Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


"Langsam Nähen" - was ist das ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 09.06.2011, 09:50
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Langsam Nähen" - was ist das ?

Meine 45 Minuten heute morgen habe ich damit verbracht, Bindebänder zuzuschneiden und zusammenzunähen, einen Tunnelzug für diese Bänder zuzuschneiden und auf die Ärmel zu nähen, die Ärmelsäume einzubügeln, die Ärmel zu versäubern.

Dann waren 30 Minuten rum. Die restliche Viertelstunde habe ich die Bluse - ungesäumt und ohne Ärmel angezogen, die Ärmel zusammengesteckt und mit einer Stecknadel ins Armloch (nur Schulterpunkt), überlegt, ob ich um die Taille auch Bindebänder mache ( kommt bei meinem Speck nicht so gut), aber doch: halbe Bänder sehen gut aus, Hach, wird die Bluse schön, was mache ich denn als nächstes, Truhe halbert umgedreht..

so gehts dahin. Ich verliere viel Zeit mit diesen halbscharigen Anproben, anstelle wie die cleveren Profis genau zwei ordentliche Anproben zu machen.

Ist übrigens die Bluse Nr. 2 aus der HW Ottobre 2007. Die Bluse Nr. 1 - Variante - habe ich schon zwei Mal genäht, deshalb funzt der Schnitt problemlos.

Und der Stoff ist von Hermes aus Paris (Edre !!). Endlich hat er seine richtige Bestimmung gefunden. So ein festes, fast durchscheinendes Gewebe mit Biesen...

Isebill
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 09.06.2011, 09:56
Benutzerbild von Leiser_Traum
Leiser_Traum Leiser_Traum ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2007
Ort: Im Pott
Beiträge: 535
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: "Langsam Nähen" - was ist das ?

Zitat:
Zitat von Vanilia Beitrag anzeigen
.

Dann gibt es Hemmschwellen, an denen oder nach denen ich einfach keine Lust mehr habe weiterzumachen. Dazu gehört Vlieseline aufbügeln, Nähte auskühlen lassen. Mittlerweile zwinge ich mich, einen Nähschritt zu bügeln bevor ich aufhöre. Denn vor dem Bügeln kann ich mich ebenfalls wunderprächtig drücken.


.

Diese Hemmschwellen kenn ich auch. Futter verstürzen ist so was das ich sooooo ungern mache. Das kann ich aufschieben und aufschieben. Knopflöcher. Dabei hab ich ne Maschine die das fast von alleine macht aber ich habs trotzdem schon geschafft das nicht hin zu bekommen.

LG Nicoletta
__________________
Einen Menschen zu lieben heißt ihn zu sehen wie Gott ihn gemeint hat.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 09.06.2011, 11:27
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2006
Beiträge: 4.069
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: "Langsam Nähen" - was ist das ?

Ich schrieb, daß ich zu langsam nähte als daß ich mir um die Saison Gedanken machen müßte und das ist schlichtweg eine Vereinfachung. Langsam steht hier für wenig fertiges Genähtes pro Zeit. Der Hauptgrund bei mir ist da allerdings, daß ich den Nähkram oft auch mal liegen lasse, weil ich anderes mache. Gerne wäre ich langsam, weil ich so toll perfektionistisch bin, aber das ist leider selten der Fall, obwohl ich schon Phasen habe, in denen ich in aller Seelenruhe vor mich hin frickele bis ich irgendwann mal zufrieden bin. Ich brauche auch immer Zeit um mir alles noch einmal in Ruhe anzukucken und oft brauche ich auch Zeit, um mir über irgendwas klar zu werden. Und nicht zu letzt bin ich langsam im Verhältnis dazu, wie schnell ich träumen kann.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 09.06.2011, 11:38
Benutzerbild von sana
sana sana ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.08.2008
Beiträge: 599
Downloads: 2
Uploads: 2
AW: "Langsam Nähen" - was ist das ?

