Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #106  
Alt 02.08.2011, 15:45
Lacrossie Lacrossie ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Umgebung München
Beiträge: 2.244
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

Wenn ich jetzt sehe, wie Zeitintensiv diese Schlaufengeschichte ist, tut es mir fast schon leid, dass ich vor kurzen einer TE zu dieser Verschlussvariante bei einem Vintagekleid geraten habe....auch wenn es wirklich schön aussieht!
__________________
Herzliche Grüße,

Chrissie
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 02.08.2011, 16:32
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.132
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

Ja nun... einen Tod muß man sterben.

Wer's anders will kann ja zu C&A gehen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Und auch noch Schlußverkauf...
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 02.08.2011, 17:20
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.265
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Weil ich nicht auf die Idee kam, daß ich sie längs festnähen könnte... und bei quer fand ich das nicht stabil genug, damit es sich nicht verschiebt, wenn ich mit der Maschine drüber gehe. (Anders formuliert: aus früherer leidvoller Erfahrung weiß ich, daß das nicht stabil genug ist. Zumindest nicht bei mir. )
Was meinst Du denn, wie ich auf die Idee gekommen bin? Na klar, leidvolle Erfahrung!

Bei meiner Drinnen-Jacke habe ich den Beleg mind. 2mal teilweise abgetrennt, weil die Schlingen sich zwischen den Teilen verschoben hatten - trotz quer heften und längs stecken. Bei einer Bluse habe ich mir dann das andere überlegt.

Aber egaql wie, ich finde, die Mühe hat sich gelohnt, die Schlingen sehen prima aus.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 04.08.2011, 22:53
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.132
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

Weiter ging es. Die Einfassung der vorderen Mittelnaht ist fertig und dann habe ich mich dem Ausschnitt gewidmet.

Eigentlich ist nur der Beleg anzunähen, aber das ist ein wenig frickelig, denn unten trifft die Belegspitze genau auf das Nahtende und oben müssen die beiden Enden der Rollsäume sich treffen. Hoffentlich....

Ich nähe, ich schneide das Belegteil ein... und sehe dann, daß beim Annähen doch kräftig Falten in das Vorderteil geraten sind.

Doch, ich hatte schon von beiden Seiten geguckt.

Aber nicht zwischen die beiden Lagen... denn auf der einen Seite war nur der Beleg selber sichtbar, auf der anderen verdeckte die Nahtzugabe den Schaden.

Also aufgetrennt, erst mal mit kleinen Handstichen geheftet und dann noch mal sehr vorsichtig mit der Maschine genäht. Zwei mal, denn die erste Naht war zu krumm, wenn das Besatzteil mal aufgeschnitten ist gibt es auch nicht mehr viel Stabilität her und die Stofflagen des Vorderteils darunter sind ja eh nicht aneinandergenäht....

Von der linken Seite sieht das jetzt so aus:

klho1155.jpg

Und von der rechten so:

klho1156.jpg

Danach waren dann einige punktförmige Handstiche fällig, damit das eine Vorderteil an dem Besatz noch ein wenig Halt findet (oder andersherum) und die hinterher übereinander liegenden Drapé Lagen auch so liegen bleiben.

(Das ist ja auch eine Lektion, aus dem Kleid: Vieles, was locker hindrapiert aussieht, ist genäht. )

Den ersten Knopf am Rückenausschnitt habe ich auch angenäht. Wenn man so Kleinkram in kleinen Portionen zwischenrein mogelt, dann erlebt man am Ende nicht so viele böse *oops, das muß ich ja auch noch machen* Überraschungen.

Das vordere Mittelteil habe ich eingesteckt, das wartet dann auf die Nähmaschine. Dabei habe ich entdeckt, daß ich offensichtlich mit Ersatzteil zugeschnitten habe... besagtes Mittelteil habe ich versehentlich aus doppelter Stofflage geschnitten, ich brauche es aber nur einmal...

Gesamtarbeitszeit mittlerweile (ungefähr, denn einmal habe ich vergessen die Uhr anzumachen und einmal sie verspätet wieder ausgemacht) 26h 21min.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Und auch noch Schlußverkauf...
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 05.08.2011, 21:47
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.132
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Vogue Vintage bis August 2011 (immer noch Schwester des Bräutigams)

Heute langweile ich euch nicht mit weiteren Photos.

Ich habe das vordere Mittelteil eingesetzt (mit ein bißchen trenne und neu nähen) und nach dem Bügeln erst mal länger nachgedacht. Denn an dieser Stelle stoßen viele Nahtzugaben aus allen Richtungen zusammen und die Anleitung schweigt sich vornehm aus, wie man derer Herr wird.

Ich werde wohl so bügeln (bzw. habe schon mal so vorgebügelt), daß eine NZG "umschlägt", man also die Rückseite sieht. Und ich habe mir auch was überlegt, wie ich das halbwegs sauber hinbekomme. Denn meine Einfassung sieht ja nur von einer Seite gut aus...

Außerdem habe ich einen weiteren Knopf angenäht und... (Überraschung?) den Beleg am Rückenschlitz auf der einen Seite doch noch mal neu angenäht. Der war ja nicht gleich hoch und jedesmal wenn ich drauf guckte, dann störte es mich. Das habe ich nur nach Gefühl gemacht, ohne zu messen, jetzt ist noch ein guter Millimeter Versatz, aber damit kann ich leben. Das sieht angezogen wirklich keiner mehr.

Morgen sollte ich noch mal Gas geben, denn mein Schatz hat für unseren Sonntag andere Pläne... und Donnerstag will ich "saumfertig" sein. Schaumermal...

(Eine Taschenidee hätte ich auch... nur ob ich die noch genäht bekomme? Eher nicht, fürchte ich. Was schade ist... sie wäre gut. Glaube ich. )

28h 09min sagt der Zeitzähler.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Und auch noch Schlußverkauf...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1948 , 2494 , abendkleid , große größe , hochzeit , plus größe , vintage , vogue , vogue 2494

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwester des Bräutigams nowak Mode-, Farb- und Stilberatung 124 12.06.2011 13:38
Nähen bis der Schlußpfiff naht 31.05.2011 mit Präsetation des MoPro´sn Schneedi Nähcafe 111 05.06.2011 08:35
vintage Vogue sewing pattern meve Händlerbesprechung 0 10.08.2008 15:45
Vogue Vintage Mantel bei ebay Capricorna Kommerzielle Angebote 0 13.02.2006 08:57
Suche nach vergriffenem Schnittmuster Vintage Vogue angua Schnittmustersuche Damen 7 09.02.2005 09:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12346 seconds with 14 queries