Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Handstick WIP - Einfacher keltischer Knoten im Spaltstich

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 01.06.2011, 18:31
Benutzerbild von akinom017
akinom017 akinom017 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: im Taunus
Beiträge: 18.308
Downloads: 30
Uploads: 11
AW: Handstick WIP - Einfacher keltischer Knoten im Spaltstich

Dein Knoten sieht prima aus, Vielen Dank fürs Zeigen

Zu dem verdreh und verknoten Problem noch ein Tipp,
durch das Sticken dreht sich der Faden je nach Richtung auf oder zu sollte er anfangen sich um sich selbst zu kringeln einfach gerade nachunten hängen lassen, mit der Nadel dran und ausdrehen lassen. Danach geht es wieder besser.
Was auch hilft ist die Nadel auf dem Faden bis zum Stoff zu schieben und frisch nach außen zu ziehen.
Einen Knoten am Faden-Anfang gibt es beim Sticken eigentlich nicht, ich lasse den Anfang ein Stück hängen und vernähe den Anfang nach dem Sticken wie das Fadenende. Ich benutze gerne diese Stickringe von DMC http://www.dmc.com/majic/pageServer/...400/index.html, da kann ich den Fadenanfang ganz leicht einklemmen und amit erstmal sichern.
__________________
Viele Grüße Monika - eine Schlusspfiff-Näh- und auch eine Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar

UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2018
UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2017
Meine Seite im WWW
Gewinnerin des Monats Juni 2011 - Kopfbedeckungen
Gewinnerin des Monats April 2014 - Thema Bügeln
Gewinnerin der Challenge 3 - 2017: Ostern naht, sattelt die Hühner, schirrt die Hasen an
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.06.2011, 22:52
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Handstick WIP - Einfacher keltischer Knoten im Spaltstich

Zitat:
Zitat von akinom017 Beitrag anzeigen
... ich lasse den Anfang ein Stück hängen und vernähe den Anfang nach dem Sticken wie das Fadenende. Ich benutze gerne diese Stickringe von DMC http://www.dmc.com/majic/pageServer/...400/index.html, da kann ich den Fadenanfang ganz leicht einklemmen und amit erstmal sichern.
ich klebe das Fadenende mit einem Streifchen Tesa am Stickrahmen oder auch mal an der Unterseite des Stoffs fest Jeder hat so seine eigenen Methoden.

Soluvlies für's handsticken: klasse Idee. Erspart z.B. bei Organza oder feinem Stramin als Musterträger das lästige Fadenrauspopeln nachher.
Merci, der Tipp ist spitze

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.06.2011, 09:42
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Handstick WIP - Einfacher keltischer Knoten im Spaltstich

Danke für den Wip, ich hab' wieder super Ideen bekommen. Für was man doch dieses Sulovlies alles verwenden kann

Gruß Johanna
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.06.2011, 12:11
MerryGold MerryGold ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.06.2006
Ort: Ludwigdhafen
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Handstick WIP - Einfacher keltischer Knoten im Spaltstich

Zitat:
Zitat von Chrissie
Eine Frage hätte ich noch: wie genau machst Du den Spaltstich?
Wie oben beim Link der "Splitstich" Hier ist noch etwas besser bebildert: Flinkhand :: Mittelalterliche Handarbeiten, historische Hintergründe Anleitungen zum Selbermachen | Stickstiche | Spaltstich
Man sticht quasi durch sein Garn, deswegen geht diese Art von Stich am besten mit Garnen, die man teilen kann.

Zitat:
Zitat von Tamsin
Ist dieses Vlies überall zu kriegen?
Ich weiß nicht, unser großer Stoffladen führt es, ansonsten findet man es online. Ich hab mir damals ein ziemlich großes Stück zum Jersey-Nähen zugelegt, als ich noch meine alte Maschine hatte.

Zitat:
Zitat von akinom017
Einen Knoten am Faden-Anfang gibt es beim Sticken eigentlich nicht, ich lasse den Anfang ein Stück hängen und vernähe den Anfang nach dem Sticken wie das Fadenende. Ich benutze gerne diese Stickringe von DMC http://www.dmc.com/majic/pageServer/...400/index.html, da kann ich den Fadenanfang ganz leicht einklemmen und amit erstmal sichern.
Ich steche am Anfang immer von unten nach oben und dann ja wieder auf die Unterseite, dort verknote ich die beiden Fäden dann ehe ich weitermache und lasse ein langes Stück vom Anfang hängen. Wenn dann mehr Stickbild da ist, vernähe ich das lange Stück flach auf der linken Seite (Ohje, schwer zu beschreiben )


Wow, ich finde es toll, wie sich die Tipps sammeln, danke für die Idee mit den Ringen!

Was ich übrigens als Buch empfehlen kann, ist das "Sticken-Grundkurs und Vorlagenatlas"
Es gibt noch eins, dass mir noch einen ticken besser gefällt, weil darin noch mehr Tricks gezeigt sind, aber das ist uralt und ich hab es damals in unser Bibliothek gefunden und jetzt den namen vergessen. Reiche ich bei gelegenheit nach

Geändert von MerryGold (02.06.2011 um 12:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.06.2011, 13:22
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Handstick WIP - Einfacher keltischer Knoten im Spaltstich

von mir auch dankeschön für's zeigen. Gefällt mir und werde demnächst auch mal was versuchen.
Antje
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tellerrocke - Knoten im Hirn Sabunja Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 12.03.2010 10:19
Stickdatei Keltischer Knoten gesucht madam74 Stickmustersuche 7 13.05.2009 12:20
Knoten Tasche hab nen Knoten im Kopf Elgin Hüte und Accessoires 6 24.08.2008 21:01
1. Blazer/ Knoten im Kopf Eklis Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 23 01.05.2005 19:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09211 seconds with 13 queries