Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Das Kleid: Burda 04/2000, Modell 128

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.06.2011, 22:00
Benutzerbild von naehfreundin
naehfreundin naehfreundin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 14.968
Downloads: 0
Uploads: 0
Das Kleid: Burda 04/2000, Modell 128

Warum mache ich mir wieder die Mühe und schreibe ein WIP?
Weil ich weiß, daß "da draußen" irgendwo jemand mein Tun im stillen Kämmerlein verfolgt und das spornt mich an, immer wieder weiterzumachen, auch wenn es vielleicht nahe am TfT ist...
Deshalb bin ich auch dankbar für jeden kleinen Kommentar.

Nun zum Vorhaben:
ein ausdrucksvoller Stoff, hier ein Reinleinen, sehr durchsichtig, mit Fotodruck wartet auf seine Verarbeitung.
Ausgesucht habe ich mir einen "hornalten" Schnitt aus dem Jahr 2000.

4.jpg

1.jpg2.jpg3.jpg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.06.2011, 22:08
RisaII. RisaII. ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.05.2011
Beiträge: 278
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Das Kleid: Burda 04/2000, Modell 128

Was für ein schöner Stoff! Und auch der Schnitt, den habe ich richtig vor Augen, fiel mir auch schon mal auf. Der paßt gut zu diesem Stoff! Ich freue mich schon aufs Zuschauen!

Ohhh, ich habe schonmal auf Deinem Blog gelugt. Traumhaft! sieht das schonmal aus!

Geändert von RisaII. (03.06.2011 um 22:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.06.2011, 22:11
Benutzerbild von schildkroete
schildkroete schildkroete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.935
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Das Kleid: Burda 04/2000, Modell 128

Ich glaube, das wird ein Traumkleid!!! Ich bin gespannt!
__________________

Herzliche Grüße
Sabine



Zur langsamen Schildkroete......
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.06.2011, 22:19
Benutzerbild von naehfreundin
naehfreundin naehfreundin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 14.968
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Das Kleid: Burda 04/2000, Modell 128

2,70m wunderschön mit Fotodruck bedrucktes, jedoch sehr dünnes Reinleinen sind inmitten des Zimmers ausgebreitet und die drei Teile des Schnittes aufgelegt.


Detail 003.jpg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.06.2011, 22:21
Benutzerbild von naehfreundin
naehfreundin naehfreundin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 14.968
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Das Kleid: Burda 04/2000, Modell 128

Es kam wie es kommen mußte: ich achtete nicht darauf, daß die Teile in einfacher Stofflage zugeschnitten werden und ich die Einzelteile rechts auflegen muß!!!! Mädel, aufpassen!!!!!

Und nun? Ich muß mein Kleid seitenverkehrt nähen, denn andes geht es nicht.
Ach was, wie sagt der Volksmund : "Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß." Genau. Mein Kleid wird nun ein Unikat in jeder Hinsicht.


Detail 004.jpg

Detail 005.jpg

Morgen gehts weiter, sonst mache ich noch mehr Pfusch
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burda style 09/2010 Modell 128 - schon Erfahrungen gemacht? Ginigatta Fragen zu Schnitten 3 20.11.2010 19:19
Burda 6/2009 Kleid 128 - Ärmelchen hinzufügen cuvry Fragen zu Schnitten 12 09.08.2009 20:24
Ausschnittblende Modell 128 Tunika Burda 2/2008 Over-Locky Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 20.04.2008 14:42
Modell 128 Burda 5/2007 AngelC Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 0 15.07.2007 22:25
Auch ich nähe mir jetzt ein Kleid... und zwar aus Burda 04/07 das Modell 132 FroschKarin Mai 2007 - Kleider 24 27.05.2007 20:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09673 seconds with 14 queries