Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 23.05.2011, 18:47
Benutzerbild von Mrs.Fiend
Mrs.Fiend Mrs.Fiend ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2005
Beiträge: 14.905
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Zitat:
Zitat von Tiffany Wee Beitrag anzeigen
Mich würde interessieren- hat das ausschließlich etwas mit den eingesparten Kosten zu tun, oder ist es eine Generationen- bzw. Modefrage? Trägt frau heute einfach ganz ungeniert durchsichtige Röcke? Und was zieht sie zu den ebenfalls reichlich vorhandenen, superkurzen und durchsichtigen Oberteilen/Kleidchen an?
Ich trage inzwischen nicht mehr ungeniert durchsichtig. Bin inzwischen zu molchig geworden. Würde aber unter Umständen ein transparentes Oberteil anziehen wenn ich mich gerade nicht zu moppelig fände und der Anlass passend wäre. Also jetzt nicht zur Arbeit oder zum Banktermin aber sonst schon.

Jetzt liebe ich Unterkleider. Ich hab bestimmt 10-12 zarte Unterkleidchen in verschiedenen Längen. Ich find die richtig hübsch.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 23.05.2011, 18:54
Benutzerbild von Haus 1958
Haus 1958 Haus 1958 ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.07.2006
Ort: am Fuße des Erzgebirge
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 1
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Die heutigen Kleiderstoffe sind sehr zart, ich werde auf Halbröcke zurück greifen, oder die Kleider eben abfüttern.
__________________
Liebe Grüße von Elke


2012 verarbeitet :
5,5 m für Herren, 4 m für Dessous, 6,5 m für meine Oberteile
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 05.06.2011, 18:49
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Also Oberbekleidung füttere ich eigentlich echt gerne, nicht nur wegen der blickdichten Optik.

Was bei mir immer gefüttert wird sind Korsetts, die haben einfach zuviel Innenleben dass ich nicht sichtbar und bequem verpackt haben möchte. Unterkleider oder "untere Schichten" wie Cotte o.ä. füttere ich nicht. Da eh noch Stofflagen drüberkommen wird mir das dann langsam zuviel Stofflagen. Aber so Dinge wie Surcots o.ä. die drüber getragen werden und alles wo man reinsieht wie Jacken usw. füttere ich grundsätzlich durch. Ist einfach edler so, m.M.n.
Ich verzichte dabei aber auch "Futterstoffe". ich nehme viel lieber Bouretteseide oder einen feinen Baumwollstoff dafür, klappt prima, ist noch leistbar und sehr angenehm.

Ich hab übrigens letztens einen Dirndlrock versucht. Ist wirklich schön geworden, aber ich habe den Rock nicht gefüttert, weil das zusammenraffen von 3 m Stoffumfang auf 80 cm Taille schon ziemlich Gemurkse war, ich glaube ein Futter hätte ich nicht mehr reingebracht.

Was wäre denn da Original?
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05.06.2011, 19:42
thimble thimble ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.03.2011
Beiträge: 1.194
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Zitat:
Zitat von Mrs.Fiend Beitrag anzeigen
Jetzt liebe ich Unterkleider. Ich hab bestimmt 10-12 zarte Unterkleidchen in verschiedenen Längen. Ich find die richtig hübsch.
Ich habe festgestellt, dass kaum noch schöne bezahlbare zu kaufen gibt. Habe jetzt eins online bestellt und möchte in absehbarer Zeit noch ein bis zwei nähen. Nur über das Material bin ich mir noch unschlüssig, evtl. Seide?

Letzte Woche habe ich ein Jerseykleid für 169 € probiert. Ich wollte es nicht kaufen, sondern nur sehen, wie dieser Schnitt mir steht. Bei allen war ein Unterkleid dabei, nur beim einzigen Kleid in meiner Größe war es offensichtlich geklaut. Die Verkäuferin dachte erst, es wäre nur vom Bügel gerutscht oder bei einem anderen Kleid mit aufgehängt, konnte es jedoch nicht finden.
Es scheint also Bedarf an Unterkleidern oder gefütterter Kleidung zu geben.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 06.06.2011, 11:52
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.202
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Ach Leute, ihr bringt mich zum grübeln.
Was ist mit Leinenkleid, durchgeknöpft, weiter Rock. Wenn ich den Stoff (dunkelblau) gegens Licht halte, scheint es schon etwas durch, die Weite dürfte das jedoch abmildern. Das möchte ich eigentlich nicht gern füttern. Und Unterrock geht nicht wegen der Knopfleiste, die ja nicht unbedingt bis unten geschlossen wird.
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ohne Schnittmuster Kleidung nähen?! el pichichi Nähcafe 9 15.03.2011 13:03
Auschnitt beim Spitzenkleid ohne Futter - wie geht das ohne Beleg Scarlett Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 08.04.2009 09:47
Rock auch ohne Futter??? Lily923 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 11.06.2007 21:08
Blazer mit Futter auch ohne Futter möglich? Foxi Fragen zu Schnitten 5 31.03.2006 23:11
Günstige Puppe (ohne Kleidung)? iwo Basteln 0 13.08.2005 14:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07286 seconds with 13 queries