Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Seide aus China vom Seidenmarkt

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.06.2011, 00:59
Benutzerbild von chipsy
chipsy chipsy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: im Schwabenländle
Beiträge: 14.870
Downloads: 46
Uploads: 0
AW: Seide aus China vom Seidenmarkt

Sind 100 RMB ca. 11€?
__________________
Grüßle Ingrid

]
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.06.2011, 01:41
Lacrossie Lacrossie ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Umgebung München
Beiträge: 2.234
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Seide aus China vom Seidenmarkt

Ja, das entspricht in etwa dem Aktuellen Tageskurs.
__________________
Herzliche Grüße,

Chrissie
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.06.2011, 09:55
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Seide aus China vom Seidenmarkt

@Nowak

Der Seidensamt den ich dort gesehen und auch gekauft habe, so habe ich den wirklich noch nicht gesehen. Das Trägermaterial ist Seidenchiffon und dann ist der Seidensamt drauf gearbeitet. Bei dem den ich gekauft habe sind nur die Blüten als Samt gearbeitet und der Rest durchsichtiger Chiffon, aber es gab auch komplett als Samt gearbeitete Stoffe. Das ist dann nicht steif, sondern weich fließend. Karstadt Oberpollinger hatte im letzten halben Jahr mal eine Seidenaktion, da waren alle möglichen Seidenstoffe da, auch Qaulitäten, die ich jetzt nicht in China gesehen habe, aber Samt gab es nicht.

@Anouk

Nein die Wanfujing ist heute eine große Shoppingstraße, mit den ganzen Ketten und großen Kaufhäusern, die man zum Teil sogar aus Deutschland kennt. Von der Wanfujing abzweigend am nördlichen Ende nach Osten waren diesen Fressständen und die wirklich "heftigen" Sachen - lebende Skorpione an Spießen und Seepferdchen an Spießen gab es auch - aber die sind jetzt in eine Querstraße zur Wanfujing am südwestlichen Ende. Insgesamt habe ich die Wanfujing als sehr unangenehm empfunden, sehr europäisiert und besonders am Wochenende übervölkert. Vorher hatte ich schon die Einkaufsstraße Qainmen Avenue (südlich des vom Platz des himmlischen Friedens) entdeckt und vor allem die Seitenstraßen dort. Da hat es mir deutlich besser gefallen, deutlich weniger Europäer, keine Art Students die einen irgendwo abschleppen wollen, die vielen Seidengeschäfte dort , es war insgesamt deutlich chinesischer und die Chinesen waren super nett dort (geldunabhängig - auch wenn ich nichts gekauft habe). In die Taschen wollte mir niemand schauen, aber ich bin immer wieder mit rudimentärem Englisch angesprochen worden, einfach ein freundliches "Hallo", mit ein paar Brocken Englisch, die gerade verfügbar waren und das gerade in Bereichen wie dem Behai-Park, wo kaum Europäer unterwegs waren.
Ich war 6 Tage dort und ich denke die wesentlichen und wichtigen Sachen habe ich gesehen, einschließlich der großen Mauer. Mein Mann war berufliche da und ich habe ihn begleitet. Das heißt aber, dass ich tagsüber meist allein durch die Gegend gezogen bin, abends dann auch mal mit seinem Team zuammen beim Essen ... und das ist richtig lecker, da können sich alle deutschen chinesischen Restaurants, in denen ich je war, verstecken!

@chipsy: Ja das stimmt in etwa - wir haben aber meist einfach durch 10 geteilt, das geht einfacher im Kopf und gab die Größenordnung wieder. Meist war der Verhandlungsspielraum größer als die Abweichung die durch diese Abschätzung entstand. Ich habe z.B. vier Seidenfächer gekauft (will ich beim Tanzen verwenden) für den ersten hab ich 78 RMB bezahlt (das war in der verbotenen Stadt (es war der erste, der mir gefallen hat und verwendbar war) für den letzten 25RMB (da haben die Arbeitskollegen meines Mannes für mich verhandelt), alles gleiche Ausführung, nur unterschiedliche Muster - also was hilft da genau umrechnen?
Wichtig für Europäer ist einfach zu wissen was der derzeitige Marktpreis der Sachen ist, denn wenn sie es bekommen, nehmen sie auch den doppelten oder dreifachen Preis - aber geärgert habe ich mich da nicht drüber - das ist dort einfach so. Aber deshalb habe ich das Posting hier gemacht, damit der Sohnemann weiss wie die Preise sind und sich nicht gar so über den Tisch ziehen lässt.

Gruß Johanna
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.06.2011, 17:44
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.964
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Seide aus China vom Seidenmarkt

Zitat:
Bei dem den ich gekauft habe sind nur die Blüten als Samt gearbeitet und der Rest durchsichtiger Chiffon, aber es gab auch komplett als Samt gearbeitete Stoffe. Das ist dann nicht steif, sondern weich fließend.
Seidensamt ist immer weich fließend und was du dort gesehen hast ist vermutlich Ausbrenner-Samt.

Karstadt hätte den hier auch eher nicht, aber die haben generell eher eingeschränkte Auswahl an Qualitäten. Seidengeorgette habe ich da auch noch nie gesehen (also eigentlich habe ich dort vor allem Dupion und Seidensatin gesehen), das heißt aber nicht, daß es das nicht in Deutschland gibt.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Der Sommer kann kommen!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.06.2011, 18:18
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 16.967
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Seide aus China vom Seidenmarkt

Bei vielem, was als "Seidensamt" verkauft wird, ist nur das Trägergewebe aus Seide, der Flor aber aus Viskose. Bei näherem Hinsehen steht dann meistens 20% Seide 80% Viskose in der Materialangabe.
Meines Wissens ist die Bezeichnung "Seidensamt" dann zwar nicht zulässig, aber bei Meterware gibt es ja öfter mal kreative Bezeichnungen

Auch wenn er als reine Seide ausgezeichnet ist, würde ich dann gerne mal eine Brennprobe vom Flor machen...
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Direktimport aus China Ramira Händlerbesprechung 9 24.06.2009 23:37
Seide aus China.. Kimono marinchen Schnittmustersuche Damen 12 30.03.2009 16:00
Aus einer China-Kladde wird ein Stricktagebuch Stups Stricken und Häkeln 1 21.04.2008 17:52
freebies aus china? stoffsucht Stickmustersuche 4 22.01.2005 21:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07654 seconds with 13 queries