Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #136  
Alt 11.08.2011, 01:21
RisaII. RisaII. ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.05.2011
Beiträge: 278
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

Na gut, dann nur einmal tragen, und dann mir geben.
Ich bin trotz aller Einwände sicher, es gibt noch Gelegenheiten, das Kleid zu tragen, man muß es nur immer in die Auswahl miteinbeziehen.
Jetzt bin ich erst mal sowas von gespannt auf das fertig Kleid!
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 11.08.2011, 20:51
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.186
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

Heute habe ich wieder vergessen, die Uhr zu drücken. Und zwar für die Zeit die es gedauert hat, den Saum abzukreiden - gelobt sei masan mit ihrem Rockabrunder - (es war wirklich gut, noch mal was zuzugeben im Schnitt) und die Saumlinie zu markieren und mal hochzustecken.

Wenn ich den zweiten Ärmel gesäumt habe und die Schulterpolster eingenäht werde ich noch mal anprobieren und den Verlauf des Saumes genau unter die Lupe nehmen. Die Saumlinie wirkt teilweise doch etwas wellig und da der Stoff teilweise auf dem Boden aufstand, mag das die Genauigkeit beeinträchtigt haben. (Ich brauche mal einen kleinen Hocker, für solche Gelegenheiten...)

Gemessene Gesamtzeit liegt bei 37h 57min.

Was also noch zu tun ist, ist den zweiten Ärmel säumen, die Schulterpolster einnähen und die Saumlinie endgültig zu bestimmen. Dann kan der Saum abgeschnitten werden, die Schnittkante eingefasst und danach handgesäumt werden. Auch habe ich ja meinen kleinen Tanzschlitz, der einige Druckknöpfe erfordert.

Dann habeich Zeit darüber nachzudenken, ob ich das mit den Pailetten jetzt mache oder nicht... bevor ich das entschieden habe kann ich jedenfalls das Drapé Teil nicht drapiert annähen.

Und dann wäre da noch ein Unterkleid zu nähen.... Schnitt kopieren ist eine Tätigkeit die ich gerne intensiv vor mir her schiebe...

Vielleicht doch erst mal ein weiteres Kapitelchen Harry Potter lesen...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Trillian
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 12.08.2011, 13:07
ma-san ma-san ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.618
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

ich schätze mal, Schulterpolster einstecken, umziehen, aufstellen, Diskussion über die Länge, umziehen, Saumlinie markieren: summa sumarum 35Min.
LG
ma-san

OT! PS: nach reiflicher Überlegung denke ich dass mit dem Lack solltest du einfach lassen. Merkt eh keiner, und von denen die es bemerken gibts ne Runde Bedauern. Ist doch auch schön.
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 12.08.2011, 20:01
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.186
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

Mit dem Kleid habe ich heute noch mal 50 Minuten rumgebosselt. Den zweiten Ärmelsaum markiert, gebügelt und genäht. Und den gestern nach der Kreide markierten Saum erst mal noch begradigt. Da muß dann heute Abend mein Mann noch mal draufgucken, wie das angezogen aussieht. bevor ich da bügle und nähe.

Montag gehe ich noch das Pailletenzeug kaufen, vorher kann ich das Drapé-Teil auch nicht festnähen.

Somit sind mir die Ausreden ausgegangen und ich habe mich mit einem anderen Schnitt befasst:

klho1166.jpg

Das Unterkleid habe ich mir schon mal genäht, ich denke so aus den 1990ern müßte er sein. Damals in einer ganz anderen Größe, aber er geht bis 48, das reicht für die Oberweite und an der Hüfte habe ich auf 50 erweitert. (Abstand zwischen der Linie für Gr. 46 und 48 messen und um den gleichen Betrag nach "außen" verlegen.)

Diesen Schnitt habe ich genommen, weil er zumindest im Vorderteil Teilungsnähte hat. Das Kleid ist ja sehr schmal und ich wollte dann auch ein Unterkleid was ein bißchen Form hat.

Und ich weiß, bei Burda brauche ich eine FBA. Das habe ich schon öfter gemacht, ist aber relativ aufwendig. Und ich wollte schon immer eine andere Technik probieren, die ich auch in verschiedenen Büchern gelesen habe. Mal sehen, wie sich die dann so macht. Bei einem Unterkleid ist es nicht so schlimm, wenn es nicht so toll wird.

klho1167.jpg

Am weitesten Punkt des seitlichen Vorderteils wird erweitert, 6mm pro Cupgröße mehr als B. (Sagen die Anleitungen.) Und dann halt die Linie neu ziehen. (Rot gemalt.) Und das vordere Mittelteil wird an gleicher Stelle um den gleichen Betrag verlängert. Also durchschneiden und einen Streifen einfügen.

Die anderen roten Linien sind die 2cm oberhalb der Taille die ich immer rausnehme, weil mein Oberkörper kürzer ist, als die Schnitthersteller das so vorsehen.

Das habe ich dann weggefaltet, danach rundum 1,5cm Nahtzugabe angezeichnet und dann ausgeschnitten.

Saumzugabe habe ich weggelassen, denn das ist eh länger als ich das so vor habe. Und ob ich die vordere Mitte noch tiefer ausschneide, das entscheide ich nach einer Anprobe, denn dann sehe ich, in wie weit das im Ausschnitt sichtbar ist oder nicht.

Dauer für Schnitt rauskopieren und anpassen: 1h 9min
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Trillian
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 12.08.2011, 20:03
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.186
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

Zitat:
Zitat von ma-san Beitrag anzeigen
OT! PS: nach reiflicher Überlegung denke ich dass mit dem Lack solltest du einfach lassen. Merkt eh keiner, und von denen die es bemerken gibts ne Runde Bedauern. Ist doch auch schön.
Bedauern für bodenlose Doofheit?
Ne, muß glaube ich nicht sein...
Ich geh mal nach einem Lack suchen, muß ja kein dunkelblau sein, sondern was dezentes.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Trillian
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1948 , 2494 , abendkleid , große größe , hochzeit , plus größe , vintage , vogue , vogue 2494

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwester des Bräutigams nowak Mode-, Farb- und Stilberatung 124 12.06.2011 14:38
Nähen bis der Schlußpfiff naht 31.05.2011 mit Präsetation des MoPro´sn Schneedi Nähcafe 111 05.06.2011 09:35
vintage Vogue sewing pattern meve Händlerbesprechung 0 10.08.2008 16:45
Vogue Vintage Mantel bei ebay Capricorna Kommerzielle Angebote 0 13.02.2006 09:57
Suche nach vergriffenem Schnittmuster Vintage Vogue angua Schnittmustersuche Damen 7 09.02.2005 10:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09615 seconds with 14 queries