Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 16.06.2011, 00:01
Schnipselchen Schnipselchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: An der Nordsee
Beiträge: 14.942
Blog-Einträge: 1
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Ich kenne das als zwei verschiedene Techniken:

Beim Einfassen mit dem Schrägband wird ein beidseitig gefalstes Schrägband (also letztendlich vier Lagen Stoff) um die Kante gelegt, bei der Hongkong Einfassung liegt der Stoff des Schrägbandes nur dreilagig, weil die Schnittkante des Schrägbandes auf der Seite, die zwischen Nahtzugabe und Oberstoff liegt NICHT eingeschlagen wird.

Aber ich sehe schon... davon sollte ich dann ein paar Bilder machen.
Das wäre super. Inzwischen habe ich in einem anderen Buch gelesen, dass das Schrägband an der Seite die nicht eingeschlagen wird, nach dem nähen zurück geschnitten wird. Ich bin gespannt auf Deine Bilder.
Liebe Grüße
__________________
Christine

Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern.
Astrid Lindgren
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.06.2011, 22:40
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.228
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

So, jetzt gibt es endlich mal ein Bild vom fertigen Probekleid.

Am Oberkörper, so in Taillenhöhe, ist irgendwas schief gegangen, so daß ich im ganzen etwa 4cm rausnehmen mußte, um die Seitennähten aufeinander nähen zu können.

Am Testkleid habe ich jetzt noch abgenadelt, was am Schnitt noch verändert wird. Und zwar wird oberhalb der Taille rundum noch 1,5cm Länge rausgenommen, von der Seitennaht zur rückwärtigen Mittelnaht noch auf 2,5cm gesteigert. Außerdem über dem Steiß in der Mitte (zur Ansatznaht des Rockes verlaufend) 1.5cm.

Um der dann immer noch verbleibenden Mehrlänge im Oberkörper zu begegnen werde ich an den Seitennähten noch je 1cm zugeben. Das Kleid wird dann ab Taille also noch mal 4cm rundum weiter. (Ich will meinen kurzen Oberkörper eher etwas strecken, deswegen soll das Kleid nicht ganz so kurz werden wie es eigentlich müßte. Also muß das mit etwas mehr Weite überspielt werden.)

An der Brust sieht man, daß die mir die FBA gespart habe, aber zum Stil des Kleides paßt das eigentlich. Außerdem ist noch kein optimaler BH drunter und auch noch kein Unterkleid. Jedenfalls werde ich damit leben können.

Außerdem werde ich 4 oder 5cm an der Gesamtlänge am Saum zugeben, wegnehmen kann man immer noch.

Den Schlingenverschluss im Rücken werde ich nicht mit Garnschlingen machen, sondern mit Stoffschlingen und in die Seitennaht kommt wohl eher ein moderner Nahtreißverschluss, statt eines handeingenähten. (Wobei das gar nicht so zeitaufwendig war. aber es braucht mehr Nahtzugabe und falls ich am Ende doch noch was ändern mußt, wird das dann schon arg knapp.)

Damit kann ich dann jedenfalls am Wochenende auf Stoffjagd gehen. Im Moment schwebt mir blau vor, eher ungemustert und dafür mit Struktur am Stoff. Georgette oder ein nicht zu leichter Crêpe, bitte aus Seide und dann noch halbwegs bezahlbar.
(Ich bin beinahe sicher, daß es am Ende was ganz anderes wird...)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg klho1103.jpg (25,1 KB, 1438x aufgerufen)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads July 2017 (191)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.06.2011, 23:34
RisaII. RisaII. ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.05.2011
Beiträge: 278
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

Das Kleid ist schöööön!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 22.06.2011, 07:47
Benutzerbild von Schoki
Schoki Schoki ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: NRW
Beiträge: 14.881
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

Ich finde das Kleid auch sehr schön und mit den von Dir geschilderten Änderungen und dem passenden Untendrunter wird es perfekt aussehen!

Es zeigt sich einmal mehr, dass man nicht immer Modelmaße haben muss, damit ein Schnitt an einem gut aussieht.

Viele Grüße
Erika
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.06.2011, 12:41
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.842
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

Oh, wow, ich staune grad sehr! Ich hätte nicht gedacht, dass das Kleid so toll wirkt. Die Länge ist phantastisch. Und stimmt, deine Änderungen werden es noch perfektionieren.

Ich freue mich sehr darauf, dieses Projekt weiterverfolgen zu können!
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1948 , 2494 , abendkleid , große größe , hochzeit , plus größe , vintage , vogue , vogue 2494

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwester des Bräutigams nowak Mode-, Farb- und Stilberatung 124 12.06.2011 13:38
Nähen bis der Schlußpfiff naht 31.05.2011 mit Präsetation des MoPro´sn Schneedi Nähcafe 111 05.06.2011 08:35
vintage Vogue sewing pattern meve Händlerbesprechung 0 10.08.2008 15:45
Vogue Vintage Mantel bei ebay Capricorna Kommerzielle Angebote 0 13.02.2006 08:57
Suche nach vergriffenem Schnittmuster Vintage Vogue angua Schnittmustersuche Damen 7 09.02.2005 09:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09370 seconds with 14 queries