Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


"Langsam Nähen" - was ist das ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 09.06.2011, 23:21
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: "Langsam Nähen" - was ist das ?

Na, das ist ja mal ein Thema.
Ich nähe auch langsam. Heißt bei mir: zu langsam für die Geschwindigkeit, in der meine Kinder wachsen. Ich nähe nämlich nur für meine Töchter (2 und 5).

Bei mir liegt das daran, dass ich es von innen gern genauso schön haben mag wie von außen. Ich liebe Belege, am allerliebsten versäubere ich die gleich mit der notwendigen Vlieseline, ich mag Kleinkrams, saubere Nähte, mehrfache Absteppungen, passendes Garn und... neue Schnitte. Andere Schnitte. Zurechtgebastelte Schnitte. Dabei ist es bei Schnitten, die ich neu habe, meist so, dass ich alle meine Stoffe augenblicklich in dieses bestimmte Teil verwandeln möchte und dann... näh ich es einmal und schon lockt der nächste Schnitt. Und das mit dem Wunsch zu vereinbaren, die Garderobe der Mädels weitgehend selbst zu nähen ist schlicht unmöglich. Immerhin nähe ich trotz Overlock nicht gerne Shirts, also kaufe ich die fast immer.

Naja, und BIS man mal zum NÄHEN kommt, vergeht ja wohl die meiste Zeit? Ich bin ja so eine Spezialistin für "zu viele Ideen für zu wenig Stoff". Gerade hab ich aus einem Meter Velvet eine lange Hose UND ein Kurzjäckchen in Größe 116 genäht. Das ist nicht so einfach, zumal mir die Idee zu dem Jäckchen nur kam, weil der Rest vom Hose-Zuschneiden so danach schrie. Hieß aber, ich brauchte einen Schnitt mit einteiligem Ärmel - nicht so einfach bei Kurzjäckchen, auch für Kinder... da lag dann die Hose erstmal ein paar Tage.
Und dann muß ich alle Teile einzeln schneiden, nix da mit Stoffbruch, Nahtzugaben auf der Webkante, zusammengesetzte Hosentaschen - und hinterher bin ich schweißgebadet und manchmal fotografiere ich die Reste, damit ich das selber glauben kann.

Aber mal ehrlich... SO macht es mir einfach am meisten Spaß...

Liebe Grüße,
Juliane
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 10.06.2011, 08:38
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.188
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: "Langsam Nähen" - was ist das ?

Zitat:
Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
Bei mir liegt das daran, dass ich es von innen gern genauso schön haben mag wie von außen. Ich liebe Belege, am allerliebsten versäubere ich die gleich mit der notwendigen Vlieseline, ich mag Kleinkrams, saubere Nähte, mehrfache Absteppungen, passendes Garn und... neue Schnitte. Andere Schnitte. Zurechtgebastelte Schnitte. Dabei ist es bei Schnitten, die ich neu habe, meist so, dass ich alle meine Stoffe augenblicklich in dieses bestimmte Teil verwandeln möchte und dann... näh ich es einmal und schon lockt der nächste Schnitt.
...
Naja, und BIS man mal zum NÄHEN kommt, vergeht ja wohl die meiste Zeit? Ich bin ja so eine Spezialistin für "zu viele Ideen für zu wenig Stoff".
...
Und dann muß ich alle Teile einzeln schneiden, nix da mit Stoffbruch, Nahtzugaben auf der Webkante, zusammengesetzte Hosentaschen - und hinterher bin ich schweißgebadet und manchmal fotografiere ich die Reste, damit ich das selber glauben kann.

Aber mal ehrlich... SO macht es mir einfach am meisten Spaß...
Da finde ich mich auch wieder. Stoff gekauft für eine kurze enge Bluse, dann einen Schnitt gesehen, der viiieeel besser zum Stoff passen würde und schon muss getrickst werden - wenn dann endlich alles zugeschnitten ist und evt, noch anprobiert und abgeändert, dann hätte ich am liebsten eine Heinzelmädchen, dass das Teil beendet (schnöde näht), damit ich mich dem nächsten Projekt widmen kann.

So, jetzt verschwinde ich ins Bad und schlupfe dann in die angefangenen Bluse, um zu sehen, ob der Tipp einer Schneiderin mich weiterbringt ...

