Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


"Das muß sich doch nicht lohnen, ist ja mein Hobby"

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 01.06.2011, 10:08
Benutzerbild von Jezziez
Jezziez Jezziez ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Schorndorf
Beiträge: 15.411
Downloads: 58
Uploads: 0
AW: "Das muß sich doch nicht lohnen, ist ja mein Hobby"

Ich nähe für meine Kinder Kleidung, weil ich die allgemeine Klamottenauswahl im Geschäft einfach nicht mag. Damit lohnt sich mein Hobby finanziell leider gar nicht, wenn man Stoff plus die Arbeitszeit rechnet.

Da ich das Nähen für mich aber tatsächlich auch als Hobby und Erholung betrachte, muss ich die "Arbeitszeit" wieder abziehen und dann lohnt es sich doch, denn ich muss nicht mehr teure Markenklamotten kaufen, und spare da das Geld schon ein im Vergleich zum Stoff. Allerdings wird sich das ändern, je älter die Kinder werden, weil ich ja dann mehr Stoff brauche als aktuell 0,7 m für Benjamin und 1,2 m (im Durchschnitt von Kleidern und Oberteilen) für Lisa.

Ich habe mit einer Tchibo-Billigmaschine angefangen und wollte dann gerne Sticken können. Daraufhin habe ich mich informiert und gemerkt, wie teuer mein Wunsch wird. Hätte ich nicht das super Angebot aus dem Forum bekommen, würde ich unter Umständen auch jetzt noch glücklich mit der Tchibomaschine nähen.

Trotzdem habe ich schon den nächsten Wunsch, nämlich aus Platzgründen, eine Kombimaschine für Ovi und Cover. Die wird sich aber wohl nicht in diesem Jahr bei mir melden, weil einfach andere Sachen wie Auto und neue Möbel im Moment wichtiger sind. Diese Maschine ist für mich Luxus und den leiste ich mir erst, wenn alles andere finanziell abgehakt ist.

Vielleicht sehe ich den Spruch "ist doch ein Hobby" auch sonst etwas lockerer, weil wir es uns einfach leisten können und nicht jeden Cent umdrehen müssen, bevor wir ihn ausgeben. Wäre das so, würde ich garantiert nie im Leben nähen, weil ich vollkommen gefrustet wäre, mir nicht die Stoffe kaufen zu können, die ich gerne möchte.

Sollten meine Kinder irgendwann nicht mehr benäht werden wollen, so benähe ich dann mich. Im Moment traue ich es mich noch nicht, aber das ändert sich irgendwann bestimmt auch noch.

Ansonsten schließe ich mich mal Kristina mit ihrer tollen Definition an, besser kann man es nicht schreiben.
__________________
Liebes Grüßle,
Jessica

Patchwork und ich durchs ganze Jahr

Mein eigener Blog: Nähwerke mit Jezziez

Meine Nearly-Insane-Quilt Designwand
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 01.06.2011, 10:09
Benutzerbild von Jezziez
Jezziez Jezziez ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Schorndorf
Beiträge: 15.411
Downloads: 58
Uploads: 0
AW: "Das muß sich doch nicht lohnen, ist ja mein Hobby"

Zitat:
Zitat von Heikejessi Beitrag anzeigen
ich habe keine anderen Hobbies als das Nähen. Ich gehe abends nicht aus , kaufe keine teuren Klamotten ( wie z. B. meine Schwester), fahre nicht in die Karibik in den Urlaub usw.

Dafür "gönne" ich mir eine relativ teure Nähmaschine, nehme jeden Stoffmarkt in meiner Gegend mit, zögere auch nicht, wenn ich im Internet was sehe, was mir gefällt. Obwohl ich mittlerweile sagen muss, dass ich bald ein Problem habe, den Stoff unterzubringen. Aber auch das gehört zu meinem Hobby.

Ich liebe meinen Stoffvorrat, mein Zubehör und alles, was dazu gehört. Ich bin wunschlos glücklich, wenn ich mich einen Tag lang an meine Maschine setze und nur nähen kann, ohne dass ich gestört werde. Meine Umgebung versteht das nicht besonders, aber das ist mir egal.

