Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schnittanpassung Kleid 114 - Brauche Eure Hilfe...

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 09.06.2011, 21:51
TU1981 TU1981 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Umgebung von Augsburg
Beiträge: 1.023
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schnittanpassung Kleid 114 - Brauche Eure Hilfe...

@andrea: danke für den hinweis bzgl. der seitenverkehrten Schnittteile. Da hätte ich selber nie dran gedacht! Dann hätte ich ein tolles Probekleid und das Original wäre ein TFT...

Habe jetzt nochmal alle Schnitteile aufgelegt. Ich glaube, dass es nichts bringt, weil der Stoff ist so labberig (die Bettwäsche war schon gefühlte 100 Jahre alt und x-fach gewaschen), dass sich immer alles verzieht und ich wieder andere Linien bekomme als heute nachmittag. Also, im Schnitteil sind auch im Schnittmuster (habe extra nochmal den Bogen rausgezogen) am mittleren RT die Taillennähte in der Höhe 2,2cm auseinander (in der Mitte tiefer, zur Seite hin höher). Der Winkel ist in meinem Probekleid also richtig. Auf meiner rechten Körperseite entspricht auch die Taillenhöhe des Schnittmusters, der Taillenhöhe des mittleren Rückenteil (sprich, die Passzeichen treffen aufeinander). Auf meiner linken Körperseite habe ich wohl etwas unsauber gearbeitet, weil dort ist die Taillenhöhe ca. 1cm unter der des mittleren Rückenteils. Kurioserweise, ist auf meiner linken Körperseite aber das Passzeichen zwischen seitl. RT und seitl. VT ebenfalls ca. 1cm auseinander, aber hier ist das seitl. RT über dem seil. VT.
Ich denke aber, dass sich solche "Kleinigkeiten mit einer Nahrzugabe von 1,5 cm beim Originalstoff am Original abändern lassen, oder was meint Ihr? Habe nämlich keine Lust das komplette Probeteil nochmal aufzutrennen und nochmal per Hand zu heften. Ich werde mich jetzt mal an die Taillenhöhe machen und meinen Göga bitten mir die besagten cm abzustecken (hoffe das schafft er...). Dann gibts wieder Fotos. Morgen Vormittag kann ich dann weiter machen.
Heute habe ich auch den Schnitt für das Kleid meiner Tochter bekommen. Also ich habe erstmal genug Arbeit

In der Mitte habe ich hinten einfach ca. 2,5 cm in der Taillenhöhe rausgenommen und links bis zur Naht zwischen seitl. und mittlerm RT auslaufen lassen. Das sieht irgendwie komisch aus. Muss ich wohl bis zur Seitennaht auslaufen lassen, oder?! Auf der rechten Seite habe ich an der Seitennaht einfach 1 cm zwischen Armloch und Taille rausgenommen (Auf Taillenhöhe) und die Naht zur hinteren Mitte auslaufen lassen. Meine Taille ist (wie bereitss anfangs erwähnt) relativ hoch. Rechts muss ich wohl noch ein bisschen mehr wegnehmen zwischen Armloch und Schulter. Was meint Ihr? Finde da ist die Taille noch nicht da, wo sie hin soll.
Lasst Euch übrigens von der Brustlinie hinten nicht irritieren. Die habe ich einfach paralell zur Taillenlinie eingezeichnet, daher ist sie am hinteren Mittelteil auch schräg...

Hier die Bilder:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1040080.jpg (29,1 KB, 254x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1040081.jpg (26,8 KB, 254x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1040082.jpg (24,6 KB, 255x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1040084.jpg (25,5 KB, 255x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1040083.jpg (28,6 KB, 256x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1040085.jpg (27,0 KB, 256x aufgerufen)
__________________
Gruß,
Tanja

Geändert von TU1981 (09.06.2011 um 22:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09.06.2011, 22:32
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schnittanpassung Kleid 114 - Brauche Eure Hilfe...

Mir gefallen die Armlöcher (das rechte besser als das linke) und die Taillenlinie ...nun mit der bist du ja noch am Basteln.
Ich persönlich muss die Taillenlinie um 6cm höher setzen; du bist da also nicht alleine.

Ansonsten war es an Änderungen, m.M.nach.

