Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


V-Blendenverarbeitung bei Webstoffen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.06.2011, 22:52
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: V-Blendenverarbeitung bei Webstoffen

Die Vlieseline dürfte als Schutz reichen. Zum arbeiten und als Orientierungslinie beim nähen von Blende an V-Spitze könnte Dir eine Hilfsnaht von Vorteil sein. Durch die gelegte Falte ist der Stoff ja auch schon dicker und damit gegen ausreißen geschützt. Ein kurzes Stück langer Steppstiche (die Hilfsnaht/ Reihnaht) gäbe Dir in dem Bereich die exakte Nahtlinie vor, hinterher trennst Du sie wieder raus. Vor'm ausbügeln
Eine Stütznaht (bleibt drin) halte ich für überflüssig. Wenn Dir wohler dabei ist, kannst du von rechts und nach dem ausbügeln nochmal exakt im Nahtschatten von Blende und Ansatznaht nähen. Eine dekorativ funktionelle Steppnaht scheint von der Skizze her nicht vorgesehen.

Kerstin

P.S. bügel bei V-Ausschnitten IMMER ein Stückchen Einlage auf. Durch den spitzen Winkel ist jeder Stoff in diesem Bereich empfindlich. Und durch's einknipsen zusätzlich noch. Einknipsen mußt Du um eine exakte Spitze zu bekommen.
Ach, noch was: näh die Spitze (die Stepplinie) nicht im spitzen Winkel, sie wird schöner wenn Du je nach Stichlänge ein bis drei gerade Stiche dort machst, die Spitze sozusagen brichst.

Geändert von zuckerpuppe (19.06.2011 um 22:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.06.2011, 08:20
Benutzerbild von dod
dod dod ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.510
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: V-Blendenverarbeitung bei Webstoffen

Vielen Dank, Kerstin, für die ausführlichen Tipps. Ich habs nochmal aufgemacht und das Stückchen Vlieseline aufgebügelt, sicher ist sicher. Und ich denke, dass ich doch zur Sicherung nochmal im Nahtschatten steppen werde, je nachdem, wie gut sich diese doppellagige Blende legt.
Auch die Querstiche an der Spitze des V's werde ich nochmal testen, das ist auch etwas, woran ich im Eifer des Gefechts öfters mal nicht denke...
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.06.2012, 18:02
Heleneeinszweidrei Heleneeinszweidrei ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2012
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: V-Blendenverarbeitung bei Webstoffen

Ich brauche ganz dringend Hilfe. Meine V-Blende steht am Rücken nach Außen ab. Die gesamte Blende ist aus einem Teil und an der Schulternaht wollte ih alles schließen doch mein Plan geht leider nicht so ganz auf. Wie kann ich weiter vorgehen??
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCF0575.jpg (31,6 KB, 85x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF0573.jpg (44,3 KB, 83x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.06.2012, 00:03
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.785
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: V-Blendenverarbeitung bei Webstoffen

Hallo,

mh, ich fürchte fast, ohne zusätzliche Nähte in der Blende wird das so nicht klappen.

Die obere Kurve (die obere Kante der Blende) bei deinem rückwärtigen, runden Ausschnitt ist ja kürzer als die untere Kurve der Blende, wo sie an das Kleid angenäht wird. Wenn du einen breiten Streifen in der Länge des Ausschnitts schneidest und denn annähst, ist der aber oben genauso lang wie unten, darum klappt das jetzt nach außen.

Ich würde die rückwärtige Blende als Streifen im schrägen Fadenlauf zuschneiden und dann gedehnt annähen. (Nur den Streifen dehnen, nicht den Stoff selbst!)

Die vordere Blende könnte auch davon profitieren, leicht gedehnt angenäht zu werden.

Oder du schneidest die rückwärtige Blende in der Form zu, wie sie auch sein soll. Also kein gerader Streifen, sondern eben genauso geformt, wie sie sein soll; doppelt zuschneiden und miteinander verstürzen, dann annähen. (Auch da würde ich an den Schulternähten dann einen Tick kürzer zuschneiden, damit es schön anliegt beim Tragen.)

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
blende , tunika , v-ausschnitt , webstoffe

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Nadeln beim Versäubern von Webstoffen? sewing-gum baby lock 4 17.10.2009 19:04
Fehlstiche bei dünnem Jersey, nicht aber bei festen Stoffen...warum ? buntfisch Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 09.05.2008 14:04
Werksverkauf bei Stoffe.de in Halstenbek (bei Hamburg) happymama Händlerbesprechung 1 04.02.2008 11:29
Bestellung bei Namensbänder.de, wie lange hat es bei euch gedauert? Morgaine81 Händlerbesprechung 7 18.12.2006 10:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09572 seconds with 14 queries