Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Anfängerfrage

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 30.05.2011, 23:02
Heikejessi Heikejessi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2006
Ort: Moers
Beiträge: 15.662
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Anfängerfrage

durchschlagen heißt für mich das Zauberwort

Ich schlage alles mit Reihgarn durch, sprich alle Nahtlinien, alle Abnäher, alle Paßzeichen. Es mag zumindest am Anfang etwas mühseliger sein, aber ich kann sicher sein, dass ich noch alle Linien und Zeichen am Stoff hab, auch wenn ich den ein bisschen länger liegen lasse.

LG Heike
__________________
LG Heike
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.05.2011, 23:05
Re_äuglein Re_äuglein ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.05.2011
Beiträge: 21
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Anfängerfrage

Zitat:
Zitat von Nicky1310 Beitrag anzeigen
Ich leg die ausgeschnittenen Teile auf den Stoff, und steck sie fest, dann mit Kreide die Nahtzugabe anzeichnen und ausschneiden. Um z. B. Abnäher durch alle Stoffschichten (bei einem Rock mit Futter z. B. 4 Stück) zu Markieren, schneide ich den Stoffrand ca. 5 mm ein. Am Ende (Spitze) des Abnähers stecke ich eine Nadel rein, durch alle Stofflagen durch, dann blätter ich mich durch die Stofflagen und markier den Einstich der Nadel mit einem kleinen Kreidepunkt.

Gruß Nicky
Zitat:
Zitat von Juniper Beitrag anzeigen
Nicky nimmt mir die Worte vorweg!

Ich finde es für mich persönlich am einfachsten mit dicker Baumarktfolie zu arbeiten. Markierungen schneide ich auch ein, weil ich die Kreidestriche viel zu schnell wegbügle oder /-wische.

Das von mir meistgenutzte Utensil ist wohl das Doppelkopierrad von Prym, nicht weil ich rädle, aber weil ich damit eine präzise Nahtzugabe markieren kann.
Cool! Das hab ich verstanden!!!
Das ist dann wohl so eine andere Methode, die charliebrown meinte?

Und das Doppelkopierrad schau ich mir mal an. Aber das nimmst du nur für Nahtzugaben, oder?
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.05.2011, 23:10
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 16.077
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Anfängerfrage

Zitat:
Zitat von Re_äuglein Beitrag anzeigen
Aha! Also doch so. Aber wenn du sagst, dass Kopierpapier ist Mist, wie machst du es denn dann?
Ich habe noch altes, das gerade noch so zusammenhält und funktioniert.
Zitat:
Zitat von Re_äuglein Beitrag anzeigen
Und wie kriegst du die Markierungen mit Schneiderkreide auf den Stoff? Liegt ja die Folie drauf. Ich hoffe, ich mach mich nicht gleich total zum Depp, aber ich versteh es einfach nicht wirklich.
Da wo die Folie draufliegt, mache ich erst die Markierung der untenliegenden Stoffseite, oder ich klappe an dieser Stelle die Folie so um, dass ich die Linien ziehen kann, sind ja meist gerade Abnäher, oder Knopfleisten.
Wenn ich die Unterseite markiert habe, kann ich umdrehen, zwischen Folie und Stoff das Kopierpapier legen und nochmal radeln.

Abnäher kann man auch an den Seiten einzeichnen und die Spitze mit einer Stecknadel markieren, dann die Folie abnehmen und mit einem Lineal den Stecknadelpunkt mit den an den Seiten eingezeichneten Markierungen verbinden.
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.05.2011, 23:17
Benutzerbild von missjenny
missjenny missjenny ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.12.2010
Ort: Stadt wie Samt und Seide
Beiträge: 14.869
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Anfängerfrage

Zitat:
Zitat von Re_äuglein Beitrag anzeigen
Überträgst du die Markierungen auch mit Augenmaß oder wie machst du das genau?



Aha! Also doch so. Aber wenn du sagst, dass Kopierpapier ist Mist, wie machst du es denn dann? Und wie kriegst du die Markierungen mit Schneiderkreide auf den Stoff? Liegt ja die Folie drauf. Ich hoffe, ich mach mich nicht gleich total zum Depp, aber ich versteh es einfach nicht wirklich.
Ich hab da eine Spezialmethode:

Ich zeichne die Markierungen für Taschen oder Knöpfe auf der Rückseite der Folie mit einem Gelstift (mit dem ich übrigens auch den Schnitt auf den Stoff umrande) , dreh die Folie dann wieder um und zeichne die Markierung dann nochmal mit einem Folienstift nach. Der Gelstift färbt dann genau an der richtigen Stelle ab.

Ich habs am Anfang auch mit Kopierpapier versucht war aber recht schnell von den schlecht sichtbaren Linien gefrustet. Der Gelstift geht beim Waschen problemlos raus und ist auch viel leichter als z.B. Kreide auf den Stoff aufzutragen.

Ich denke auch du wirst deine Methode finden!

LG,

jenny
__________________
Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das was du verstehst!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.05.2011, 23:48
Benutzerbild von Pauline 62
Pauline 62 Pauline 62 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: nrw
Beiträge: 14.869
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Anfängerfrage

Hallo Re_äuglein

Das Kopierpapier geht nicht auf jedem Stoff wie zb. Nicky also weiche Stoffe mit Floor. Da mußt du die die Makierungen die im Schnittteil liegen mit Reihgarn durchschlagen siehe mal hier Durchschlagen, wie am besten.. - Hobbyschneiderin + Forum
Du mußst auch beim bügeln aufpassen wenn du pech hast gehen die Linien vom Kopierpapier nicht mehr raus wenn du darüber gebügelt hast ansonsten mache ich es so wie charliebrown.

LG
Martina
__________________
Schaut auch in mein UWYH Pauline und ihr erster UWYH für 3,5 jähriges Enkelmädchen und sich selbst - Hobbyschneiderin + Forum

Mein neues Leben hat am 24.9.08 begonnen
für meinen kleinen Bruder
Danke Ludger du warst mein in der Not

http://www.wunschkinder.net/forum/ti...55/102/204.png
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfängerfrage Mychelle Bernina 8 14.10.2010 08:58
Anfängerfrage romantatta Singer 3 30.09.2010 09:19
Anfängerfrage elschen Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 05.04.2007 10:50
Anfängerfrage (; Kjartan Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 02.04.2007 17:46
Anfängerfrage! jenlu Zeitschriften 1 14.09.2005 19:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07725 seconds with 13 queries