Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 10.07.2011, 21:26
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.445
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Ich trage Röcke und Kleider nur im Sommer und ausschließlich ungefüttert. Ich mag es gerne luftig und unkompliziert. Kommt hinzu das Futter bei Kaufbekleidung entweder ein Polytierchen oder im besten Fall eine Viskose ist, beides mag ich überhaupt nicht.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 11.07.2011, 00:19
Krümel Krümel ist offline
Knopfhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Breisgau
Beiträge: 17.485
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Zitat:
Zitat von samba Beitrag anzeigen
Mir ist am Freitag etwas für mich Peinliches passiert:
Morgendliche Eile, ziehe ein Sommerkleid (weiße Viskose mit zarten Blumen, eigentlich von vorne nicht durchsichtig, daher von mir nicht gefüttert) an, drehe schell mit unserem Hund die Morgenrunde. Herrlich der leichte Stoff!

Wieder zu Hause macht mich meine Tochter darauf aufmerksam, dass von hinten meine Unterhose (weißer String) durchscheinen würde.
Hallo Samba,

aus diesem Grund trage ich unter heller Kleidung hautfarbene Unterwäsche. Weiß und schwarz blitzen besonders unter heller Kleidung durch.

Einen Versuch wert ist rote Unterwäsche, da alle Töne von apricot bis rot mit der Haut verschmelzen und daher kaum sichtbar sind.

Viele Grüße

Anette
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 11.07.2011, 00:37
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.819
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Letzte Woche lief eine Frau (tippe auf älter als 50) im weißen, eher kurzen Rock vor mir, morgens auf dem Weg zur Arbeit.

Dazu trug sie eine dunkelblaue Unterhose...

Ohne Futter muß man mögen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 5/2017
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 11.07.2011, 09:10
Benutzerbild von Vanilia
Vanilia Vanilia ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 2.045
Downloads: 1
Uploads: 1
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen

Dazu trug sie eine dunkelblaue Unterhose...


Ich frage mich, wie soetwas passieren kann? Es ist ja weitläufig bekannt, dass weiß mit dunkelblau darunter nix ist... ich lasse es mir noch eingehen, wenn jemand meint dass weiß nicht auftragen würde... weil hell unter hell erschließt sich ja noch irgendwie... aber dunkel unter hell...

Unter weiß gibts für mich nur hautfarbenes...ich finde schon weiße taschenbeutel in weißen hosen irgendwie... komisch.
__________________
LG, Vanilia
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 11.07.2011, 09:55
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.780
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Vielleicht nahm sie sich nicht die Zeit sich von hinten zu betrachten?
Kenn ich von mir...

Zu hautfarbener Wäsche: Ihr habt Recht, danke.
Für mich war Hautfarbenes immer fad und megaöd. Hab grad meine Meinung um 180 Grad geändert. Vielleicht eine Option statt Unterrock/kleid.
Ungefütterte Sommerkleider liefern halt ein herrliches Tragegefühl, perfekt zum Sommergenießen.

Schöne Zeit
Samba
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ohne Schnittmuster Kleidung nähen?! el pichichi Nähcafe 9 15.03.2011 13:03
Auschnitt beim Spitzenkleid ohne Futter - wie geht das ohne Beleg Scarlett Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 08.04.2009 09:47
Rock auch ohne Futter??? Lily923 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 11.06.2007 21:08
Blazer mit Futter auch ohne Futter möglich? Foxi Fragen zu Schnitten 5 31.03.2006 23:11
Günstige Puppe (ohne Kleidung)? iwo Basteln 0 13.08.2005 14:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12498 seconds with 13 queries