Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Sand als Füllung für ein Nadelkissen?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.05.2005, 18:06
Benutzerbild von Raaga
Raaga Raaga ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 2.834
Downloads: 20
Uploads: 0
Böse Sand als Füllung für ein Nadelkissen?

Ich mag schöne Nadelkissen! Vor Jahren hat mir eine ältere Dame erklärt, dass Sandfüllungen in Stecknadelkissen den Vorteil haben, schön schwer zu sein und die Stecknadeln "automatisch" bei jedem einstechen zu schärfen.

Das hört sich einfach gut an!

Hat jemand Erfahrung mit "stecknadelschärfenden" Kissen? Rieselt da nicht irgendwann der Sand heraus?

Also, ich weiß wirklich nicht, was ich mit dem Tip anfangen will!

Gruß

Raaga

Zitat:
Es ist schwer, das Glück in uns zu finden, und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.05.2005, 18:08
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sand als Füllung für ein Nadelkissen?

Hallo Raaga!
Ich habe so eine kleine Tomate, da hängt noch ein "Bömmelchen" dran, was tatsächlich mit Sand gefüllt ist.
Die Spitzen werden wohl wieder schärfer, Wunder kann man aber nicht erwarten! Rausgerieselt ist da noch nichts.
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.05.2005, 18:22
Julehexe Julehexe ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 17.483
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Sand als Füllung für ein Nadelkissen?

..hmm, klingt relativ einleuchtend, so für den Laien..ob's funktioniert??
Jedenfalls hab ich die eckligen Schaumstofffüllungen in manchen Nadelkissen satt. Wenn der Schaumstoff zu altern anfängt, klebt er an den Nadelspitzen. Habe mich erst kürzlich wieder geärgert, als ich das Kistchen mit meinen ererbten Stickgarnen rausgekramt habe, und das darin noch befindliche Nadelkissen die Nadeln verklebert hat
Und falls Du Dir ein Nadelkissen selbst nähen willst, vielleicht als Anregung Pin Cushions ...bin vor ein paar Minuten an dieser Seite vorbeigekommen, und dachte das paßt zu Thema
Jule
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.05.2005, 18:32
Benutzerbild von Raaga
Raaga Raaga ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 2.834
Downloads: 20
Uploads: 0
Blinzeln AW: Sand als Füllung für ein Nadelkissen?

Ganz vielen Dank für die schnellen Antworten! Die Pin cushions sind lustíg, mein Lieblingskissen nähe ich gerne aus 8 kleinen Quadraten, die nicht zu einem Kissen, sondern total verdreht zusammengenäht werden. ich nähe 2 4erquadrate, legen die äußere Kante auf die Mittellinie des anderen und nähe "verkehrt" im rundherum alles zusammen. Sieht lustig aus und ist ein schnelles Erfolgserlebnis!

Gruß

Raaga

Zitat:
Es ist schwer, das Glück in uns zu finden, und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.05.2005, 19:00
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.202
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Sand als Füllung für ein Nadelkissen?

Naja, meine Oma hat auch noch durch Sandpapier genäht, um die Nadeln zu schärfen. Bei relativ groben Näharbeiten mit dicken Nadeln die vorher sehr stumpf waren, hilft das auch ein bißchen. Aber wirklich fein wird die Spitze dadurch dann doch nicht mehr, bei modernen Geweben kann das schöne Löcher im Stoff geben.

Deswegen denke ich wird der "Nachschärfeffekt" eher zu vernachlässigen sein. Aber ansonsten spricht bestimmt nichts gegen Sand, brauchst halt fest- und feingewebten Stoff und kleine Stiche.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08408 seconds with 12 queries