Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Nähcafe


Nähcafe
virtuelles Miteinander mehr oder minder fester Gruppen, die sich zum virtuellen Nähen verabreden.
Dies können sie hier machen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.


Die perfekte Basisgaderobe - Juni 2011

Nähcafe


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 19.06.2011, 01:06
Benutzerbild von *mascha*
*mascha* *mascha* ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgaderobe - Juni 2011

Egwene: doch ich würde es unbedingt empfehlen. Es ist das Kleid aus meinem Profilbild. ich hab es dauernd an. Ich hatte damals nur leider vergessen die Änderungen auf den Schnitt zu übertragen (und das waren einige), sonst hätte ich schon ein zweites
Übrigens sehr fleißig mit den vielen zugeschnittenen Sachen. Da zieh ich den Hut. Schade, dass die Bluse jetzt doch noch nichjt so passt. Bin gespannt, was draus wird.

Andrea: oh das ist natürlich toll, wenn man dann auch noch was findet, was einem gefällt.

Cochlea: danke fürs Lob. Du bist ja bei mir ums Eck...

Ich hab das Oberteil fertig und auch schon mit dem Futter verstürzt. Der größte Teil ist also geschafft und das ging auch recht flott. Hab das mal nach ner anderen Technik genäht. Burda will ja immer, dass man alles zusammen näht und am Ende verkehrt rum die Träger innen zusammen näht und zurückdreht (das muss man wohl mal genäht haben, um den Satz zu verstehen). Vogue schlägt da ne ganz andere Technik vor. Gefällt mir sogar noch besser.

Das Rockteil ist so ca. zu Hälfte fertig. Mit ein bisschen Glück, kann ich das morgen soweit fertig machen und dann setz ich einfach den RV aus dem verhunzten Kleid ein. Den sieht man ja eh nicht. Und nen anderen hab ich nicht da.

Dann muss ich mich aber dringend an die Dirndlbluse machen und auch Stoff für ne Schürze kaufen. Im August will ich das Teil mit in den Urlaub nehmen. Und dort vielleicht auch mal anziehen (wenn ich bis dahin wieder 2kg runter hab, sonst wird das eher nix).

LG
Mascha
__________________
Liebe Grüße

http://img33.glitterfy.com/1/glitter...622T530D31.gif

... nur wer loslässt hat zwei Hände frei ...

UFO's

Bolero in hellblau nach eigenem Schnitt => auf dem Weg
Jacke Burda 09-2009-127 => hm.......
V8280 => fehlt nur der RV
ultimativer Hosenschnitt => Beleg fehlt
Stretchkleid 9-2007-121
goldenes Top
braunes Kostüm
Dirndl-Bluse
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 19.06.2011, 10:51
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.448
Downloads: 6
Uploads: 2
AW: Die perfekte Basisgaderobe - Juni 2011

Dann werde ich mir das Coffee-Date-Dress bei Gelegenheit mal ausdrucken, kommt dann als nächstes auf die Liste.
Beim letzten Kleid hab ich das wie bei Burda geschrieben gemachgt, fand ich ganz gut, nachdem ich es verstanden hatte.

Die Bluse ist nach Schnittvision, und irgendwie ist der Brustpunkt zu hoch und der Rücken zu briet...mein Freund will mich heute nochmal genau ausmessen, mal sehen, ob es an falschen Werten liegt. Ein T-Shirt verzeiht Ungenauigkeiten ja eher, als eine eng geschnittene Bluse.
__________________


Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 19.06.2011, 11:31
Benutzerbild von *mascha*
*mascha* *mascha* ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgaderobe - Juni 2011

deswegen bin ich an dem Versuch mir eine passende Bluse zu nähen ja auch fast verzweifelt. Ich hab aufgegeben, bevor mich das auf direktem Weg in den Wahnsinn treibt. Jetzt näh ich Kleider. Da weiß ich wenigstens so einigermaßen, was ich tue

Mal sehen, was passiert, wenn ich mich an die Jacke traue...

das Kleid ist zumindest soweit schon mal ziemlich fertig. Das Futter muss noch an den RV und ich muss es ncoh säumen. Da zieh ich es aber davor noch mal an und frag, ob das jetzt besser ist (Ich hab den Saum kürzer gesteckt als beim letzten Versuch).

Hier ein Vorab-Foto:

__________________
Liebe Grüße

http://img33.glitterfy.com/1/glitter...622T530D31.gif

... nur wer loslässt hat zwei Hände frei ...

UFO's

Bolero in hellblau nach eigenem Schnitt => auf dem Weg
Jacke Burda 09-2009-127 => hm.......
V8280 => fehlt nur der RV
ultimativer Hosenschnitt => Beleg fehlt
Stretchkleid 9-2007-121
goldenes Top
braunes Kostüm
Dirndl-Bluse
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 19.06.2011, 12:20
TU1981 TU1981 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Umgebung von Augsburg
Beiträge: 1.025
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgaderobe - Juni 2011

@mascha: das ist wieder ein hübsches Kleidchen. Bin mal gespannt, wie es am Körper passt. Den Coffee-Dress-Schnitt werde ich auch mal ausprobieren. Er gefällt mir sehr gut. Das wird wohl der Basis-Schnitt ausm Bais-Gederoben-Forum Welche Methode schlägt Vouge vor um Futter und Kleid zusammzunähen? Hab das ja noch nie gemacht und wenn die Methode einfacher ist, würde ich sie auswählen. Hab das bei Burda nämlich nie richtig kapiert was die von mir wollen...

@egwene: ich wbesundere Dich wegen der Blusen. Ich möchte mir auch unbedingt einen passenden Blusenschnitt machen, aber davor habe ich einfach zu großen Respekt. Magst Du nicht einen WIP daraus machen in Sachem Schnittanpassung bei einer Bluse??? Würde mich sehr interessieren...

