Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hose so fertig machen?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 15.07.2011, 23:05
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.383
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hose so fertig machen?

Gundi,

jetzt hast Du eine Maßhose und da ist die Balance wichtig. Deine Vorertaille hat sich ungefähr 1 cm gesenkt und die Hinterhose ist 4 cm höher als die Vordertaille (Wenn die Messung stimmt!).

Ergo:
die Vorderhose sollte 1 cm gesenkt werden und die Hinterhose 3 cm gehoben werden. Dann stimmt es wieder.

lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.07.2011, 10:50
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.600
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Hose so fertig machen?

Hallo,

mir ist beim Tragen und Beobachten jetzt der Gedanke gekommen, dass an der Vorderhose evtl. etwas nicht stimmt. Und zwar ist die Kreuznaht sehr weit vorne; ich denke, die könnte gut 1 bis 2 cm weiter hinten sein.
Außerdem glaube ich so langsam, dass ich etwas vorstehende Oberschenkel habe: wenn ich an die vorderste Stelle senkrecht ein Lineal (bzw. Wasserwaage) halte, ist da ein Zwischenraum von 1,5 cm zur Hüfte. Ich nehme mal an, das deshalb die Hose beim Gehen und Sitzen vorne am Oberschenkel spannt.
(Spalttiefe und Oberschenkelweite finde ich groß genug.)

In meinen Büchern habe ich dafür 2 Methoden gefunden, Vorderhose aufspreizen bei Burda und innere Beinnaht erweitern bei diversen Anderen. Beide Methoden bringen aber mehr Stoff an die Oberschenkel, was ich nicht unbedingt möchte. Deshalb habe ich überlegt, ob ich einfach die Kreuznaht nach hinten verlege, also an der inneren Beinnaht hinten etwas wegnehme und den gleichen Betrag vorne wieder drangebe. Wenn ich mir das richtig vorstelle, müsste das an der Vorderhose an den Oberschenkeln einen anderen Winkel für den Stoff geben. - Was hältst du davon? Und wieviel soll ich da ggf. verlegen? Die ganzen 1,5 cm, die ich gemessen habe?

Außerdem will ich die Vorderhose oben etwas einkürzen.

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.07.2011, 11:32
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.383
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hose so fertig machen?

Hallo Gundi

Außerdem glaube ich so langsam, dass ich etwas vorstehende Oberschenkel habe: wenn ich an die vorderste Stelle senkrecht ein Lineal (bzw. Wasserwaage) halte, ist da ein Zwischenraum von 1,5 cm zur Hüfte. Ich nehme mal an, das deshalb die Hose beim Gehen und Sitzen vorne am Oberschenkel spannt.

(Steck eine Frau mit Ganzkörperspiegel und viel Zeit in ein Zimmer und sag ihr, sie soll all das aufschreiben was an ihrer Figur nicht in Ordnung ist. Wahrscheinlich kommt sie seelisch völlig verwüstet raus, ob der vielen Körperfehler, die sie hat)

Ob Du die Naht verlegen sollst? Im Prinzip ist es eigentlich n.m.M. Wurst wo die Trennung verläuft.

Außerdem will ich die Vorderhose oben etwas einkürzen.

Unbedingt. Schau mal auf deine Bluse. Die Änderungen für deine Haltung dort gelten auch bedingt für die Hose. Du kippst das Becken nach vorne.Die Taille kommt hinten höher und rutscht vorne runter. Siehst Du auch an den Falten bei der Rückansicht deiner Hose und er Bund der nach unten zieht hinten.

Normalerweise wird der Druck auf den Oberschenkeln beim Laufen von einem zu kleinen Winkel verursacht (wieviel cm hast Du die Hose denn gestellt 4 cm oder mehr?) oder einer zu langer Leibhöhe. Wenn vorstehende Oberschenkel vorhanden sind, gibt es querstehende Zugfalten über den Oberschenkeln und der Bund vorne kann etwas runtergezogen werden und die Seitennaht kommt nach vorne in diesem Bereich. Ich würde die Vorderhose mit einer Weite von 1/4 Hu machen, dann hat das Bäuchlein mehr Platz und vorne am Spalt noch 0.5 cm dazu.

