Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


"Das muß sich doch nicht lohnen, ist ja mein Hobby"

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #86  
Alt 08.06.2011, 14:44
ntVt ntVt ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2010
Ort: oberer Neckar
Beiträge: 14.872
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Das muß sich doch nicht lohnen, ist ja mein Hobby"

Eingentlich bin ich der Meinung: wennsich ein Hobby "rentiert bzw. rechnet", ist es kein Hobby mehr....
Ich habe mehrere Hobbys: auch mein Garten: natürlich "rechnet" es sich nicht immer, zu säen oder Jungpflanzen zu kaufen, wo es doch im Sommer die Tomaten so billig im Supermarkt gibt.
Trotzdem ist mir wichtig, zu wissen, was für Tomaten ich esse. Ich esse nur eigene Nudelsauce, eigene Marmelade und soweit es geht, eigenes Gemüse.LOHNEN tut es sich für mich schon, aber rechnen nicht! (Obwohl, der salat, den ich täglich esse, ist garantiert EHEC-frei!
Mein Hobby ist auch lesen: Lohnt es sich, den neuen Bestseller zu kaufen und einen spannenden Samtag auf der Couch zu verbringen?

Ich hatte früher mal ein Hobby, was sich aus heutiger Sicht echt gelohnt hat: ich sammelte echten Schmuck! Hat mir auch viel Freude gemacht (liegt heute auf der Bank und wenn es mir mal ganz schlecht geht, krieg ich gut und gerne das Zehnfache dafür....)

Hobby ist, wenn es entspannt und Freude macht (wenn man allerdings durch das Hobby in die Kaufsucht abgleitet, macht es auch keine Freude mehr....), mehr darf, kann und soll es nicht sein...
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 09.06.2011, 09:58
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: "Das muß sich doch nicht lohnen, ist ja mein Hobby"

Zitat:
Zitat von Leiser_Traum Beitrag anzeigen

Sehr häufig lese ich dann: Na, es ist doch mein Hobby und das muß sich doch nicht lohnen.
Ich glaube, die Frage ist eher, wie man 'lohnen' definiert.

Die meisten, die hier schreiben 'muss ich lohnen' haben dabei die Kosten-Nutzen-Rechnung von gekauften Klamotten zu Material- und Maschinenkosten bei Selbstgenähtem im Kopf. Und da stimme ich ihnen zu, die Rechnung muss nicht aufgehen, für mich jedenfalls nicht.

Aber es gibt auch einen anderen Sinn von Lohnen: Ist der Erholungseffekt und der Spaß mir das Geld wert? Auch bei meiner Freizeitgestaltung habe ich die Preise im Blick und frage mich, ob das lohnt.
Ich jette nicht für ein Wochenende nach New York, sondern mache eine Radtour; ich mache meinen Segelurlaub nicht auf einer Halberg-Rassy mit Extraausstattung, sondern auf der 28 Jahre alten Vereinsyacht, und wenn ich in die Oper gehe, weiss ich, wo die bezahlbaren Plätze sind, auf den man aber trotzdem gut sieht und hört. Der Erholungs- und Spaßfaktor ist in allen Fällen jeweils genauso groß aber der Kostenfaktor akzeptabel. Das versehe ich unter 'sich lohnen'.
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 14.06.2011, 14:29
susella susella ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.12.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Das muß sich doch nicht lohnen, ist ja mein Hobby"

Bei unserem Hobby besteht ja die theoretische Möglichkeit gegenzurechnen, weil man etwas herstellt, etwas produktives tut. Aber das ist doch reiner Zufall. Ganz anders sieht das doch aus, wenn man ein Hobby hat, bei dem am Ende nichts gegenzurechnendes rumkommt. Reisen, Lesen, Musizieren, sämtliche Sportarten. Fragt da einer, ob es sich rechnet Golfschläger zu kaufen oder die gesammelten Werke von Thomas Mann?

Und wie viel man dann tatsächlich ausgibt hängt eben von den finanziellen Möglichkeiten ab und die sind nun mal sehr unterschiedlich. Mich beschleicht da kein Neid. Es gibt ja zum Glück die Möglichkeit dieses Hobby auch mit sehr bescheidenen Mitteln auszuüben, auch wenn sich das hier manchmal anders liest.
__________________
Liebe Grüße
Anja

"You can't hammer a nail over the Internet." (Matthew Crawford)
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 17.06.2011, 17:34
CosimaZ CosimaZ ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Essen
Beiträge: 637
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: "Das muß sich doch nicht lohnen, ist ja mein Hobby"

Ob ich/wir etwas kaufen oder auch nicht, überlegen wir grundsätzlich (egal ob Hobby oder Alltag) sehr genau. Wir haben sehr wenig Fehl- und Zuvielkäufe und die meist nur in der untersten Preisklasse.
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 17.06.2011, 21:43
Benutzerbild von Lyanna
Lyanna Lyanna ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 667
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: "Das muß sich doch nicht lohnen, ist ja mein Hobby"

Ich hab zwei Hobbys, beide Geldaufwendig. *seufz* Aber was ist es bitte nicht?

Tanzsport braucht Privatstunden, Schuhe, Kosmetik, Sprit- und Übernachtungskosten, Vereinsgebühren, Startgelder, Kleider.
Da hab ich das Kleidernähen zum Glück übernommen. Während andere ihre teuren Haut Couture Fummel mehrere Jahre tragen müssen (sowas kostet 1000 € aufwärts), kann ich mir mehrere selbstgemachte Kleider (so 100 € abwärts) mit Strass (je nachdem wie sparsam/spendabel man umgeht von 20-200 €) gönnen.

Was Materialien fürs Nähen angeht, bin ich froh, dass ich eine Maschine und eine Ovi besitze. Eine Puppe wäre meine nächste Anschaffung, bisher komme ich noch mit meiner selbstgebastelten (Einpacken, umwickeln, ausstopfen) aus, brauch sie aber ständig zum anheften, ausprobieren, bestrassen.
Das Grundmaterial hab ich größtenteils von meiner Mutter bekommen, der es sehr gefällt dass ich das Handwerkstalent meiner Oma scheinbar geerbt habe.

Ich kenne kein "ich will es, ich kauf es". Es hat alles eine Prioritätsstufe, für mich lohnt sich erst eine Privatstunde, dann lohnt es sich auf ein Turnier zu fahren, nach einigen Monaten lohnt sich ein neues Kleid, dann lohnt sich neues Nähmaterial.
Ich rechne immer wieder das Geld nach ...

Andere Leute lieben das Shoppen oder Autos. Wenn ich mich aufbrezeln und auffallen will, leb ich das auf der Tanzfläche aus und spare zusätzlich am Fitnessstudio.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Das ist schick, das will ich nicht..." fusseltrine Freud und Leid 15 29.01.2012 15:01
Nach "Haben-will" kommt "Brauch-ich-doch-nicht"... SuSa024 private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 7 12.10.2006 21:40
Mein "é" ist von meiner Babylock gefallen! Sylvie baby lock 3 18.09.2005 21:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10568 seconds with 13 queries