Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 22.05.2011, 21:59
Benutzerbild von benzinchen
benzinchen benzinchen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Zitat:
Zitat von Babsi26 Beitrag anzeigen
Ich würde mal meinen, dass es eine Erscheinung der Mode ist, in meinem Bekanntenkreis würden die meisten nicht mal mehr einen Unterrock unter einem Dirndl tragen, geschweige denn ein "gefüttertes" normales Kleid!
der sinn eines unterrockes unter einem dirndl, erschließt sich mir, ehrlich gesagt,
auch nicht, es sei denn, dass eine spitze am unterrock unter dem dirndl bewußt hervorblitzen soll.
ein dirndl ist ja in den seltesten fällen durchsichtig.
mir ist ein unterrock auch meist zu warm.
ich trage sowas äußerst ungern.

bei normalen röcken ist halt oft der stofffall besser, wenn er gefüttert ist aber wenn der stoff nicht durchsichtig ist und auch ohne futter gut fällt, kann ich gerne darauf verzichten.
ich sehe fehlendes futter an kaufkleidung auch nicht als qualitätsmangel an.

für mich ist es wichtig, dass ich mich in der kleidung wohl fühle und gerade die futterstoffe finde ich oft nicht sehr angenehm auf der haut.
da müßte ich am ende zu einem gefütterten kleid auch nochein unterhemd tragen, damit sich das auf der haut gut anfühlt.
nee, das ist nichts für mich, da gehe ich ein vor hitze.

gruß
benzinchen
__________________
jeder für sich - gott für uns alle
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.05.2011, 22:14
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 4.169
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Nun ja, ich nehme an, Dirndl ist nicht ausschließlich ein Sommerbekleidungsstück und dann lohnt sich auch die zusätzliche Wärme durch einen Unterrock. Ansonsten, mir fehlt als Nordlicht ja Erfahrung mit Dirndln, aber durch Unterröcke fallen Röcke und Kleider oft ganz anders. Bedenkt man daß ein klassisches Dirndl mehr oder weniger in die Kategorie Tracht gehört, finde ich es nicht verwunderlich, daß Unterrock drunter traditionell erhalten geblieben ist. Ich weiß ja nicht, wie relevant es heute bei Dirndln ist, aber nicht selten lassen sich Unterröcke ja besser waschen als das Obendrüber und wenn es nicht um Flecken sondern um Körperschmutz geht, ist ein Unterrock dahingehend schon praktisch.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.05.2011, 22:23
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Ungefüttert, gerade auch bei Blazern, war in den 80ern schon mal weit verbreitet. Noch so ein Trend, den ich sicher nicht mitmache.

Burda hat ja schon Unterkleider zum Selbstnähen angeboten und fürs Gretel habe ich letzten Winter bei COS ein Unterkleid aus Wolle/Seidegemisch in "nude" (m.a.W. fleischfarben wie Uromas Wäsche) gekauft. Das wäre noch vor zwei Jahren mit "Scheusslich. Du spinnst wohl" kommentiert worden, aber unter Flatterkleidchen findet man das jetzt "süss".

Isebill
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.05.2011, 22:45
Lenchenmm Lenchenmm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Ich kenne außer Anzügen, Mänteln und Etuikleidern eigentlich nur ungefütterte Kleidung (bin 25)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.05.2011, 22:59
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Kleidung ohne Futter- eine Modeerscheinung?

Ein Punkt noch, den Marion (nowak) schon gestreift hat:

Eine hochwertige Innenverarbeitung OHNE Futter, ist bei den meisten Kleidungsstücken (Jacken, Blazer, Mäntel, Röcke, Kleider....) deutlich aufwendiger als einfach ein Futter 'entgegenzuklatschen'.
Denn wirklich hochwertig würde in diesen Fällen eigentlich Französische Nähte, Bandeinfassungen, Kappnähte, Babynähte, Verstürzen und dergleichen heißen.

Mal eben mit der Overlock drüber ist demnach natürlich KEINE hochwertige Verarbeitung, besonders dann nicht, wenn die Teilchen so durchsichtig sind, daß man von außen das Gekettel sehen kann......

Deshalb ist das Abwägen, ob mit oder ohne Futter, und wenn, dann wie, natürlich neben der Stil- auch eine Kosten- und Könnensfrage.

(Und was das Tragen-Können von echter Transparenz angeht, .......)

M.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ohne Schnittmuster Kleidung nähen?! el pichichi Nähcafe 9 15.03.2011 13:03
Auschnitt beim Spitzenkleid ohne Futter - wie geht das ohne Beleg Scarlett Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 08.04.2009 09:47
Rock auch ohne Futter??? Lily923 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 11.06.2007 21:08
Blazer mit Futter auch ohne Futter möglich? Foxi Fragen zu Schnitten 5 31.03.2006 23:11
Günstige Puppe (ohne Kleidung)? iwo Basteln 0 13.08.2005 14:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,64650 seconds with 13 queries