LG Heike
Hach, du sprichst mir aus der Seele.
__________________
Liebes Grüßle,
Jessica

Patchwork und ich durchs ganze Jahr

Mein eigener Blog: Nähwerke mit Jezziez

Meine Nearly-Insane-Quilt Designwand
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 01.06.2011, 10:21
Benutzerbild von ponymaedchen
ponymaedchen ponymaedchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.12.2010
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: "Das muß sich doch nicht lohnen, ist ja mein Hobby"

Meine zwei Nähmas, die hier im Januar eingezogen sind, sind die puren Therapiemittel, eigentlich müßte die Krankenkasse die Kosten übernehmen. (bin von den letzten Jahren als arbeitende Dreifachmutter gesundheitlich mitgenommen) Das Geld ist in jedem Fall gut angelegt
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 01.06.2011, 10:44
Heikejessi Heikejessi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2006
Ort: Moers
Beiträge: 15.665
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: "Das muß sich doch nicht lohnen, ist ja mein Hobby"

Zitat:
Zitat von ponymaedchen Beitrag anzeigen
Meine zwei Nähmas, die hier im Januar eingezogen sind, sind die puren Therapiemittel, eigentlich müßte die Krankenkasse die Kosten übernehmen. (bin von den letzten Jahren als arbeitende Dreifachmutter gesundheitlich mitgenommen) Das Geld ist in jedem Fall gut angelegt

Gute Idee. Bei mir hat mir auch eine Ärztin vorgeschlagen, mir ein kreatives Hobby zu suchen, als ich vor drei Jahren angefangen habe, zu nähen. Also wenn ich es so betrachte.. ich kann ja mal einen Antrag bei der Krankenkasse stellen.

LG Heike
__________________
LG Heike
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 01.06.2011, 10:59
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: "Das muß sich doch nicht lohnen, ist ja mein Hobby"

Zitat:
Zitat von Vanilia Beitrag anzeigen
....
Diesen "Habenwollen" Trieb habe ich vor allem am Anfang hier im Forum gespürt und musste mich oft zusammenreißen. Ich denke das Forum ist auf eine Art ganz "gefährlich", weil man ständig neue Dinge sieht, der Kopf fängt an zu rattern, was man damit alles anstellen könnte, und man kauft. Und hat dann keine Zeit um es auszuprobieren. Und dann sieht man etwas Neues. Und kauft. Und hat dann keine Zeit... usw.
Da muss man sich schon am Riemen reißen, finde ich. Ich habe gelernt zu unterscheiden zwischen "Ach, das ist aber eine hübsche Idee" und "Uj, das will ich auch unbedingt"
.....
Das hast Du gut beschrieben. Da hatte ich am Anfang auch Probleme, bis ich endlich akzeptiert habe, dass ich für mein Hobby nur die Zeit habe, die mir mein Vollzeitjob und der 5 Personenhaushalt mit 2 Hunden lässt...


Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
...
Der einzige Kauf, den ich bereue, das war die Janome Cover. Dieses Miststück !!
...
Meine These ist: so einfach und so gut wie eben möglich. Der Preis ist dann egal.
Ich koche auch immer noch in den gleichen KuhnRikon-Töpfen, die ich 1981 zur Verlobung bekommen habe, das Besteck ist noch ein Hochzeitsgeschenk und auch das Cafeservice. Weil ich meine Sachen immer sehr lange benutze, so sie mir denn wirklich gefallen, rechnet sich der Anschaffungspreis sehr schnell runter.

Isebill
Also ich bereue den Kauf der Cover nicht, weil sie nicht funktionieren würde (meine geht prima) aber dass ich sie wirklich nicht so oft brauche. Besonders seit ich Rollsäume an Shirts schöner finde. Richtig nötig wäre sie deshalb nicht gewesen.

Ist lustig, meine Kuhn Rikon Töpfe sind von 1984 .... und ich koche auch immer noch mit ihnen - der einzige Luxus, den ich mir vor 5 Jahren geleistet habe sind einige Titan-Töpfe von Gastrolux, weil man da fettarm drin kochen könnte und die gebrauche ich auch immer.

Auch mein Fazit: ich benutze meine Sachen SEHR LANGE, deshalb müssen sie qualitativ SEHR gut sein. In allen Bereichen. Wenn das Budget DAS nicht hergibt, kauf ich halt nichts.

Im weiteren denke ich auch so wie Mausebärchen.
Gruss LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Das ist schick, das will ich nicht..." fusseltrine Freud und Leid 15 29.01.2012 16:01
Nach "Haben-will" kommt "Brauch-ich-doch-nicht"... SuSa024 private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 7 12.10.2006 22:40
Mein "é" ist von meiner Babylock gefallen! Sylvie baby lock 3 18.09.2005 22:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,25823 seconds with 13 queries