Ich würde das Original nur 30 cm länger zuschneiden, weil ich mir vorstellen könnte, dass einen etwas längere Länge das Kleid eleganter aussehen ließe.
Ich habe da ein Bild aus "Fit for real people" vor Augen, wo ein und derselbe Schnitt mit längerem Rockteil und längeren Arm (entfällt ja bei dir) fertiggestellt wurde.
Das längere Kleid formte mehr Figur und sah einfach besser aus.

Abschneiden geht ja immer
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 10.06.2011, 10:56
TU1981 TU1981 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Umgebung von Augsburg
Beiträge: 1.023
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schnittanpassung Kleid 114 - Brauche Eure Hilfe...

@claudia: bzgl. der länge muss ich mal schauen. Habe nämlich nur 1,50m Stoff und ich glaube, dass das nicht reicht um das Kleid bodenlang zu machen. Trotzdem danke für den Tip!
__________________
Gruß,
Tanja
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 10.06.2011, 11:49
TU1981 TU1981 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Umgebung von Augsburg
Beiträge: 1.023
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Schnittanpassung Kleid 114 - Brauche Eure Hilfe...

Jetzt habe ich die Taillenhöhe nochmal verändert. Vorne war die Taillenlinie auch nicht an meiner schmalsten Stelle, daher habe ich auch vorne angepasst. Zudem habe ich Weite rausgenommen. Vorne gefällt es mir jetzt ganz gut. Habe nur das Problem, dass jetzt der Brustpunkt komischerweise auf der rechten Seite rechts neben der Teilungsnaht liegt (gestern hats noch gepasst, trotz dem gleichen BH). Hinten habe ich auch nochmal angepasst und die Taille nach oben verschoben.
Nur sind hinten jetzt ziemlich viele Falten. Kommen die daher, dass ich das Kleid zu eng gemacht habe (es fühlt sich immer noch locker an) oder weil die Taillenhöhe jetzt an der falschen Stelle liegt? Vorne sind im Brustbereich auch Falten zu sehen. Verschwinden die, wenn ich den Bogen ordentlich zusammennähe oder woran liegen sie?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1040086.jpg (32,8 KB, 242x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1040090.jpg (23,0 KB, 248x aufgerufen)
__________________
Gruß,
Tanja
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 10.06.2011, 13:21
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Schnittanpassung Kleid 114 - Brauche Eure Hilfe...

Tanja,

von vorne sieht das doch schon recht gut aus, auch wenn man bedenkt, dass du durchs selberfotografieren mit hochgehobenen Armen nicht ideal am Foto bist. Die Sache mit dem Brustpunkt kann ich nicht sehen, ist die Linie am mittleren VT die Nahtlinie? Und Falten im Brustbereich sieht man am Foto nicht...

Den Rücken kann ich schlechter beurteilen, weil du durch die Haltung beim Fotografieren dich als ganzes verdrehst, das macht immer Falten... Ich denke, das geht aber in die richtige Richtung.

Du könntest für eine bessere Ansicht mal einen Teil der recht üppigen NZ abschneiden oder zmindest mit Nadeln feststecken...
Und um den Stoff ein wenig zu stabilisieren hilft Bügel mit Stärke, du brauchst das ganze ja halbwegs stabil, damit du den Schnitt dann auch abnehmen kannst!
Ich denke aber, du brauchst nicht mehr viel ändern!

Ich habe mir den Schnitt jetzt auch rausgesucht, der ist wirklich sehr vielseitig und wohl auch einfach abzuwandeln!

LG
Angelika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP: Dirndl mit Schnittanpassung - brauche Eure Hilfe TU1981 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 67 13.09.2010 11:21
Stoffwahl für ein Kleid - ich brauche Eure Hilfe und Meinung jelena-ally Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 20 25.08.2010 21:16
Stickanfänger , brauche mal eure Hilfe bzw. eure Meinungen ksh-fashions Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 5 16.06.2008 21:02
Brauche Hilfe bei Golden Pattern Schnittanpassung Karin 3 Fragen zu Schnitten 8 22.04.2008 14:51
Brauche Eure Hilfe. Kleid nähen für Anfängerin - möglich? schneckemaus Brautkleider und Festmode 8 25.11.2007 17:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09953 seconds with 14 queries