Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Seide aus China vom Seidenmarkt

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 26.05.2011, 20:19
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Seide aus China vom Seidenmarkt

ich habe mal gehört, dass die echte chinesische Seide nicht einfach so ausgeführt werden darf! Also bitte vorsichtig sein und genau prüfen wie es sich mit den Ausfuhrbestimmungen verhält, nicht, dass es Ärger am Zoll gibt!!!
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.05.2011, 20:03
monasi monasi ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2010
Beiträge: 39
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Seide aus China vom Seidenmarkt

seide ist in asien schon ein stück günstiger als hier. aber unbedingt brennprobe machen!!!!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.06.2011, 16:05
velvetmermaid velvetmermaid ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.09.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Seide aus China vom Seidenmarkt

Ich hab einmal Seide in einem Chinarestaurant bestellt (ja, wirklich, aber nicht von der Speisekarte..ich bin mit der Kellnerin ins Plaudern gekommen und sie hatte eine Schwester in China, die bald auf Besuch kommt. Die hat die Seide, mitgebracht)

Es war allerdings dann keine Seide und auch nicht mit Drachen drauf wie ich bestellt habe..aber es war ein schöner Stoff, der gut zu verarbeiten war und eigentlich ganz ok, und auch günstig.
Wahrscheinlich kennen Kellnerinnen Seide nicht, oder es war ihnen egal...

Soviel zu China und Seide...

Einen Kurs, was Seide ist und eine Einschulung in die Brennprobe ist absolut notwendig.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.06.2011, 19:32
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Seide aus China vom Seidenmarkt

Ich war die letzte Woche in Peking (bin heute morgen zurückgekommen) und kann folgendes berichten.
Man kann wunderschöne Seide in China kaufen und es gibt sie in Qualitäten, die man hier zum Teil gar nicht kennt/findet.
- traditionelle chinesische Seide, die liegt nur 75 cm breit, ist ein gewebter Seidenjaquard. Man bekommt sie in vielen Mustern, den traditionellen chinesischen aber auch anderen Mustern. Ich habe z.B. Rosenmuster gekauft. Kosten derzeit ca. 85 RMB/m

- Dünner fließende Seidenstoffe einfarbig und mit Mustern, zum Teil auch mit Pailletten bestickt - Kosten derzeit um die 200 RMB/m

- Es gibt Seidenchiffon auch ca. 200-300 RMB/m
- Seidensamt (hab' ich noch nie hier in Deutschland gesehen) 400 - 500 RMB/m
- Seidenfutter ca. 65 RMB/m

Bis auf die traditionelle Seide liegt alles 150 cm breit.

Ich habe einen Seidenchiffon mit Blüten in Seidensamt gekauft 265 RMB/m

Ich habe ganz bewusst die Preise dazu geschrieben, denn ich kann jedem nur abraten ohne chinesische Begleitung und Feilscher in den Pearl-Market oder Silk-Market zu gehen. Erstens ist das dort sehr unangenehm. Man kann im Kaufhaus (ja, das sind mehrstöckige Kaufhäuser) nicht ungestört alles anschauen, sondern wird von allen Seiten massivst bedrängt etwas zu kaufen. Das ist so ein Shop im Shop System, wo ein Stand am anderen ist und jeder versucht sich die zahlungskräftigen und gut ausnehmbaren Europäer zu greifen.

Es gibt sehr solide Stoffgeschäfte südliche des Platzes des himmlischen Friedens (U-Bahnstation Qiananmen Ausgang C) in den Seitenstraßen zur Qainmen Avenue, z.B. in der Dazhalan Jie aber auch in der Hauptshoppingstraße Wangfujing auf der südwestlichen Seite findet man ein großes Stoffgeschäft mit sehr viel Seide. In diesen Geschäften bekäme ein Chinese mit ein bisschen feilschen vielleicht noch einen leicht besseren Preis, aber es wird nicht erstmal das doppelte und dreifache des eigentlichen Preises verlangt. Die Preise sind dort wie oben beschrieben können natürlich inflationsbedingt auch ansteigen (Datum des Posts beachten !!!!).

Ich selbst habe auch Seide im Yashow Clothing Market gekauft (U-Bahn Station Dongsishitiao Ausgang C, und dann westlich ca. 20 min auf der linken Straßenseite, auf der rechten Seite ist auf der Höhe eine moderne Einkaufsstraße). Mir haben dort bei der traditionellen Seide die Muster am besten gefallen. Das ist auch eines von diesen Shop im Shop Kaufhäusern, aber ich konnte da ganz normal durchlaufen und habe bei den Stoffen die oben genannten Preise bekommen. Die Stoffe waren dort ganz normal ausgezeichnet und wurden dort zu den normalen Preisen verkauft, bei den anderen Sachen musste man aber auch dort ganz schön feilschen. Aber es war im großen und ganzen deutlich im vernünftigeren Bereich als in den bekannteren Pearl-Market und Silk-Market.


Und nur so zum Abschluss, ich würde und habe in diesen Märkten keine Technikartikel gekauft, da kannst du dir ziemlich sicher sein, dass du irgend ein Fake Teil angedreht bekommst. Also den I-Pod sollte der Sohnemann lieber hier kaufen .

Gruß Johanna
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.06.2011, 23:21
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.003
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Seide aus China vom Seidenmarkt

Zitat:
Zitat von Johanna F Beitrag anzeigen
I
- Seidensamt (hab' ich noch nie hier in Deutschland gesehen) 400 - 500 RMB/m
(Also ich habe da noch einen Ballen Seidensamt in meinem Schrank liegen und der ist aus einem deutschen Geschäft.... gibt es hier schon, nur halt recht teuer.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 3/2017
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Direktimport aus China Ramira Händlerbesprechung 9 24.06.2009 22:37
Seide aus China.. Kimono marinchen Schnittmustersuche Damen 12 30.03.2009 15:00
Aus einer China-Kladde wird ein Stricktagebuch Stups Stricken und Häkeln 1 21.04.2008 16:52
freebies aus china? stoffsucht Stickmustersuche 4 22.01.2005 20:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20094 seconds with 13 queries