@andrea: Was macht die Ottobre-Bluse?

@rumpelstilz: wie war Deine Prüfung? Wie alt ist Deine Tochter? Möchte meiner Tochter auch gerne das Nöähen etwas näher bringen, aber ich weis nicht, ob sie noch etwas zu jung ist (5 Jahre).

@all: ich war die letzten Tage super fleißig. Habe meiner Tochter für die Hochzeit eine Elodie von FM genäht, mein Kleid weiter angepasst, nachdem der Zuschnitt aus dem Futter noch immer nicht 100% passt und die passende Tasche zugeschnitten. Werde mir die Cosima aus dem Buch Tolle Taschen selbst genäht machen. Die wollte ich eigentlich gestern fertig machen, aber ich habe kein blaues Satinband mahr. Ds hab ich gleich bestellt und hoffe es kommt in den nächsten Tagen. Beim Kleid habe ich noch die FBA nachträglich eingebaut. Beim Futter konnte ich sie noch übernehmen, jetzte ist aber an der engsten Stelle nur noch eine Nahtzugabe von 2 mm übrig. Ist ja nur das Futter... Am Oberstoff hkonnte ich die FBA auch noch übertragen, da ich ja eine großzügige Nahtzugabe abgeschnitten habe. Heute Abend werde ich weiter machen und das Futter versäubern. Werde es einfach mit Zick-Zack versäubern, weil eine französische Naht geht ja mit einer Nahtzugabe von 2mm nicht mehr
__________________
Gruß,
Tanja
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 19.06.2011, 13:04
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.484
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgaderobe - Juni 2011

Mascha, du bist ja im vollen "Kleiderwahn" (positiv gemeint!). Sehr schön zum zuschauen!

Zitat:
Zitat von egwene2211 Beitrag anzeigen
@ Rumpelstilz: wie war die Prüfung?
Anstrengend (7h). War jetzt 2 Tage total platt. Schwer zu sagen, wie es rausgekommen ist, Ergebnisse erst Ende Juli.


Zitat:
Zitat von TU1981 Beitrag anzeigen
Wie alt ist Deine Tochter? Möchte meiner Tochter auch gerne das Nöähen etwas näher bringen, aber ich weis nicht, ob sie noch etwas zu jung ist (5 Jahre).
Meine Tochter wird nächste Woche 7.
Sie bastelt allgemein sehr gerne, aber meist lieber "vor sich hin kruschen" als etwas nach Anleitung. Manchmal hat sie aber eine Idee, etwas was sie herstellen will, und dann kommt sie damit zu mir.
Mit 4 Jahren hat sie die ersten Male ein bisschen genäht, von Hand, Vorstich, Überwindlungsstich. Ich finde es wichtig, erst ein bisschen (nicht bis zur Perfektion!) von Hand zu nähen. Es verschafft ein Verständnis dafür, was eine Naht ist, wie Teile zusammen kommen. Man vergisst als routinierte Näherin oft, dass das nicht einfach klar ist.
Die Ausdauer war mit 4 bis 6 Jahre noch nicht sehr gross. Wenn, dann haben wir nur kleine, überschaubare Arbeiten gemacht, gerne mit Freundinnen. Sehr bewährt haben sich Filztäschen. Ich habe mit der Lochzange Löcher reingemacht, sie haben es mit verschiedenen Stichen zusammengenäht. Damit entfällt das genaue Treffen einer Durchstichsstelle, die Stichlänge und -tiefe muss nicht selber "gemacht" werden. Das hat meist zu raschen, netten Ergebnissen geführt und somit motiviert.

Als sie fast 6 war, habe ich eine Janome Mini gekauft. Selber nähe ich auf einer 40 Jahre alten Nähmaschine. Die kann man nicht langsam stellen, das Pedal ist sehr steil, die Position der Nadel ist sehr ungeschützt, man kann sich leicht in den Finger nähen (ich finde diese Joghurtbechermethode doof, ich muss mein Nähgut sehen können), deshalb nichts für kleine Kinder.
Von der kleinen Janome bin ich sehr angetan.
Letzten Sommer war das Maschinennähen aber noch schwierig. Sie brauchte extrem viel Anleitung und Hilfshände. Wir haben nur ganz einfache Sachen gemacht (kleine Kissen...).
Jetzt wurde es aber ganz plötzlich viel besser. Ich helfe beim Einfädeln, Einstellen, Nähgut positionieren. Die Nahtlinie ist immer eingezeichnet (von mir, dann macht es auch nichts aus, wenn sie nicht perfekt genau zuschneidet. Dann kann sie die Naht aber selbständig ausführen. Klar, es gibt noch Ecken und es ist nicht perfekt. Sie näht auch nur simple Dinge, Steppstich und Zickzack, enge Kurven sind schwierig. Aber es wird!
Und wir nähen nicht oft, vielleicht alle 2 Monate mal etwas. Sie soll nur nähen, wenn sie wirklich mag und neben der Schule ist plötzlich viel weniger Zeit für ihre Basteleien, was schade ist.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die perfekte Basisgarderobe - Mai 2011 egwene2211 Nähcafe 173 02.06.2011 09:41
Die perfekte Basisgarderobe - April 2011 AndreaS. Nähcafe 128 01.05.2011 19:22
Die perfekte Basisgarderobe - März 2011 AndreaS. Nähcafe 141 01.04.2011 19:47
Die perfekte Basisgarderobe - Februar 2011 rory Nähcafe 387 28.02.2011 16:49
Die perfekte Basisgarderobe - Januar 2011 egwene2211 Nähcafe 410 01.02.2011 17:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12925 seconds with 14 queries