Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


"Langsam Nähen" - was ist das ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 08.06.2011, 17:42
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.451
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: "Langsam Nähen" - was ist das ?

Zitat:
Schnell nähen ist für mich das Nähen mit Abkürzungen (das ich als Anfänger gemacht habe): z.B. Einlagen und Belege weglassen. Heute sehen und morgen Mittag anziehen wollen.
Das ist für mich nicht schnell nähen, sondern zusammentackern!
Heute sehen und morgen Mittag anziehen wollen, kommt bei mir öfters vor. Gerne auch in der Variante morgens sehen und abends anziehen. Natürlich sind dass dann eher einfache Teile.
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.06.2011, 18:00
Benutzerbild von Melle1
Melle1 Melle1 ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: S´bek, östlich von Hamburg
Beiträge: 1.570
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: "Langsam Nähen" - was ist das ?

ich denke auch das es eine Sache der Übung ist. Wenn ich lese jemand näht z.B. die Julie in ca. 6 Stunden fertig und ich brauche mit zuschnitt und allem drum und dran weit mehr (fast das doppelte), weil ich jeden Schritt evtl. dreimal lesen muß um ihn zu verstehen, bin ich langsam. Mir fehlt einfach die Übung im umgang mit den Schnittmustern/Anleitungen um "schneller" zu sein. Vielleicht ist es auch teilweise nur die eigene wahrnehmung. Gehe ich eben rauf um etwas vorzubereiten, schwups ist eine Std. rum aber mehr als den Schnitt rauskopiert habe ich nicht geschafft und das bei nicht gerade vielen Teilen. Da denke ich auch, menno, die anderen schaffen das bisserl kopieren in der halben Zeit. Kann sein das dem nicht so ist aber manchmal kommt es einem halt so vor, bei dem Tempo wie hier manche ein Teil nach dem anderen vorlegen.
__________________
Lieben Gruß
Melle
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.06.2011, 18:03
Benutzerbild von Leiser_Traum
Leiser_Traum Leiser_Traum ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2007
Ort: Im Pott
Beiträge: 535
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: "Langsam Nähen" - was ist das ?

Je nachdem was ich nähe brauch ich bis zu einer Woche für ein Teil. Aber länger darfs auch nicht dauern. Sonst hab ich keine Lust mehr. Dann wird mir das Teil lästig, ich wills fertig haben und dann kommt nur noch Murks dabei raus.

Ein Shirt oder ein Pulli ist mal eben so für schnell, schnell.

Selbst bei den Schnitten die ich häufiger nähe brauch ich schon länger. Nicht nur deswegen weil ich so ein Häppchennäher bin sondern auch weil ich stundenlang darüber nachgrübeln kann ob das Teil diesmal genau richtig wird. Da sitz ich manchmal auf der Couch und starre auf die Püppi um man hier ne Nadel zu stecken, da eine Kleinigkeit zu ändern.

Das gilt aber eher für Blusen und Jacken. Einen oft genähten Rock mach ich auch in zwei Tagen. Ein Tag fürs versäubern, einen fürs zusammen nähen. Und vielleicht kommen mir zwischendurch ja Ideen was ich dieses Mal besser oder anders machen könnte.

Ich finde immer das reine Nähen an sich geht sogar ziemlich flott. Es ist das zwischendurch, das Bügeln, das Stecken, mal wieder ewig gucken, neu probieren, das mich deutlich mehr aufhält und auch mehr fordert als der reine Nähakt an sich.

Aber ich versuche inzwischen auch es niemals eilig zu haben beim Nähen. Wirklich zwingend zum Anziehen brauche ich ohnehin nichts so das ich auch wirklich nicht hetzen muß.

LG Nicoletta
__________________
Einen Menschen zu lieben heißt ihn zu sehen wie Gott ihn gemeint hat.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.06.2011, 18:17
Benutzerbild von Bemajo
Bemajo Bemajo ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2011
Beiträge: 105
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Langsam Nähen" - was ist das ?

Hallo!

Langsam nähen kann ich sowieso nicht, weil meine Maschine nur ein Tempo kennt und das ist Vollgas.

Was mein Nähtempo dann wieder ein wenig einschränkt, ist meien jüngste Tochter, die soooooo gerne auf meinem Schoß sitzt wenn ich etwas nähe. Vor allem dann wenn sie meint, dass sie jetzt mit ihren 2 Jahren auch einmal dran wäre die Maschine zu bedienen. Manchmal macht sie das dann auch ungefragt, was auch nicht immer zum schnellen fertigstellen meiner Projekte beiträgt.
Aber so hat jedes Stück eine eigene Geschichte und mindestens 20 - 30 Kinderlieder intus, bevor es fertig ist.

Im Ernst: Ich denke jeder macht in seiner Geschwindigkeit und da soll man sich auch von manchen "Rennpferden" nicht stressen lassen.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.06.2011, 18:19
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.759
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: "Langsam Nähen" - was ist das ?

Oh, ich habe zugegebenermassen manchmal einen "Ausstossdrang" -wenn ich ein Kleidungsstück unbedingt haben möchte. Es tut dem Kleidungsstück nicht immer gut. Ich versuche, mich da zurückzuhalten.

Bei manchen Sache, z.B. Shirt nach bewährtem Schnitt, aber in anderer Farbe, schaffe ich es mittlerweile, es recht schnell, aber trotzdem in ordentlicher Qualität hinzukriegen.

Gefühlt langsam nähe ich vor allem, wenn ich beim Nähen oft unterbrochen werde. Oder wenn ich bei einem Projekt feststecke, weil es in irgend einer Art nicht so gelingt, wie ich es möchte (Anpassung, Verarbeitung etc.)
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Das ist schick, das will ich nicht..." fusseltrine Freud und Leid 15 29.01.2012 15:01
*heul* Ist Nähen nur was für "Wohlhabende"? -findus- Allgemeine Kaufberatung 44 20.09.2008 10:59
Ist Nähen eigentlich noch "umweltpolitisch korrekt"? liebeslottchen Freud und Leid 50 19.05.2008 18:33
Nähen mit der Overlock - das "alte" brigittes private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 4 12.12.2004 21:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08976 seconds with 13 queries