schnell: bewährter, simpler Schnitt, Stoff zickt nicht beim Schneiden und in der Maschine, Versäubern muss nicht unbedingt weil Jersey. Und dann näh ich doch zumindest die Ausschnitte und Säume schön langsam, weil schnell selten gerade wird...

langsam: überhaupt erstmal nen Schnitt finden, über dem Schnittmuster grübeln, kopieren, ändern, übertragen, huch! Abnäher, Versäubern, Bügeln und all die anderen Kleinigkeiten, die das Ergebnis schöner machen fein säuberlich tun, und zwischendrin hängen lassen, immer wieder angucken, neue Ideen sprießen lassen und dran pinnen und wieder wegnehmen

Da kann ne einfache Strickjacke, die eigentlich hopplahopp kopiert und zusammengenäht war, auch mal monatelang rumhängen und warten. Stört mich nicht wirklich. Zudem hab ich einfach wenig Zeit fürs Nähen und würde mich auch niemalsnicht hetzen lassen wollen. Im Schrank hängt genug...

Wenn ich nur ne halbe Stunde Zeit hab, dann setz ich mich selten an die Maschine, sondern hefte lieber was von Hand oder häkel ein Blümchen oder starr einfach mal Löcher in die Luft. Hat auch was ungemein beruhigendes
__________________
sana . . . bloggt jetzt auch: CopyShop


http://www.feelinggood24.de/rauchsto...cker-57060.png
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 09.06.2011, 12:10
Nicky1310 Nicky1310 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.03.2011
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Langsam Nähen" - was ist das ?

Ich hatte auch schon geschrieben, dass ich langsam nähe.

Damit ist gemeint, dass es mir persönlich zu langsam geht!
Ich seh so viele schöne Sachen, die ich mir gerne nähen würde. Und diese Liste wird dann leider schneller länger, als ein Teil fertig wird

Dann bin ich ja auch noch totaler Anfänger und nähe eigentlich nur im Nähkurs. Die Anleitungen versteh ich zum größten Teil nicht (im Nähkurs arbeiten wir auch nicht mit diesen Anleitungen) und deshalb traue ich mich nicht zu Hause einfach mal selbst ein Teil auszuprobieren.
Im Nähkurs bekomme ich (freiwillige) Hausaufgaben. Das waren bisher immer nur Kleinigkeiten die in max 30 min erledigt waren.
Dabei hab ich ja aber immer noch meinen "Wunschzettel" im Kopf. Und wenn ich nur schon ein bisschen mehr könnte (nähtechnisch), dann könnte ich zu Hause ja einfach noch ein bisschen an dem Teil weiternähen. Mich juckt's praktisch in den Fingern was zu tun, aber leider fehlt mir dann dazu noch die nötige Erfahrung Das nervt mich dann schon manchmal

Ich hab mir jetzt für das lange Pfingswochenende vorgenommen, mich an einer Schlafanzughose zu versuchen...
Wenn ich sowas abends ausprobieren würde, und eigentlich wollte ich mich mit meinem Hobby entspannen, und es klappt dann nicht so wie es soll. Dann bin ich doch sehr schnell gefrustet und verliere die Lust daran.

Ganz allgemein möchte ich mich bei nem Hobby nicht mit anderen vergleichen was die Geschwindigkeit angeht. Es soll mir Spaß machen in meinem Tempo und ich will mich nicht verbiegen um mich da jemand anders anzupassen
Anders sieht es da schon mit den Erwartungen aus, die ich an mich selber habe...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Das ist schick, das will ich nicht..." fusseltrine Freud und Leid 15 29.01.2012 15:01
*heul* Ist Nähen nur was für "Wohlhabende"? -findus- Allgemeine Kaufberatung 44 20.09.2008 10:59
Ist Nähen eigentlich noch "umweltpolitisch korrekt"? liebeslottchen Freud und Leid 50 19.05.2008 18:33
Nähen mit der Overlock - das "alte" brigittes private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 4 12.12.2004 21:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31780 seconds with 13 queries