LG Rita
PS: wenn ich irgendwann den idealen Blusen-Schnitt habe, dann kann es auch sein, dass ich am Fließband nähe, habe ich zumindest früher so gemacht ... mit Spaßm und Hobby hat das dann aber nichts zu tun, allein mit Einkaufs-Frust-Vermeidung und Zeit-Sparen (sinnlose Stadtfahrten ohne ein Teil zu finden, das tragbar ist)
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 10.06.2011, 12:58
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Langsam Nähen" - was ist das ?

Ich habe die Bluse jetzt fertig und tatsächlich noch einmal 90 Minuten gebraucht. Also es kommt schon einiges an Zeit zusammen, auch wenn man ein fixer Routinier ist und nur zwei Mal trennen muss. Sorgfältiges Arbeiten dauert seine Zeit.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 14.06.2011, 10:12
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.449
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: "Langsam Nähen" - was ist das ?

"Langsam nähen-was ist das?"...Das , was ich mache Die Ursachen sind vielfältig. Erstens bin ich sehr sorgfältig und pingelig beim Nähen, wenn irgendwas nicht perfekt ist, wird solange daran herumgebastelt bis es perfekt ist. Zweitens bin ich eigentlich in allem langsam, was ich tue. Drittens habe ich auch oft einfach andere Sachen im Kopf und nähe dann vielleicht mal eine Zeit zwischendurch gar nicht. Oder ein Projekt nervt mich so an, dass ich mich jedesmal zum Weiternähen zwingen muss (aber wenn man halt neue Schlafanzüge braucht ). Oder ich habe irgendwie Angst ein Projekt zu beginnen, weil ich Angst habe, dass es nicht so wird, wie ich es gern hätte. Solange der Stoff noch am Stück ist, beinhaltet er alle Möglichkeiten, die man sich dann mit dem Zuschneiden versaut. Bei meinen Hosenstoffen hat sich das Warten gelohnt, weil ich jetzt endlich mal einen perfekten schmalen Schnitt hinbekommen habe. Die ewigen geraden Hosen hängen mir langsam zum Hals raus. Jetzt bekomme ich meine Wunschhose.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 14.06.2011, 23:25
Bele Bele ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Kölle am Rhing
Beiträge: 376
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: "Langsam Nähen" - was ist das ?

Ich musste während meiner Ausbildung zur Schneiderin schnell nähen lernen und das in der Produktion im Band dann auch leisten... ich habe es gehasst! Allerdings muß ich sagen, daß ich einige effektive Tricks gelernt habe, die mir mein Nähen jetzt deutlich erleichtern - und beschleunigen.


Zitat:
Zitat von MaxLau Beitrag anzeigen
Aber ein Schritt dauert auch für meine Verhältnisse überproportional lange: Vlieseline ausschneiden und aufbügeln.
Für diesen Fall beispielsweise etwas, das vielleicht noch nicht so bekannt ist: Man bügelt die Vlieseline flächig auf ein Stück Oberstoff, das groß genug ist, um anschließend alle verstärkten Teile daraus zuschneiden zu können (also Taschenpatten, Belege, Kragen etc.). Das muß zwar beim Schnittlageplan und evtl. beim Stoffverbrauch berücksichtigt werden, aber es geht deutlich schneller und vor allem lassen sich kleinere Teile viel leichter und exakter im Fadenlauf verstärken und zuschneiden.

Jetzt nähe ich nicht mehr unbedingt, um schnell fertig zu werden, sondern um etwas Einmaliges und gut Passendes in der von mir gewünschten Verarbeitungsqualität zu fertigen. Bestenfalls möchte ich bei jedem neuen Stück etwas für mich Neues lernen und ausprobieren. Das geht natürlich nicht "schnell", macht aber Spaß und bringt mich weiter. Und solange ich hier lese, gehen die Ideen für "Neues" sicher nicht aus...

Gruß, Bele
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Das ist schick, das will ich nicht..." fusseltrine Freud und Leid 15 29.01.2012 16:01
*heul* Ist Nähen nur was für "Wohlhabende"? -findus- Allgemeine Kaufberatung 44 20.09.2008 11:59
Ist Nähen eigentlich noch "umweltpolitisch korrekt"? liebeslottchen Freud und Leid 50 19.05.2008 19:33
Nähen mit der Overlock - das "alte" brigittes private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 4 12.12.2004 22:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32581 seconds with 13 queries