Solltest Du vorstehende Oberschenkel haben, hast Du sie geschickt kaschiert. Die Änderung für vorstehende Oberschenkel ist ätzend, da muß Weite und Länge eingefügt werden. Und bei einem Baumwollstoff sehr schwer.

lg
heidi

Geändert von stofftante (16.07.2011 um 11:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.07.2011, 12:34
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.600
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Hose so fertig machen?

Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
(Steck eine Frau mit Ganzkörperspiegel und viel Zeit in ein Zimmer und sag ihr, sie soll all das aufschreiben was an ihrer Figur nicht in Ordnung ist. Wahrscheinlich kommt sie seelisch völlig verwüstet raus, ob der vielen Körperfehler, die sie hat)
Hallo Heidi,

da mach dir mal keine Sorgen - ich finde mich so in Ordnung. Mir geht es nur darum, meinen Körperbau zu verstehen, um endlich vernünftige Klamotten für mich zu bekommen.......

Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Ob Du die Naht verlegen sollst? Im Prinzip ist es eigentlich n.m.M. Wurst wo die Trennung verläuft.
Vogue macht da eine Wissenschaft draus, mit Messen, wo der tiefste Punkt liegt, und 2 cm davor soll die Kreuznaht liegen. Deshalb bin ich dararauf gekommen.


Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Normalerweise wird der Druck auf den Oberschenkeln beim Laufen von einem zu kleinen Winkel verursacht (wieviel cm hast Du die Hose denn gestellt 4 cm oder mehr?) oder einer zu langer Leibhöhe.
Was meinst du mit dem "zu kleinen Winkel"? Hose zu schräg oder Hose zu gerade?
Zu lange Leibhöhe glaube ich nicht, die ist genau Körpermaß.


Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Solltest Du vorstehende Oberschenkel haben, hast Du sie geschickt kaschiert.
Um mal Butter an die Fische zu bringen, habe ich Göga um ein Foto in einer (nicht sehr vorteilhaften) Laufhose gebeten.
Die Vorderhose ist 1/4 HU. Aber an der Innennaht könnte ich noch etwas zugeben.

LG
gundi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00615.jpg (42,3 KB, 119x aufgerufen)
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.07.2011, 16:24
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.383
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hose so fertig machen?

Gundi,

ja, sieht so aus, das die Oberschenkel vorstehen, aber verbinde Bauchpunkt mit Knie, da siehst Du, das das nicht so wild ist. Ein Oberschenkel ist halt schon gewölbt.
ich habe 2 Pfeile ins Bild gesetzt: der blaue Pfeil zeigt, wie tief die Hinerhose sitzt und der zweite, wie groß der Abstand Popobacke zu Taille ist. Außerdem sitzt da noch ein Kissen (Ellipse).

Für mich ist die Kreuznaht hinten nicht lang genug. Und das ist m. E. die Hauptursache für den Druck auf die Oberschenkel. Beim Sitzen oder Gehen ist nicht genug Reserve in der Hinterhose und das drückt auf die Schenkel. Wahrscheinlich ist eine Einstellung mit 3 cm besser, da es dann mehr Länge gibt.
Die Teilung: tiefster Punkt + 2 cm - habe ich noch nicht gehört.. Aber ich bin da kein Experte. So überschlagsmäßig hat man (in Europa) ungefähr ganz grob 1/3 zu 2/3 (aber wirklich ganz grob).

lg
heidi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00615.jpg (39,4 KB, 128x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
UFO's verbreiten zuviele negative Schwingungen - Los machen wir sie fertig akinom017 Nähideen 150 26.01.2010 12:04
Hose endlich fertig! Lena1960 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 0 19.12.2009 16:04
Wie aus fertig genähtem Pulli eine Jacke machen? Umiak Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 08.01.2009 22:56
Hose Susi und Oberteil San Tropez endlich fertig Kerrie Juni 2007 - Bademode 5 23.06.2007 01:09
Meine 1. Hose ist fertig!!! Schilty Freud und Leid 9 15.05.2006 20:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10374 seconds with 14 queries