Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Historischer Frack um 1790

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 31.05.2011, 12:39
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Historischer Frack um 1790

@Hosenschnitt:
ich habe mittlerweile festgestellt dass es ungemein nützt, wenn man im Schritt das Vorderteil mehr "aushöhlt" und die Spitze noch etwas nach hinten oben zieht (ich hoffe das war verständlich)
Weite soll schon vorhanden sein, aber halt am Bobbes und nicht im Schritt vorne.
Ich kann aber auch alle beruhigen, auf Karikaturen des Empire sieht man oft dass auch bei den Herren damals die Hosen bisweilen arg beutelten.
Wenn die Hosen auf Abbildungen "wie aufgesprüht" aussehen dann ist das zum einen idealisiert, zum anderen aber gab es auch Hosen aus Jersey, und bei Strickware ist es ja viel einfacher etwas knalleng zu arbeiten.

@Rockschnitt:
Man sollte den Rock immer mit Hemd, Weste und vor allem Cravate anprobieren! Ein Hemd aus dieser Zeit ist weiter als ein heutiges und ein bauschiges Jabot plus Halsbinde addiert ungemein an Volumen!
Ausserdem wurden die Röcke über der Brust auch etwas ausgepolstert denn eine "stolzgeschwellte Brust" war modern.
Man kann das ganz einfach mit ein oder zwei Lagen Volumenvlies erreichen. In einem Original das ich mal in der Hand hatte und dessen Beleg (war nicht komplett gefüttert sondern hatte nur an der Vorderkante einen Beleg aus Seide) netterweise etwas kaputt war sah man dass man da so etwas wie Volumenvlies aus Baumwolle verwendet hatte, die einfach lose hereingeheftet wurde.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 31.05.2011, 18:22
Mondbluete Mondbluete ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Schwäbisch Gmünd
Beiträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Historischer Frack um 1790

Da schau ich doch mal gaaaaanz neugierig zu
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 31.05.2011, 19:21
kamichri kamichri ist offline
Direktrice und Kursgeberin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: Landkreis Altötting
Beiträge: 550
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Historischer Frack um 1790

Ganz neugierig zuschau!!!!
LG kamichri
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 31.05.2011, 20:34
Benutzerbild von Paulamaus
Paulamaus Paulamaus ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2010
Beiträge: 15.475
Blog-Einträge: 49
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Historischer Frack um 1790

Ich ärgere mich gerade über mich selbst. Da ich gestern frei hatte, habe ich fleißig am Frack weitergenäht, schnell, schnell bevor die Kinder wieder zuhause sind, und da ist es passiert: Ich habe die Taschenschlitze falsch genäht! Jetzt hängen die Taschen vorne an der Kante zu weit nach unten, ein Fehler, den ich leider nicht mehr ausbessern kann.
Es gibt zwar einen Modekupfer - den ich nicht mehr finde, wo es ähnlich aussieht, aber irgendwie bin ich unzufrieden....
Aber seht selbst:
IMG_2046.JPG

Die Höhe der Schlitzenden liegt auf dem Bild ca. 7cm unterhalb der Taille, für mein Gefühl auch irgendwie zu hoch, vielleicht trägt auch nur die Jeans mit "ausgestopften" Taschen zu viel auf.
Hier von hinten: IMG_2048.JPG

Ein Teil für die Tonne? Mal sehen was noch daraus wird. Ich werde heute die Falten einbügeln, einmal einen Probekragen aufstecken, und dann Göga zu einer erneuten Anprobe zu überreden versuchen, diesmal mit Hemd und Weste (Achtung: die Probierweste ist etwas älteren Datums, so ca. 1750, paßt also weder farblich noch vom Schnitt her, aber man sieht, wie´s aufträgt).
__________________
Liebe Grüße,
Roti

Meine aktuellen Projekte:
Knickerbocker
Norfolk Jacket
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 31.05.2011, 22:41
Benutzerbild von Paulamaus
Paulamaus Paulamaus ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2010
Beiträge: 15.475
Blog-Einträge: 49
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Historischer Frack um 1790

Heute ist ein schlechter Tag zum Nähen!!

1. Habe mir fast mit der neuen großen Schere den Finger abgeschnitten (naja, zumindest hineingeschnitten).
2. Beim Auftrennen in den Stoff geschnitten - so was blödes!!
3. Nichts gelingt.

Fazit: Aufhören und ein Bier trinken!!!

Mit eingebügelten Falten sieht das Teil schon etwas besser aus, steht aber am Rücken immer noch ab. Ändern läßt sich das nur, wenn man aus dem Vorderteil ein gutes Stück im Brustbereich absteckt, es müsste also ein neues Vorderteil her. Nachdem ich mich aber jetzt entschieden habe das Teil nicht in die Tonne zu stecken muss ich damit leben.
Die Hose sieht mit dem voluminösen Hemd etwas besser aus, da diverse "Beulen" einfach ausgestopft werden.
Achtung Augenkrebsgefahr, hier kommen wieder Fotos vom heutigen Fortschritt:
IMG_2052.JPGIMG_2054.JPG
__________________
Liebe Grüße,
Roti

Meine aktuellen Projekte:
Knickerbocker
Norfolk Jacket
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Empire-Frack Paulamaus Kostüme 103 18.03.2014 11:14
Phantom der Oper Frack und Roter Tod Frack wie n dem Phantom der oper film fal-key91 Schnittmustersuche Herren 2 25.08.2007 17:29
historischer Frack - Hilfe beim Schnittverständnis gesucht miezekatze Kostüme 4 12.04.2007 21:50
stoff f. frack Nessa789 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 22.05.2006 12:48
Frack/Jacket um 1800 Sophie Fragen zu Schnitten 1 22.11.2004 01:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08957 seconds with 14 queries