisten in meinem Nähzimmer. Ich muss hier Slalom laufen, auf jeder Fläche liegt irgendwas, ich komme mit dem Staubsauger nicht überall hin, das nervt. Den Platz hätte ich lieber frei - ich hasse vollgestellte Räume...

Ich schaffe es zwar schon seit Jahren kontinuierlich, weniger Stoff zu kaufen. Meine Ausgaben für´s Hobby haben sich in den letzten fünf, sechs Jahren um mehr als zwei Drittel vermindert. Aber trotzdem ist es immer noch mehr, als ich vernähe. Das Kaufen habe ich also schon recht erfolgreich minimieren können; jetzt muss ich es "nur" noch schaffen, einige Meterchen auch zu vernähen, damit ich mich wieder endgültig wohl fühle.

Ich nehm mir also mal einen Stuhl und setz mich mit in die Runde...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 22.06.2011, 23:36
elaine elaine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 14.897
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

wieso kauf ich... dafür gibt´s mehrere Gründe:
1. brauch ich einen gewissen Vorrat. Ich lese z.B. auch gerne, es wäre aber gar nichts für mich, nur 2-3 ungelesene Bücher im Schrank liegen zu haben. Da hätte ich das Gefühl, so gar keine Auswahl zu haben. Zu meinen besten Zeiten lag mein SUB (Stapel ungelesener Bücher) bei irgendwo um die 300 Stück, wobei ich locker 100-120Seiten pro h schaffe. Und je nach Lust und Laune hab ich da dann was rausgegriffen. Die meisten Bücher davon hab ich auch tatsächlich gelesen, irgendwannmal oder durchgeblättert und verkauft bzw. als "les ich so bald nicht" eingestuft. Momentan lieg ich vielleicht bei 20- 30 ungelesenen, bei Zahlen unter 10 werd ich nervös.
Beim Stoff ist es ähnlich, ich muß das Gefühl haben, daß ich auch am WoE einfach in den Schrank greifen kann und alles für ein bestimmtes Projekt parat habe. Ich sammle nicht nur Stoffe, ich sammle auch Schnitte und Zubehör. Manchmal betreibe ich dann Powernähen, gleich mehrere Sachen hintereinander. Gut, wenn man nicht extra shoppen gehen muß.
2. ich mag Stoffe. Ich finde die Möglichkeiten, die sich dabei im Kopf abspielen, irgendwie schön. mach ich daraus ein Kleid oder ein Oberteil, kombiniere ich diese beiden oder doch den anderen dazu, welcher Schnitt würde passen. Ich könnte stundenlang in den Stoffen wühlen und immer neue Variationen entdecken. Es ist schön :-)
3. Stoffe kaufen frustriert weniger (Ersatzbefriedigung...). Ich hab eine Figur, bei der die Kaufteile entweder so gar nicht oder nur halbwegs passen. Stoff hat dieses Problem nicht - womit wir beim Punkt 4 wären
4. gekauft ist schnell. Häufig hab ich dabei auch was bestimmtes im Kopf. Nur zum Nähen komm ich dann leider nicht so häufig, wie es nötig wäre. Also wird der Stapel größer... und weil ich überwiegend für Kinder nähe, brauch ich zunehmend mehr Stoff für die Große, weil ich früher immer nur 1m gekauft habe, das reicht in ihrer aktuellen Größe grad so oder schon lange nicht mehr, je nach Schnittmuster. Egal, ich kann´s ja für die Kleine erarbeiten, aber für die Groß kauf ich nach, dann eben 1,5-3m.
5. die Auswahl in den Läden ist nicht groß und ich komme auch nicht so häufig hin, also schlag ich beim Stoffmarkt oder online über dem eigentlichen Bedarf zu, weil ich mir denke "jetzt erst recht, so schnell kommt die Gelegenheit nicht wieder".
und Punkt 6. ich hab auch einige Ü-Tüten gekauft, für Probeteile und vielleicht ist ja was nettes dabei, ist ja soo günstig usw. Allerdings ergeben 3-4Ü-Tüten auch schon mal 30-40m Stoff und schon wird das Lager deutlich größer...
das waren so die Hauptgründe Meine Familie leidet nicht drunter, ob ich jetzt Bücher oder Stoffe kaufe und staple, ist meinem Mann ziemlich wurscht, bzw. sind Stoffe noch sinnvoller. Das Bugdet ist auch da, Platz auch, also why not?

Ich stelle aber fest, daß ich doch immer wieder an den Punkt komme, wo ich genug habe, vorerst. Dann wird bißchen gefastet, wenig bis gar nicht gekauft und einiges vernäht.
__________________
Viele Grüße
elaine
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 22.06.2011, 23:55
Benutzerbild von Aficionada
Aficionada Aficionada ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2005
Beiträge: 14.939
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Liebe elaine,

darf ich deinen Punkt 2 bitte aufgreifen? Das ist nämlich für mich einer der Gründe für's Stoffkaufen. Vor ca. 2 h. so formuliert:

Ich kaufe keinen Stoff! Ich kaufe Möglichkeiten. Möglichkeiten, die ich ohne meine Leidenschaft für die Näherei vielleicht nicht hätte. Ein Bild von mir in einem Kleidungsstück. Und was immer ich damit verbinde.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 23.06.2011, 00:08
Benutzerbild von grandmaines
grandmaines grandmaines ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2010
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 17.483
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

Das ist klasse.

Jawoll. Ich kaufe Möglichkeiten. Da wär ich im Leben nicht drauf gekommen. Und schon geht ein breites Grinsen über mein Gesicht.

Ähem. Könnte mir jemand erklären, was Ü-Tüten sind?
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 23.06.2011, 01:05
Benutzerbild von Devil's Dance
Devil's Dance Devil's Dance ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 15.477
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: "Stoffsammler Anonymous" – Der Selbsthilfethread [Hobbypsychologie]

nun sagt mal, bin ich denn hier das einzige ebay-"Opfer"
__________________
Grüße aus Meck-Pomm

DD

Mein Blog: "Das Landei"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus der Reihe "Erklärt mir die Welt": Heute "Granny Squares" Aficionada Andere Diskussionen rund um unser Hobby 32 12.01.2011 23:52
"Das ovale muss ins runde" oder "wie passt der Bügel"? biene23 Dessous 13 18.08.2010 19:40
"Flämmchen" aus "Der geniale Sockenworkshop" Farosi Stricken und Häkeln 4 01.01.2009 21:07
"Nähen - Neue Ideen für ein schönes Zuhause" und "Fluch der Seide" Wirbelwind private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 22.04.2006 16:38
"Seidensamt & CrepedeChine" oder "Der Hysterische Anfall vor der Nähmaschine" Louise Freud und Leid 17 09.06.2005 18:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12763 seconds with 14 queries